an alle GTV6 experten!

Das Forum über die Transaxle Maschinen!
Benutzeravatar
Dani75
Beiträge: 80
Registriert: 21 Jun 2004, 10:55
Wohnort: baselland
Kontaktdaten:

an alle GTV6 experten!

Beitragvon Dani75 » 22 Jul 2007, 14:48

hallo
weiss jemand von euch was das ist wenn beim anfahren oder in unteren touren ein heftiges poltern, zittern und klackern ertönt???
irgendwie glaube ich es kommt von der mitte des gtv6, könnte es die antriebswelle sein??
besten dank für eure antworten :wink:

Benutzeravatar
Alfista
Beiträge: 836
Registriert: 09 Sep 2003, 14:19
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 75 2.5 V-SEX
Wohnort: Einsame Insel
Kontaktdaten:

Beitragvon Alfista » 22 Jul 2007, 15:28

Tönt nach ausgeschlagenen Kardanwellenlager oder kapputen Hardis.

Benutzeravatar
Dani75
Beiträge: 80
Registriert: 21 Jun 2004, 10:55
Wohnort: baselland
Kontaktdaten:

eieiei

Beitragvon Dani75 » 22 Jul 2007, 15:47

hi alfista .
ja beim anfahren ist es am extremsten und irgendwie kommt es übers getriebe und bei 2000u/min hört es sofort wieder auf!!
was ist zu tun? :roll:

NIKI
Beiträge: 3772
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Beitragvon NIKI » 22 Jul 2007, 16:13

tönt so, wie daniele es sagt.. silentblöcke (halterungen getriebe), könnten auch ihren teil dazu beitragen.
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1883
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: eieiei

Beitragvon firefox » 22 Jul 2007, 16:38

Dani75 hat geschrieben:hi alfista .
ja beim anfahren ist es am extremsten und irgendwie kommt es übers getriebe und bei 2000u/min hört es sofort wieder auf!!
was ist zu tun? :roll:


Was zu tun ist?

Den Wagen auf den Lift nehmen und das ganze Kontollieren!

Alle Hardys auf Risse kontrollieren, Mittelwellenlager der Kardann überprüfen.

Ueberprüfen ob die hintere Motorlagerung noch ok ist und das selbe in Grün beim Getriebe. Beide runden Sieltnblöcke sollten in der Mitte noch verbunden sein mit dem Käfig, wenn nicht Lager tauschen.

Um die vorderen beiden Getriebe halterungen zu kontrollieren reicht es einen kräfiten Mann darunter zu postieren, der mal das Getriebe nach oben drückt. Es darf sich maximal 1mm nach oben bewegen. Geht es locker ohne Wiederstand noch oben sind die Halterungen defekt und müssen auch getauscht werden....

Los gehts, es gibt viel zu tun! ;-)

Benutzeravatar
Dani75
Beiträge: 80
Registriert: 21 Jun 2004, 10:55
Wohnort: baselland
Kontaktdaten:

eheh

Beitragvon Dani75 » 22 Jul 2007, 19:14

hi zusammen, ja das gibt wieder mal ein bisschen arbeit :lol: besten dank für die raschen antworten, werde morgen abend gleich anfangen damit ich wieder los reiten kann 8)
mfg danke euch

Benutzeravatar
Dani75
Beiträge: 80
Registriert: 21 Jun 2004, 10:55
Wohnort: baselland
Kontaktdaten:

andi

Beitragvon Dani75 » 22 Jul 2007, 19:28

@andi, vielen dank für die präzise antwort, wünsche noch einen schönen abend :wink:

NIKI
Beiträge: 3772
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Beitragvon NIKI » 27 Sep 2007, 17:01

was war's?
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3134
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: an alle GTV6 experten!

Beitragvon Alfistidassenza » 03 Sep 2008, 16:16

Kann mir einer erklären warum die öldruck anzeige immer auf anschlag steht,wen der Motor im leerlauf läuft?
Der Wagen müßte doch bei der Beschleunigung einen höheren Öldruck anzeigen, im Leerlauf wieder fallen,oder öldruck geber eventuell defekt?
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

Benutzeravatar
Billy_Bear
Beiträge: 368
Registriert: 23 Dez 2007, 17:42
Aktuelle Fahrzeuge: .
Alfa Giulietta 2.0
Alfa Giulietta 2.0
Alfa 146 1.6 Boxxer
Alfa 166 3.0
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: an alle GTV6 experten!

Beitragvon Billy_Bear » 03 Sep 2008, 17:36

Entweder der Öldruckgeber oder das Instrument selber... Hau mal aufs instrument.. manchmal is dan alles wieder gut..

mfg. chrigi

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1883
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: an alle GTV6 experten!

Beitragvon firefox » 04 Sep 2008, 08:11

Wenn der Motor noch kalt ist sollte die Oeldruckanzeige auch auf dem obersten Level sein. Erst wenn das Oel wärmer wird, fällt der Oeldruck langsam zusammen! Das geht aber einige minuten bis es heiss ist!

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3134
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: an alle GTV6 experten!

Beitragvon Alfistidassenza » 04 Sep 2008, 09:57

werde beim nächsten start mal drauf achten! merci
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3134
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: an alle GTV6 experten!

Beitragvon Alfistidassenza » 20 Okt 2008, 11:27

Hallo Jungs


Warum geht jetzt auch die zweite pumpe kaputt,beide pumpen sind gebraucht und lagen 3 jahre im Lager rum,könnte es eventuell sein das sie ohne benzin rum lagen und so die dichtingen kaputt gehen?? beide fingen an zu pissen?

Gibt es qualität`s unterschide bei Benzinpumpen z.b. Wum-Autoteile kostet die Pumpe 108.-euro bei alfa-service 144.-euro ?!
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

Benutzeravatar
Billy_Bear
Beiträge: 368
Registriert: 23 Dez 2007, 17:42
Aktuelle Fahrzeuge: .
Alfa Giulietta 2.0
Alfa Giulietta 2.0
Alfa 146 1.6 Boxxer
Alfa 166 3.0
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: an alle GTV6 experten!

Beitragvon Billy_Bear » 20 Okt 2008, 19:20

das hab ich auch shon diverse male beobachtet... die meisten gehen wirklich kaputt wenn sie trocken rumliegen.. :evil:

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3134
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: an alle GTV6 experten!

Beitragvon Alfistidassenza » 21 Okt 2008, 08:32

Ja dan ist alles klar,wie siehst du das wegen qualitäts unterschid,jetzt habe ich sogar Pumpen für 50.-euro gefunden sind die gut oder schrott,es gibt pumpen von 50.-euro bis 150.-euro!!
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)


Zurück zu „75 / 90 / Alfetta / Giulietta / Alfetta GTV / RZ + SZ“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast