164 Q4 Kaufberatung

Benutzeravatar
Cosi
Beiträge: 345
Registriert: 20 Dez 2003, 19:23
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

164 Q4 Kaufberatung

Beitragvon Cosi » 05 Jan 2007, 08:10

Hallo Jungs....
Werde heute oder morgen mir einen Q4 anschauen..
Kann mir jemand sagen auf was undbedingt achten muss bekannte mängel oder so????
Was würdet ihr Max. ausgeben für das Fahrzeug?
Ich bedamke mich im voraus für eure antworten.

http://my.ricardo.ch/accdb/viewItem.asp?IDI=415857422

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Beitragvon as » 05 Jan 2007, 11:18

Ich würde gar kein Q4 kaufen. Sind teuer im Unterhalt und sehr heikel.
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

Benutzeravatar
UTR
Moderator
Beiträge: 11192
Registriert: 22 Nov 2005, 08:19
Aktuelle Fahrzeuge: Caxxi miei
Kontaktdaten:

Beitragvon UTR » 05 Jan 2007, 11:26

ciao salvi.

wenn ein 164er sicher kein Q4 :roll:

dann lieber ein QV 12V oder sogar der QV 24V (1 jahr produziert)
Bin selber auf der suche nach einem QV 24V (hammer machine)

übrigens beim Q4 fangen die problemen bereits beim tieferlegen an :roll:
Marco "SuperSic" Simoncelli 1987 - 2011
Bild

Benutzeravatar
smal
Beiträge: 1251
Registriert: 18 Mär 2004, 22:25
Aktuelle Fahrzeuge: GTV
Wohnort: zürich
Kontaktdaten:

q4

Beitragvon smal » 09 Apr 2007, 11:51

sind alle q4 24V? oder wo gab es da die unterschiede?

zwei beispiele:

https://my.ricardo.ch/accdb/viewItem.asp?IDI=504748644

oder hier:

http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detai ... ge=2&row=7

6 gänge wie ist das alle Q4 = 6 Gänge?????

Bin ein 164 Banause :D und habe keine ahnung..


der im ricardo würde mich interessieren...

saluti smal

Lui@alfissima
Beiträge: 8824
Registriert: 30 Mai 2005, 15:25
Aktuelle Fahrzeuge: **
Kontaktdaten:

Beitragvon Lui@alfissima » 09 Apr 2007, 18:13

Hoi Sandro

Alle Q4 sind 24V und haben 6.Gänge

Gruss
Lui
Bild

Benutzeravatar
alfa1961
Beiträge: 9
Registriert: 06 Jul 2010, 13:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 164 Q4
Jeep Grand Cherokee 5.9
Subaru Legacy 2.2 4WD
Wohnort: Villigen
Kontaktdaten:

Re: alfa 164 Q4

Beitragvon alfa1961 » 07 Jul 2010, 14:52

Allen Unkenrufen zum Trotz läuft mein 164 Q4 auch heute noch immer - und das ohne grössere Probleme!

Benutzeravatar
deixi
Beiträge: 524
Registriert: 23 Okt 2003, 19:16
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Evo
Alfa 75 America
Alfa 33 16V - 905
Alfa Giulia Super 1,6
Ducati 996 biposto
Ducati 848
Mini Cooper S Works
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Re: 164 Q4 Kaufberatung

Beitragvon deixi » 09 Jul 2010, 07:48

der Q4 hat ein anders übersetztes 6 gang getrag getriebe drin. die unteren gänge sind kürzer übersetzt.
wenn die hinteren dämpfer defekt sind, gibts keinen ersatz mehr -ausser ausgelutschte dämpfer von anderen Q4.
mit 1700 kg ist die hütte zu schwer.
es ist kein permanenter allrad wie im 155.
servopumpe ist auch nur im Q4 verbaut, wenn die defekt ist, kommt das einem totalschaden nahe, da nicht mehr zu bekommen.
die gesamten hydr. leitungen für den Q4 sind meist fast durchgerostet - natürlich kein ersatz mehr zu bekommen und somit einzelanfertigungen.
wenn das hyd. system des allrad offen war, muss es mit dem "alten" alfa tester entlüftet werden, leider hat das modul dafür fast niemand mehr.
der allrad arbeitet über zahlreiche sensoren für die es keinen erstatz mehr gibt.

ich hab begonnen einen aufzubauen und ihn aber rechtzeitig verkauft und einen echten allradler gekauft. :twisted:
fazit: ich würd den QV bevorzugen. sicher wenn er läuft ein gutes auto, aber.....
Alfa Romeo - Geschmack macht einsam

Lancia Delta Integrale Evo
Alfa 75 America
Alfa 33 16V - 905
Alfa Giulia Super 1,6
Ducati 996 biposto
Ducati 748 biposto
Mini Cooper S Works

Benutzeravatar
alfa1961
Beiträge: 9
Registriert: 06 Jul 2010, 13:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 164 Q4
Jeep Grand Cherokee 5.9
Subaru Legacy 2.2 4WD
Wohnort: Villigen
Kontaktdaten:

Re: 164 Q4 Kaufberatung

Beitragvon alfa1961 » 09 Okt 2012, 04:35

Da ich schon wieder einmal hier bin ...
... und mein 1994'er 164 Q4 läuft trotz allen Unkenrufen auch heute noch!

Mittlerweile hat er doch schon 18 1/2 Jahre auf dem Buckel und bereitet abgesehen von der normalen Wartung keine Schwierigkeiten. Er wird aber auch nur im Sommer bewegt und überdauert schlechtes Wetter konsequent in der Garage. Ich hoffe, dass die schadlose Phase auch weiterhin so bleibt wie bisher. In Anbetracht der oben bereits aufgelisteten, schwer zu bekommenden Ersatzteile, ist diese Hoffnung bei mir natürlich sehr gross!

Wer hat denn heute überhaupt sonst noch einen 164 Q4 im Stall?


Zurück zu „145 / 146 / 155 / 164“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast