Giulietta "Facelift"

Benutzeravatar
Mario_82
Beiträge: 335
Registriert: 12 Feb 2004, 18:28
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 147 GTA
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Giulietta "Facelift"

Beitrag von Mario_82 » 14 Sep 2013, 13:30

Schade, ich bin etwas enttäuscht, da hätte man bestimmt mehr herausholen können :roll:

Als positiv würde ich die neuen Sitze werten, wobei man diese erst testen müsste. Aber die sehen etwas bequemer aus und werden wohl mehr Seitenhalt bieten. Zudem ist das Armaturenbrett wohl endlich mit Leder überzogen, das hat mich enttäuscht in der ersten Version.

Die Felgen finde ich hässlich, vor allem im Vergleich zu denen der ersten Version. Das Navi haben Sie meines Erachtens optisch gar nicht gut gelöst, zudem mussten die schönen Schalter unten für Nebellampen etc. weichen, diese sind nun links sehr unschön angebracht oder reingedrückt. Das Lenkrad wirkt noch hässlicher als zuvor :sisi , aber nunja, sind alles mehr oder weniger Kleinigkeiten.

Gruss
Mario

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9762
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Giulietta "Facelift"

Beitrag von Domi » 03 Okt 2013, 13:58

Hier ein Vorgeschmack auf das Matt-Grau...

Bild


TCT Tests im QV...

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
Mattia
Beiträge: 621
Registriert: 30 Sep 2003, 07:32
Aktuelle Fahrzeuge: ALFASUD 1.5 Ti QV
Alfa 33 16V QV seit 12.10.2013
Ducati Monster 900

Alfa 155 3.5 V6 (verkauft am 03.04.2011)
Alfa 155 Q4 (verkauft am 24.10.2011)
Alfa Giulietta QV (verkauft am 22.06.16)
Wohnort: Nidwalden
Kontaktdaten:

Re: Giulietta "Facelift"

Beitrag von Mattia » 07 Okt 2013, 07:29

Herzliche Gratulation und viel Spass mit deiner neuen "Schwester" :mrgreen:

Benutzeravatar
Mario_82
Beiträge: 335
Registriert: 12 Feb 2004, 18:28
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 147 GTA
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Giulietta "Facelift"

Beitrag von Mario_82 » 04 Mär 2014, 14:32

Am Autosalon wird die neue QV Version vorgestellt:

Neue Alfa Romeo Giulietta QV

Nach seinem Debüt im Alfa Romeo 4C befeuert der Turbobenziner mit 176 kW (240 PS) nun auch die Alfa Romeo Giulietta Quadrifoglio Verde. Das maximale Drehmoment von 340 Nm und steht von 2.100 bis 4.000 Touren parat. 80 Prozent dessen liegen schon bei 1.800 Umdrehungen an. Die spezifischen Leistungsdaten 135 PS und 194 Newtonmeter pro Liter Hubraum machen den 1.8 TBI mit Benzin-Direkteinspritzung zu einem der Effizienzprotze in dieser Kategorie. Mit dem neuen Doppelkupplungsgetriebe macht der Alfa Romeo Giulietta QV über 240 Sachen Spitze und zischt in 6,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h - zwei Zehntelsekunden flotter als der Vorgänger mit manuellem Getriebe.

Die Alfa Romeo Giulietta Quadrifoglio Verde schalten und walten lassen

Die neue Giulietta Quadrifoglio Verde kommt mit dem automatisierten Alfa Romeo TCT-Doppelkupplungsgetriebe, das die Gänge hydraulisch in Sekundenbruchteilen wechselt. Der Fahrer kann im Automatik-Modus sämtliche Arbeit an die Steuerelektronik reichen oder über den Schalthebel selbst ins Geschehen eingreifen. Manuelle Schaltvorgänge laufen sequenziell ab, also in einer Ebene. Optional rollt die Alfa Romeo Giulietta Quadrifoglio Verde mit Schaltpaddles am Lenkrad zum Kunden. Anhand der Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A. kann der Fahrer außerdem Ansprechverhalten von Motor und Getriebe auf seinen individuellen Vorlieben abstimmen.

Die neue Giulietta Quadrifoglio Verde bietet noch mehr Fahrkultur

Unter anderem hat der Turbobenziner der Alfa Romeo Giulietta Quadrifoglio Verde 2014 einen neu gestalteten Ansaugtrakt bekommen, der das für Alfa Romeo charakteristische, sonore Motorengeräusch noch markanter zur Geltung bringt. Auf technischer Seite begeistern die Benzin-Direkteinspritzung, die variable Steuerung der Ein- und Auslassventile sowie die gezielte Überschneidung der Ventilöffnungszeiten, um einem langsamen Ansprechen des Turboladers zuvorzukommen. Gewonnen werden eine sehr spontane Leistungsentfaltung aus dem Drehzahlkeller heraus sowie eine hohe Laufkultur und Elastizität. Moderne Motorelektronik und die verringerte interne Reibung reduzieren den Verbrauch. Der Vierzylinder-Turbobenziner entspricht nun der Euro 6 Abgasnorm.

Quelle: autogenau.de

Grüsse
Mario
Dateianhänge
140228_AR_MitoGiulietta_01_prev560.jpg

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Giulietta "Facelift"

Beitrag von as » 10 Mär 2014, 11:02

In Genf stehen Giulietta (auch Mito) QV mit dem 4C Getriebe und etwas mehr Leistung.
Die Giulietta unterscheidet sich zum 0815 QV auch im Interieur durch 1-förmige Sitze (leider fehlt die Armstütze in der Mitte)

..doch das Auto ist limitiert! Gemäss einer vom Stand, sollen nur 50 Stück in der CH erhältlich sein. Preis +-50'000.-

Wie schade, dass Alfa so ein Auto (doch für das Junge Publikum) und ein GTA-Nachfolger (mehr als der normale QV) in limitierter Stückzahl bringen.. der würde sich sicherlich gut verkaufen!!
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast