Giulietta GTA Concept

Benutzeravatar
careca
Beiträge: 923
Registriert: 28 Dez 2003, 15:22
Aktuelle Fahrzeuge: 155 2.0 T-Spark Super
155 2.5 V6
164 3.0 V6 24V Super
156 2.5 V6 Limited Edition
Wohnort: Cascano (CE)
Kontaktdaten:

Re: Giulietta GTA

Beitrag von careca » 27 Dez 2013, 11:08

Also ich gebe Domi teilweise recht. Ein GTA macht keinen Sinn...ich sehe den Grund aber woanders.
Stellt euch vor. Z.B. Alfa gibt BMW den Auftrag eine Giulietta GTA zu entwickeln. Das Teil hat 400PS, DKG, 4x4 etc.
Am Schluss kommt überall der Alfa badge drauf...was passiert?

1. Würde die Giulietta in jedem Magazin zerissen. Schlechte verarbeitung, zuviel Verbrauch etc...auch wenn komplett von BMW entwickelt und gebaut. Wäre aber nachher interessant zu sehen was die "Experten" sagen würden wenn man sie vor vollendete Tatsachen stellt.

2. Habe mir beim Merc-Händler bei uns den A45 AMG angeschaut, kostet 74K CHF. Die Giulietta GTA würde ca. 70K CHF kosten. Aber niemand würde ihn kaufen. Und warum? Die meisten Alfisti jammern über Leistung etc., aber dann in die Tasche greifen wenn so ein Produkt da steht wollen sie nicht.

Glaube dies ist der Punkt...

Benutzeravatar
Cuore Sportivo
Beiträge: 4016
Registriert: 10 Sep 2003, 12:00
Aktuelle Fahrzeuge: Audi S4 3.0l TFSI Quattro S-tronic by Sportec
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Giulietta GTA

Beitrag von Cuore Sportivo » 03 Jan 2014, 18:39

careca hat geschrieben:1. Würde die Giulietta in jedem Magazin zerissen. Schlechte verarbeitung, zuviel Verbrauch etc...
Stimmt nicht! Der 4c ist zB nicht von BMW entwickelt worden und trotzdem hat er Bestnoten bekommen.

Alfa kann's, wenn sie wollen!
BildBildBild

2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014

Benutzeravatar
careca
Beiträge: 923
Registriert: 28 Dez 2003, 15:22
Aktuelle Fahrzeuge: 155 2.0 T-Spark Super
155 2.5 V6
164 3.0 V6 24V Super
156 2.5 V6 Limited Edition
Wohnort: Cascano (CE)
Kontaktdaten:

Re: Giulietta GTA

Beitrag von careca » 06 Jan 2014, 09:46

Der 4C ist für mich ein Nischenmodell... ich spreche von Mito, Giulietta oder 159 GTA.

Serienmodelle mit hoher Absatzzahl (relativ bei Fiat) bei welcher eine Sportversion angeboten wird.

Die Sportversion sollte wie z.B. bei Audi den Anschein nach Qualität ausstrahlen.

Ob sie nach der Garantiezeit dann fallen wie die Fliegen ist ja egal...dies stört da ja auch niemand.

Alfa Romeo 75
Beiträge: 27
Registriert: 01 Mär 2012, 07:54
Aktuelle Fahrzeuge: xxx
Kontaktdaten:

Re: Giulietta GTA

Beitrag von Alfa Romeo 75 » 06 Jan 2014, 11:05

:?
Zuletzt geändert von Alfa Romeo 75 am 26 Jan 2014, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Giulietta GTA

Beitrag von Chrigi » 07 Jan 2014, 08:49

careca

naja wo Du Recht hast, hast Du recht.. aber Du sagst es ja selbst..

ein Mercedes AMG kostet 74 (360 PS - Allrad - Mercedes.. (sorry Mercedes ist und bleibt Mercedes) und AMG ist eine Rennsportschmiede (ganz im Gegensatz zu GTA... das ist einfach ein Modell)... wer sich für 4000 weniger einen Alfa bzw. Fiat kauft, der muss aber eine Flaschenbodendicke Rosarote Alfabrille aufhaben. Um fair zu bleiben ich würde auch nie 74'000 oder 50'000 für einen VW ausgeben.. nur weil da GTI drauf steht.. für das Geld fährt man Audi, BMW oder eben Mercedes selbst wenn nicht S, M, AMG etc drauf steht...... ich denke auch nicht dass einer so blöd wäre und 150'000 für einen Opel irgendwas ausgeben würde, selbst wenn 700 PS hätte..... für das Geld kauft man sich einen Porsche oder Maserati. Weil auch ein 700 PS Opel ist und bleibt ein Opel während auch ein Alfa GTA ein Alfa bzw Fiat bleibt.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste