Leben mit dem MiTo QV

Benutzeravatar
Hairpin
Beiträge: 108
Registriert: 11 Aug 2010, 19:32
Aktuelle Fahrzeuge: 145 und MiTo
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Hairpin » 22 Mai 2013, 09:45

Hallo zusammen:

Ich freue mich, dass der Thread immernoch lebendig ist. Ich war in den letzten Monaten halt mit ganz Anderem beschäftigt.

Ein kleiner chronologischer Abriss von meinen Mito-Erfahrungen:

-Letzten Winterbeginn machte ich auf Sommerreifen eine ungemütliche Bekanntschaft mit dem Randstein. 2 neue Felgen und ein neues Lenkgetriebe waren die folgen.
Warum die Spurstangen untrennbar mit dem Lenkgetriebe verbunden sind, wissen nur die Sparfüchse bei Fiat.
-Mein Auto ist nun als Familienexpress unterwegs, da meine Freundin eine kleine Tochter mit in die Beziehung gebracht hat und selbst kein Auto hat. Und beide sind begeistert. Die Kleine geht voll ab, wenn ich dem Auto die Sporen gebe. Meine Freundin eher nicht so :-P Dafür gefällt Ihr das unkonventionelle Dersign. Nachteil am Mito sind allerdings die schmalen Rücksitze. Das Gurtschloss wird vom Kindersitz fast überdeckt und die Sicherheitsgurten sind etwas kurz geraten (Sitz: Cybex Pallas fix). Toll sind natürlich die grossen Türen, da man super beim Einsteigen helfen kann. Sogar ein Kinderfahrrad passt in den Kofferraum. Allerdings zeigt sich die eher mässige Lackqualität. An den Einstiegsschwellern zeigen sich deutliche Abwetzspuren von den Kinderschuhen und an den Kanten tritt die Grundierung hervor. Macht aber nix. Ich will den Wagen sowieso behalten, da er für ein Kind völlig ausreichend ist.
-Der G-Tech Auspuff beginnt mit seiner Lautstärke zu nerven. Auf der Autobahn dröhnt das Ding wie die Hölle. Auf der Landstrasse macht es trotzdem extrem Spass.

Ansonsten läuft der Wagen immernoch wie am Schnürchen.

Mittlerweile sind 83'000 km gefahren.

-Der G-Tech Auspuff hat nach einer 1300 km Hetzjagd durch Deutschland (Verbrauch 15 l/100km) den Kampf gegen Rost aufgegeben. Sieht jetzt noch cooler und rattiger aus ;-)
-Immernoch kein feststellbarer Ölverbrauch
-An den hinteren Bremssätteln beginnt die rote Lackfarbe abzuplatzen, da das Gusseisen darunter korrodiert.
-Der Radioempfang scheint subjektiv immer schlechter zu werden. Ich werde beim nächsten Service mal reklamieren.

Ich denke, dass die 100'000km mit links genommen werden...

Gruss
Yes officer, that was me!

Jay84
Beiträge: 30
Registriert: 29 Apr 2011, 21:23
Aktuelle Fahrzeuge: MG ZR160
Wohnort: Binningen
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Jay84 » 23 Mai 2013, 19:12

Danke für die Rückmeldung. Für mich sehr interessant. Glückwunsch zur neuen Freundin und dem Familienzuwachs.

Vielleicht schaffen wir es ja mal, ein paar Mito-Fahrer zusammen zu trommeln. Wäre sicher lustig und interessant

Guru GTA
Beiträge: 264
Registriert: 20 Jul 2008, 21:26
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 75 Q.V. (Rennfahrzeug!)
Alfa Romeo Mito Q.V.(Schwarz)
Wohnort: Sisikon
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Guru GTA » 26 Mai 2013, 15:58

Hallo Hairpin schön natürlich vom Gründungsvater des Threads wieder mal zu hören!! :mrgreen: Da ich auch ein Kind habe ( Tochter 9 1/2 Jahre alt kann ich nur das selbe bestätigen, Türen Top Sitze ein Disaster für die Gurtschlösser und die Schwellen :evil: oje ich sage nur zum Glück bin ich Autolackierer!!! Aber das liegt nicht am Auto das ist bei allen Marken das gleiche, da würde nur durchsichtige Klebefolie helfen!! Also braucht deiner doch auch auf der Deutschen Autobahn soviel Sprit zu Vergleich damals mit dem 147 GTA finde ich 14-15 Liter schon irgendwie viel für 1.4 Liter klar Turbo, aber 3.2 Liter haben nicht mehr genommen :shock: Habe vor 2 Wochen CSC ab Kat bestellt :twisted: jetzt kommt wieder grosse Warten wie immer ich Hasse es :lol: melde mich dann mit Video wenns soweit ist!!! Ansonsten alles Top kein Ölverbrauch( Auch nach 2 Std. Vollgas in Deutschland 225Km/H Spitze ich glaubs manchmal selber kaum wenn ich nicht das Navi hätte :lol: ) Jetzt grad 45000 km drauf. Gruss Angelo

Jay84
Beiträge: 30
Registriert: 29 Apr 2011, 21:23
Aktuelle Fahrzeuge: MG ZR160
Wohnort: Binningen
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Jay84 » 09 Jun 2013, 19:22

Geht eigentlich jemand von euch an das Alfa-Treffen Ende Juni nach Lupfig?

Benutzeravatar
Hairpin
Beiträge: 108
Registriert: 11 Aug 2010, 19:32
Aktuelle Fahrzeuge: 145 und MiTo
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Hairpin » 13 Jun 2013, 12:22

Heute morgen in Glattbrugg

Ich halte an, weil die extrem nervigen Pendlertussis mitten in der Strasse laufen und dabei nur den iPhone-Bildschirm sehen. Der LKW-Fahrer holt aus, um rechts abzubiegen, denkt ich wär schon lange weg. Dann war der Kotflügel entweiht...

Und ich wollte doch am Sonntag nach Italien fahren und mit dem Alfa die Deutschen Camper beeindrucken :-(
Naja, auch mit Beule ist er schöner, als ein VW-Toaster ;-)

Gruss
Dateianhänge
DSC01309.JPG
DSC01312.JPG
DSC01301 - Kopie.JPG
Yes officer, that was me!

Jay84
Beiträge: 30
Registriert: 29 Apr 2011, 21:23
Aktuelle Fahrzeuge: MG ZR160
Wohnort: Binningen
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Jay84 » 13 Jun 2013, 16:16

Ist natürlich ärgerlich. Bei mir hat es de Fahrerseite auch schon erwischt, allerdings nur Parkschaden. Kenn einen Lackierer, der in der Gegend von Appenzell arbeitet, aber wohnt in Weinfelden/TG...falls du niemand weisst.

Guru GTA
Beiträge: 264
Registriert: 20 Jul 2008, 21:26
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 75 Q.V. (Rennfahrzeug!)
Alfa Romeo Mito Q.V.(Schwarz)
Wohnort: Sisikon
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Guru GTA » 16 Jun 2013, 10:48

Ja super was ist denn da los haben es alle auf unsere Mitos abgesehen!!! Tut mir leid für Dich :cry: Meiner Frau ist letzten Samstag an einem Stopp ein Velofahrer der auf dem Trottoir fährt obwohl der Fahradstreifen beendet war ins Auto rein :evil: Fazit neue Haube neuer rechter Scheinwerfer und Stosstange neu Lackieren Fr. 3000.- und die Versicherung sagt sie haben keine Chance sie sind leider der Stärkere Strassen Benutzter :evil: :evil: :evil: Gruss Angelo

Guru GTA
Beiträge: 264
Registriert: 20 Jul 2008, 21:26
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 75 Q.V. (Rennfahrzeug!)
Alfa Romeo Mito Q.V.(Schwarz)
Wohnort: Sisikon
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Guru GTA » 29 Jun 2013, 18:24

CSC ist Freitag eingetroffen, Abends montiert und ich sage nur :twisted: :twisted: :twisted: :mrgreen: :mrgreen: Vom Flexrohr bis Endtopf 60mm!!!!! Ist das ein Geiler Sound und das mit 0 Km !!!!!!! Video folgt, gruss Angelo

leonardo qv
Beiträge: 30
Registriert: 08 Feb 2012, 17:21
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo Mito QV
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon leonardo qv » 30 Jun 2013, 09:57

Ja das kann ich bestätigen. Der sound ist echt geil. Mit der zeit wird er dann ein wenig lauter :mrgreen:

MindFuture
Beiträge: 28
Registriert: 18 Okt 2012, 17:06
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 1.9JTD *verkauft*
Peugeot 106 *Rollende Schuhschachtel bis neuer kommt*

Alfa Mito 1.4mj Distinctive *in 1ner Woche da*
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon MindFuture » 02 Jul 2013, 11:54

hat sich da noch was geändert oder hat die versicherung nix bezahlt angelo? hätte dem übel eine reingehauen dem radfahrer...

ich hab nächste woche termin in der garage. mein wagen ruckelt extreem in kalten zustand, sobald er wärmer wird verschwindets. kennts einer von euch?

Guru GTA
Beiträge: 264
Registriert: 20 Jul 2008, 21:26
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 75 Q.V. (Rennfahrzeug!)
Alfa Romeo Mito Q.V.(Schwarz)
Wohnort: Sisikon
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Guru GTA » 02 Jul 2013, 18:22

@MindFuture
Ja bezahlen tut die Versicherung schon, das heisst meine Versicherung, daraus resultiert dass ich den 1000.- Selbstbehalt am Hals habe!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :evil: :evil: [-X Ich könnte K.....!!!!!!!!!

Dafür entschädigt mich der CSC und bringt einem ein riesen :D auf die Backen!!!!!!!! In Verbindung mit dem K&N Filter (erlaubt) mach das Teil so einen Spass, das zischt und knallt dass es eine helle Freude ist :mrgreen: :mrgreen:
Gruss Angelo

Guru GTA
Beiträge: 264
Registriert: 20 Jul 2008, 21:26
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 75 Q.V. (Rennfahrzeug!)
Alfa Romeo Mito Q.V.(Schwarz)
Wohnort: Sisikon
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Guru GTA » 02 Jul 2013, 18:25

@ MindFuture sorry fast vergessen wegen deinem Ruckeln, nein da kann ich dir auch nicht weiter helfen, kenne das nicht!! Schade für deinen aber Kopf hoch das wird schon wieder, ein bisschen Zicken muss ein Alfa :roll: Gruss Angelo

MindFuture
Beiträge: 28
Registriert: 18 Okt 2012, 17:06
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 1.9JTD *verkauft*
Peugeot 106 *Rollende Schuhschachtel bis neuer kommt*

Alfa Mito 1.4mj Distinctive *in 1ner Woche da*
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon MindFuture » 08 Jul 2013, 11:37

@Guru: Naja wenigstens das. K&N Filter klingt gut, aber dann wird's nur ein Filtereinsatz sein, oder? Alles andere ist ja nicht erlaubt. (vor allem die schönen Pilzigen Aussenfilter) :P

Das der Alfa ein bisschen Zicken muss kenne ich vom 156, aber der hatte ja schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Mein Mito hat kaum 15'000km auf der Uhr, von daher ist das extreme Ruckeln schon ein bisschen frustrierend... Aber egal, hoffe die finden Heute die Ursache.

Gruss und schöne Woche
Zuletzt geändert von MindFuture am 08 Jul 2013, 11:40, insgesamt 2-mal geändert.

MindFuture
Beiträge: 28
Registriert: 18 Okt 2012, 17:06
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 1.9JTD *verkauft*
Peugeot 106 *Rollende Schuhschachtel bis neuer kommt*

Alfa Mito 1.4mj Distinctive *in 1ner Woche da*
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon MindFuture » 10 Jul 2013, 18:59

Feedback vom Garagen-Besuch:

Am Morgen war das ruckeln vom Mechaniker nicht bemerkbar. (war vielleicht zu warm an dem Tag auch Morgens schon)
Die haben alles gecheckt und einen sehr niedrigen Ölstand bemerkt bei meinem noch nicht alten Mito. Das heisst er verliert oder verbraucht massiv öl, oder er wurde bereits so abgeliefert. Kann ich mir bei einem Neuwagen nicht erklären.
Des weiteren haben die mir ein neues Software-Update draufgeladen. Dies soll scheinbar vor allem Probleme mit dem Start-Stop System beheben. Muss auch erst kürzlich Neu sein, da mein Wagen ja erst im November gebaut wurde.

Ansonsten bin ich immer noch an der selben Stelle und muss bis Herbst warten bis die Temperaturen wieder tiefer liegen und das ruckeln wieder vermehrt auftritt. Egal, lief alles über Garantie.

Gruss aus Luzern

Stupidocat
Beiträge: 4
Registriert: 16 Apr 2011, 16:20
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo MiTo QV
Kontaktdaten:

Re: Leben mit dem MiTo QV

Beitragvon Stupidocat » 30 Jan 2014, 22:10

Hallo zusammen

Ist schon eine Weile her, seit hier etwas geschrieben wurde. Ist sehr schade, da eure Berichte immer sehr spannend waren. Gut ich muss mich selber an der Nase nehmen *schäm* :oops:
Aber seid ihr immernoch zufrieden mit euren bellas?

Also ich bin mit meinem bello immernoch hoch zufrieden :D Ich freue mich jedes Mal, wenn ich am Morgen zur Arbeit muss und am Abend wieder nach Hause darf 8)

Seit letztem Herbst fahre ich nun auch mit dem Gtech-Auspuff durch die Gegend und ich frage mich ebenfalls, ob der legal ist und dieses Beiblatt rechtens ist :shock: Er ist sehr laut und sehr geil :twisted:

Letzte Woche war der erste Service nach knapp 29'000km angesagt. Alles tiptop gelaufen. Aber man hat es ihm angemerkt, dass er den Service nötig hatte. Er lief extrem unruhig und etwas ruckelig. Ich habe hinten links ab ca. 100km/h so ein Flattern. Leider fanden sie es in der Garage nicht heraus. Kennt das jemand von euch?

So, nun hoffe ich von euch wieder Berichte zu lesen - war immer sehr spannend.


Zurück zu „MiTo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast