Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Benutzeravatar
chris75
Beiträge: 3522
Registriert: 29 Feb 2004, 23:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfasud ti 1.2
Alfasud Sprint 1.3 (1.5 Fake Trofeo)
Alfasud Sprint Veloce 1.5 Jg '82
Alfa Sprint 1.7 i.e.
Alfa 90 2.5 V6 QO
Alfa 155 2.5 V6 zu verkaufen
Alfa GTV 3.0 zu verkaufen
Alfa 156 3.2 24V GTA
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von chris75 » 02 Feb 2009, 17:29

Auch wenn der Mito ein neu eingekleideter Grande Punto ist, ist es erstaunlich, dass viele am Anfang nichts damit anfangen konnten und erst mit der Zeit den Zugang finden.
Die Scheinwerfer polarisieren ganz klar, entweder man liebt sie oder man hasst sie.

Ich liebe ihn in der Panda Farbe: Weiss mit schwarzen Lampenringen und 19"ern

Gruss
Chris
Ich bin Energieverbrunzer aus Leidenschaft


156 3.2 24V GTA
GTV 3.0 24V
155 2.5 V6 (for sale)
90 2.5 QO,
Sprint 1.7 i.e
Sud Ti 1.2
Sud Sprint Veloce 1.5

Benutzeravatar
Rosché
Beiträge: 171
Registriert: 26 Aug 2008, 20:47
Aktuelle Fahrzeuge: 156 GTA
Wohnort: Neuhausen
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von Rosché » 02 Feb 2009, 23:05

Im aktuellen TCS-Magazin ist ein Testbericht über den MiTo. Ausgesagt wird eigentlich nichts, was man nicht eh schon weiss.


Kurzbilanz:

Positiv
Eigenständiges und jugendliches Design, sportlich-amüsantes Fahrverhalten, kräftiger, wohltönender Motor, Fahrdynikregelung (DNA), Sicherheitskomponente ESP serienmässig, attraktiver Grundpreis.

Negativ
Konfigration des Kofferraums, Verbrauch deutlich höher als Werksangaben, Tankinhalt, recht mässiger Fahrkomfort, knappes Platzangebot im Fond, sehr eingeschränkte Sicht nach hinten.


Meine Kurzbilanz: ich will kein "jugendliches Design"; ich will ein sportlich elegantes Design; gebt mir eine neue Front!!!
Have fun, no matter what you do!

History: 75 2.0 Jg. 86, 156 2.0 Selespeed Jg. 99, 156 2.5 V6 Jg. 98, aktuell: 156 GTA

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5701
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von dom » 04 Feb 2009, 00:00

preisliste: http://www.alfaromeo.ch/ALFAROMEO_SWITZ ... sliste.pdf

du meine güte.. das fängt ja an wie bei der amag!! wenn man zb das blue&me navi möchte, muss man dazu das lederlenkrad, multifunktionsdisplay, sd-navi und bose anlage nehmen :lol: man schaut sich dann zuerst das multifunktionsdisplay an, dort steht das man dafür zwingend X braucht. dann schaut man bei X und dort steht man bräuchte zwingend Y. etc pp

geteilte rückbank besteht aus 3 modulen!! insgesamt chf 500.- :lol:

da würde es mir schon ablöschen beim bestellvorgang.. das handhabt fiat wesentlich einfacher, transparenter und günstiger :oops:

Benutzeravatar
Turbodelta
Beiträge: 491
Registriert: 09 Sep 2003, 23:53
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von Turbodelta » 04 Feb 2009, 00:14

Wie sagte einmal ein alter weiser Mann: Wer keine Ahnung hat.... oder so ähnlich..? 8)

Das Blue&Me Navi und alle Zusatzfunktionen wie Telefon, Freisprech, Audio etc.
funktioniert über die USB Schnittstelle, beim Nav über einen Memory Stick, um die
Pfeildarstellung und Funktionen überhaupt darstellen bzw. gebrauchen zu können
braucht es das MFD und um jetzt überhaupt irgend etwas eingeben zu können
braucht es dann noch die Lenkradbedienelemente, ansonsten kannst du damit
nicht wirklich viel anstellen, zur Auswahl stehen dann einfach zwei Lenkrad-
varianten die je nach Bedürfniss gewählt werden können welche mehr oder
weniger Bedienelemente hat, wenn du auf die Mobilität des Blue&Me ver-
zichten kannst nimmst du einfach das Standartnavi und dort kannst du
dann auf den Rest verzichten... :wink:

Das es dann für das BOSE Soundsystem ein Steuerteil braucht sollte dann glaube
ich auch für dich recht schnell klar sein, sprich ohne Radio auch kein BOSE logisch... :mrgreen:

Zudem kannst du die Packages wählen welche dann diese Optionen bereits fertig
zusammengestellt beinhalten, dies sogar mit einem Preisvorteil... :wink:
Bild

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5701
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von dom » 04 Feb 2009, 10:12

wollte eigentlich nur mal kurz die zusatzmöglichkeiten mit seinem hauseigenen brüderchen (punto abarth) vergleichen und da ist mir halt gleich dieses zubehörwirrwar aufgefallen.

ich verstehe onehin nicht weshalb die autohersteller die optionen nicht gleich zusammengefasst als package deklarieren. was bringt es alles einzeln aufzuführen wenn man es eh nur in der kombi bestellen kann :nixweiss:

Benutzeravatar
Turbodelta
Beiträge: 491
Registriert: 09 Sep 2003, 23:53
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von Turbodelta » 04 Feb 2009, 11:24

Im Vergleich zum Punto hat der Mito drei mal mehr Austattungsmöglichkeiten,
von dem her hinkt der Vergleich ein bisschen...

Gebe dir recht wenn gewisse Pakete keinen Sinn machen, aber wenn gewisse
Komponenten, wie dies beim Blue&Me der Fall ist, modular sind und die sich auf
die eine oder andere weise kombinieren und entsprechend mehr oder weniger
kosten letzten Endes hat das schon seine Berechtigung. Wie auch beim BOSE
erklärt braucht es ein Steuerteil, aber dort gibt es halt verschiedene Varianten
je nach dem was du willst.

Wenn du auf der ersten Seite des Prospekt schaust wirst du feststellen das
dort die verschiedenen Variationen zu einem Paket zusammengefasst sind, dazu
noch mit einer Ersparniss, also das was du ansprichst wird schon gemacht,
Bild

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5701
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von dom » 04 Feb 2009, 11:39

wie verhält sich das allgemein eigentlich wenn man ein paket auswählt und dann zb zusätzlich ledersitze wählt. zahlt man dann auf das paket drauf 100%ig oder wirds das irgendwie gegengerechnet. geht der preisvorteil dann verloren?

Benutzeravatar
Turbodelta
Beiträge: 491
Registriert: 09 Sep 2003, 23:53
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von Turbodelta » 04 Feb 2009, 12:47

Wenn ich jetzt in der Preisliste schaue ist in keinem der zwei Austattungsvarianten
Progression/Distinctive und den drei Paketen die Ledersitze drinnen, von dem her
stellst du dir die Austattungsvariante/Palet zusammen und wählst dazu dann die
Ledersitze mit oder ohne Paket ist egal, da in diesen nur die Stoffsitze drin sind.
Bild

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5701
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von dom » 04 Feb 2009, 13:22

und wie wäre es wenn man zu einem dieser pakete zum beispiel ein navi dazunimmt. dann werden ja komponenten ersetzt. gibt es dann ein neues paket mit preisvorteil oder wird dann alles einzeln gerechnet?

Benutzeravatar
Turbodelta
Beiträge: 491
Registriert: 09 Sep 2003, 23:53
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von Turbodelta » 04 Feb 2009, 20:48

Verstehe die Frage nicht ganz, das Auto hat serienmässig ein CD/MP3 Radio drinnen
mit 6 Lautsprechern, wenn du ein Upgrade willst zahlst du einfach das Upgrade mit
mit dem besseren CD/MP3 Radio mit Doppeltuner und 8 Lautsprechern für CHF 200.-
und wenn du noch weiter gehen willst noch das Navi und/oder das Bose dann.

Das Radio ist ja in keinem Paket drinnen, es hat eines jedoch eines in der Basisaustattung.
Wäre ja was anderes wenn das Gerät oder die Option bereits in einem Paket drin ist, dann
zahlst du nur das einzelne upgrade und musst natürlich nicht noch den Zusatz nochmals
einzeln nehmen, wenn es das ist was du gemeint hast.
Bild

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9753
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von Domi » 12 Feb 2009, 07:59

didiklement hat geschrieben:wird er nicht! Leider ...

und es ist auch noch nicht klar, ob er in Frankfurt steht, da noch einiges zu tun ist.

In Genf stehen Modelljahr 09 mit neuen Motoren der Reihen MiTo, 147 und 159, angeblich steht nicht einmal ein MiTo GTA da, sondern nur eine TI-Version. Die sind dieses Jahr sehr spät dran mit der Kommunikation, sehr spät...


Mi.To TI? =P~ hast du mehr Infos?
Bild

Benutzeravatar
momo66
Beiträge: 4304
Registriert: 01 Feb 2006, 00:03
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 159TI 2.4JTDm Sportwagon
Alfa Romeo 147Q2 1.9l JTDm Grigio Stromboli
Wohnort: Sardegna-Belluno Rämismühle/Zell
Kontaktdaten:

Re: Alfa 149 (Progetto 940 / Milano)

Beitrag von momo66 » 12 Feb 2009, 18:58

ein MiTo GTA wurde laut einem Ital. quelle für genf bereit gemacht!
aber nur karrosse! motohaube kann man nicht öffnen laut insider!
ich lasse mich mal überraschen!
Wie kann man nur einem Wesen über den Weg trauen, das alle vier Wochen blutet und nicht daran stirbt?

didiklement
Beiträge: 710
Registriert: 14 Mär 2005, 16:54
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 159 SW jtd 1.9; Alfa 156 SW 2.5 V6;
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von didiklement » 12 Feb 2009, 20:17

Ich schreibe fast täglich nach Turin um etwas zu erfahren aber alle schweigen, ist extremer als in den letzten Jahren.

Die haben ja kürzlich für einen Club eine 46 Stk. Edition mit 175 PS und Sportfahrwerk aufgelegt und ich denke, dahin geht der Weg, bevor der GTA im kommenden Jahr lanciert wird. Ich habe von der Sonderedition gehört, vom GTA nicht. Der war aber letztes Jahr bereits im Test und da macht es keinen Sinn, eine reine Karrosserie zu zeigen, so quasi "als GTA studie zeigen wir..." Der motor und das Fahrwerk sind fertig getestet, es fehlt nur an der Markteinführung...

Ich bin gespannt was in Genf gezeigt wird. Sehr gespannt...
Täglich neue News rund um italienische Automobile in der
Community für deutschsprachige Länder: http://www.AlfaVisione.net

Benutzeravatar
UTR
Moderator
Beiträge: 11192
Registriert: 22 Nov 2005, 08:19
Aktuelle Fahrzeuge: Caxxi miei
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von UTR » 19 Feb 2009, 15:12

:rofl:

Bild
Marco "SuperSic" Simoncelli 1987 - 2011
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29048
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo Mi.To (Progetto 955 / Junior / Trofeo / Sprint)

Beitrag von Chrigi » 19 Feb 2009, 15:20

OT

fände das Auto recht geil.. vor allem mit einem Hemi V8 :lol:
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast