Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Fragen zum Tuning von Motoren, Fahrwerk etc.
Antworten
mango 156v6
Beiträge: 25
Registriert: 04 Sep 2012, 17:17
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Kontaktdaten:

Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von mango 156v6 » 09 Sep 2012, 12:54

Hallo Alfisti :D
Ich würde gerne wissen mit welchen federn bringe ich meine bella (156 2.5V6)
am besten runter so tief wie möglich? Ich bin eben kein Gewindefahrwerk fan drum würde ich es nur mit federn machen, preis ist egal für meine bella natürlich nur das beste :D
danke euch shon im Voraus für die tipps.

Benutzeravatar
Rubens
Beiträge: 1222
Registriert: 14 Apr 2008, 08:02
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 GTA 3.2 V6
Alfa Romeo GT Q2 1.9 JTD
Alfa Romeo Spider 3.0 V6
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von Rubens » 09 Sep 2012, 20:16

Da brauchts wohl erstmal eine Erklärung warum du kein Gewindefahrwerk Fan bist. Lieber eine unharmonische Feder, Dämpfer Kombination oder wie? Du wirst mit Federn das Auto nie sooo tief bekommen, ebenso wird sich wohl die beliebte Keilform weniger einstellen lassen. Wenn du was schlaues willst und das Ergebnis möglichst tief, resp. nach deinen Wünschen sein soll und Geld sowieso keine Rolle spielt, hol dir ein Gewindefahrwerk da bleibst du flexibel und bekommst genau die Höhen die du möchtest. Bei Federn ist immer das Problem, wie tief kommt er, vielleicht sogar zu tief? Hinten und vorne gleich tief oder sogar hinten tiefer als vorne? Wenn du Glück hast vorne tiefer als hinten. Man hört auch immer wieder von Federn welche mit der Zeit an Spannung verlieren und sich das Auto dann zu tief absenkt. Meiner Meinung nach kommt man an einem Gewinde nicht vorbei. Wenn du die Komforteinbusse nicht möchtest, hol dir ein KW Street Comfort oder ein Stufe 2 oder 3 welche einstellbar sind.
Bild
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ergeben in richtiger Reihenfolge eine Formel wie man Scheiße in Gold verwandelt.

mango 156v6
Beiträge: 25
Registriert: 04 Sep 2012, 17:17
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von mango 156v6 » 10 Sep 2012, 18:09

Hallo Rubens,
Du hast völlig recht mit gewindefahrwerk bekommt man das Auto soo tief wie möglich und wie du sagst kann man die wundershöne keilform haben, aber ist das Fahrwerk nicht einfach viel zu hart? Mein kollege hat auch erst gerade ein kw gewindefahrwerk montiart und es ist einfach vielll zu hart, ist es besser mit dehm Fahrwerk wo du miar emphelst? Ich dachte miar eigentlich meine bella nur um 40 mm zu vertiefen da ich auch mit der bella in den ferien fahren darum wollte ich federn montieren.ist es ein fehler wenn ich die federn montiere?
Vielen dank für die antwort :-)

revej
Beiträge: 124
Registriert: 13 Feb 2012, 20:27
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 3.0 V6 24V R.I.P. Lancia Kappa 3,0 V6 24V
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von revej » 10 Sep 2012, 21:56

Hallo, kann dir auch nur zu einem Gewinde raten. Ich hatte auch einen 156 V6 und den zuerst mit Eibach (nicht tief genug) und dann mit Federn von Novitec tiefergelegt wobei die Optik richtig gut war aber das Fahrverhalten grottig und drei normale Leute auf der Rückbank schon zuviel war (starkes schleifen). Danach habe ich umgebaut auf das Bilstein B14 (Gewinde) kein schleifen und ein super Fahrverhalten. Und das alles für 800 Euro da kann man nicht meckern. Schreibe doch mal wie du dich entschieden hast.

mango 156v6
Beiträge: 25
Registriert: 04 Sep 2012, 17:17
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von mango 156v6 » 11 Sep 2012, 18:56

Hallo revej,
Wie hast du es mit dehm bilstein gewindefahrwerk, ist es nicht zu hart?
Ich will eben nicht das meine bella hart wie ein brett wird, da ich noch reise mit meinem 156v6 wollte ich noch ein wenig komfort und da ich es beladen muss für die reise sollte er nicht vielll zu tief sein.
Was emphelst du mir in diesem fall?
Dankee :-)

revej
Beiträge: 124
Registriert: 13 Feb 2012, 20:27
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 3.0 V6 24V R.I.P. Lancia Kappa 3,0 V6 24V
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von revej » 11 Sep 2012, 20:19

Ich habe das B14 als super Kompromiss aus Sport und Kompfort empfunden. Meine Frau war da auch erst sehr skeptisch das der Wagen zu umkompfortabel geworden ist beim Anblick wie Tief ich ihn geschraubt habe. Die erste Fahrt hat sie dann aber überzeugt. Ich muß aber dazu sagen wenn bei dir in der Gegend nur sehr schlechte Straßen sind belass ihn lieber fast original. Aber lass die Federn weg wenn nur mit den passenden Dämpfer wie gesagt nur Federn mit Original Dämpfern hat mir einiges an Nerven gekostet.

mango 156v6
Beiträge: 25
Registriert: 04 Sep 2012, 17:17
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von mango 156v6 » 11 Sep 2012, 21:58

Danke für den tipp dank deine erfahrung werde ich sicherlich nicht nur federn montieren. Ja die strassen sind halt wie uüberall im süditalien aber ich fahre unten dan sowiso nicht mit der bella herum :-) muss mir jezt mal gut überlegen dank euch bin ich jezt gereizt von der gewindefahrwerk idee :-)

revej
Beiträge: 124
Registriert: 13 Feb 2012, 20:27
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 3.0 V6 24V R.I.P. Lancia Kappa 3,0 V6 24V
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von revej » 11 Sep 2012, 22:19

Zu den Staßen kann ich leider nichts sagen mein letzter Besuch ist zu lange her :( . Ein Gewinde ist halt sehr interessant da man schön flexibel ist.

mango 156v6
Beiträge: 25
Registriert: 04 Sep 2012, 17:17
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von mango 156v6 » 12 Sep 2012, 16:31

Wenn ich mich für ein gewindefahrwerk entsheide, würde ich gerne eine shöne keilform machen, empfhelt ihr mir das? Wenn ja wieviel wäre der optimale untershied zwishen HA und VA für eine shöne keilform an meinem 156?habt ihr eventuell noch bilder?

revej
Beiträge: 124
Registriert: 13 Feb 2012, 20:27
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 3.0 V6 24V R.I.P. Lancia Kappa 3,0 V6 24V
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von revej » 12 Sep 2012, 20:00

Ich glaube das ist Geschmackssache. Meiner wäre das nicht. Ich habe meinen gemocht wie er war relatief gleichmäßig tief.

Benutzeravatar
Rubens
Beiträge: 1222
Registriert: 14 Apr 2008, 08:02
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 GTA 3.2 V6
Alfa Romeo GT Q2 1.9 JTD
Alfa Romeo Spider 3.0 V6
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von Rubens » 12 Sep 2012, 20:49

Also soweit ich das mitbekommen habe ist das Bilstein doch eher straff.

Gewindefahrwerk mit Komfort gibts bei KW, schau dir mal das Street comfort an http://www.kwsuspensions.ch/ch/kw_streetcomfort.php
Denke das ist der beste Kompromiss!
Ansonsten wie gesagt ein Stufe 2 oder 3 da lässt sich die härte einstellen! http://www.kwsuspension.de/de/kw_variante_3.php

So entscheidest du wie hart und kannst das Setup bei Bedarf auch ändern. Ich würde aber empfehlen geh zunem Tuner in deiner Gegend und lass dich beraten. Oder verbaust du es selbst?
Bild
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ergeben in richtiger Reihenfolge eine Formel wie man Scheiße in Gold verwandelt.

revej
Beiträge: 124
Registriert: 13 Feb 2012, 20:27
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 3.0 V6 24V R.I.P. Lancia Kappa 3,0 V6 24V
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von revej » 12 Sep 2012, 20:57

Ne die härte kann man beim kw nicht einstellen!

Benutzeravatar
Rubens
Beiträge: 1222
Registriert: 14 Apr 2008, 08:02
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 GTA 3.2 V6
Alfa Romeo GT Q2 1.9 JTD
Alfa Romeo Spider 3.0 V6
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von Rubens » 12 Sep 2012, 21:09

Nicht?
Beim Street Comfort nicht nein aber das ist wie der Name sagt auf Komfort ausgelegt.
KW Variante 1 nicht einstellbar
KW Variante 2 Zugstufe einstellbar
KW Variante 3 Zug- und Druckstufe einstellbar

Auszug der Produktbeschreibung:

KW Variante 3 inox-line – Perfect Street Performance
Das einzigartige, patentierte System ermöglicht mit seinen jeweils zweistufigen Ventilen die Einstellung der Zugstufendämpfung (Komfort) und der Druckdämpfung (Fahrdynamik) im Lowspeed-Bereich, während der für die Fahrsicherheit entscheidende Highspeed-Bereich fest definiert ist.
Bild
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ergeben in richtiger Reihenfolge eine Formel wie man Scheiße in Gold verwandelt.

mango 156v6
Beiträge: 25
Registriert: 04 Sep 2012, 17:17
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Kontaktdaten:

Re: Tieferlegung Alfa 156 2.5V6 mit federn, brauche tipps :-)

Beitrag von mango 156v6 » 12 Sep 2012, 22:50

Ja danke ich werde mich informieren was besser für mich ist ob gewindefahrwerk stufe 3 oder eben den kw comfort wird glaub aufjedenfall der marke kw sein etwas höher im preis aber sicherlich von qualität werde es auch professionell einbauen lassen, bezahle lieber etwas mehr dafür bin ich voll zufrieden. Aufjedenfall danke für die tipps ihr seid super :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast