GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Ohne das gehts nicht vorwärts....
Antworten
Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3139
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von Alfistidassenza » 27 Mär 2009, 17:36

Hallo Leute


Brauche dringend eure Hilfe,bekomme bei meiner GTV6 bei laufendem Motor kein 1,2,3,4,5 Gäng rein,wen Motor ab stelle bekomme ich gänge rein!!!.

Hatte jemand ein ähnliches problem,kann mir einer weiter helfen?!,am Getriebe wurde 1+2 synchronring getauscht und Kupplungsnehmerzylinder ist auch noch neu!.



Merci gruss manuel
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von firefox » 27 Mär 2009, 22:45

Kupplungssystem evtl. zu schlecht entlüftet... Sobald der Motor läuft dreht die Kardann... da brauchts mehr kraft und weg bei der Kupplung... wenn zu wenig gut entlüftet wurde oder der Geber/Nehmer trotzdem nicht ok sind kann das vorkommen....

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3139
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von Alfistidassenza » 28 Mär 2009, 07:19

Kupplungssystem haben wir zwei mal entlüftet,die Kupplung wurde vor ca.18 Monaten ausgebaut gereinigt,gefettet und wider zusammengebaut.Der Geber ist noch der alte.

Am Getriebe unten haben wir zwischen Kupplungsnehmerzylinder und Gabel was rein gesteckt so das die Gabel voll auf anschlag war,auch da ging kein Gang rein.Trennt sich die Kupplung nicht,klebt sie eventuell fest,wäre das möglich um die kupplung zu lösen ohne was kaputt zu machen????,gang einlegen ,handbremse ziehen ,kupplung tretten??!!


was wäre dein vorschlag was ich machen könnte?
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3139
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von Alfistidassenza » 29 Mär 2009, 09:55

Gestern haben wir nochmal die GTV6 auf dem Lift bearbeitet,ohne den Motor zu starten haben wir den 1.Gang eingelegt und die Räder bewegt so das sich alles zusammen (Motor,Kardan,Getriebe) gederet hat,dan haben wir weiter geschaltet 2,3,4,5 und immer schön gedreht und siehe da bei laufendem Motor haben wir aufeinmal die Gänge rein bekommen.Stunden später habe ich es erneut versucht und brachte die Gänge wider nicht rein!.
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von firefox » 29 Mär 2009, 21:37

Überprüfe die Hydraulik nochmals um sicher zu gehen.... Der Hebel muss sich über 1cm bewegen und nicht nur 5mm! Ansonsten trennt die Kupplung nicht genügend....

Wenn das alles ok ist, musst du leider die Kupplung ausbauen und die Mitnehmerscheibe und Druckplatte inspizieren... evtl. sind die angerostet durch die lange Standzeit....

Gruss
Andi

pedro

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von pedro » 30 Mär 2009, 09:40

Denke auch dass die Kupplung nicht trennt. Passiert häufig bei der Doppelkupplung nach längerer Standzeit.

Meine war mal so fest dass ich sie nur noch mit abschleppen los kriegte. Gang eingelegt, Kupplung getreten und nach ca. 100m trennte sie wieder. :?

Ist nicht gerade die feinste Methode aber die wirksamste, wenn sie so nicht trennt musst du sie ausbauen.

Gruss pedro

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3139
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von Alfistidassenza » 30 Mär 2009, 11:40

Heute morgen habe ich es nochmals versucht,diesmal auf dem boden,Motor gestartet Kupplung getreten 1.Gang rein geht nicht,Motor abgestellt 1.gang rein Kupplung gedrückt,Motor starten und konnte los fahren :) ,habe versucht in den zweiten zu schalten ging nicht :( ,bai jedem Gang wechsel Motor abgestellen und Gang gewechselt.
15 min später konnte ich Fahren und es liesen sich alle Gänge einlegen,warum zickt die bols so rum????.


Was mir noch aufgefallen ist Rückwerts Gang hat immer gekratzt beim einlegen,warum des?
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von firefox » 30 Mär 2009, 11:49

Warum? Weil die Kupplungsscheibe zu einem hohen Teil auch mit Metal angereichert ist. Das kann ganz normal wie alles unbehandelte Metal oxidieren. Die Druckplatte besteht auch aus Metal. Ist das gleiche bei Bremsscheiben und deren Belägen!

Es kann sein, dass die Kupplungsscheibe noch immer nicht ganz perfekt löst und deshalb es einen ruck durchs system geht.

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3139
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von Alfistidassenza » 30 Mär 2009, 15:04

So heute nachmittag habe ich ein paar runden gedreht,die Gänge gingen ohne porbeme rein,mal schauen wie lange das so bleibt.Ich hoffe das ich das Getriebe/Kupplung doch nicht ausbauen muss?!.Was ist eigentlich mit dem rückwärtsgang,der kratzt immer?


Merci firefox!! :zustimm:
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3139
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von Alfistidassenza » 02 Apr 2009, 06:58

Seit Tagen bewege ich die Diva ohne Probleme,auch im kaltem zustand zickt sie nicht mehr!.Das problem ist hoffentlich weg!.

Was kann ich machen das ich das gleiche problem bekomme??
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von firefox » 02 Apr 2009, 07:24

Regelmässig die Kupplung tretten gehen bzw. das Auto bewegen.... Viele Leute wollen nicht kapieren, dass ein Alfa bewegt werden muss. Das Stillstehen ist der Tod für solche Komponenten... Sei es Radlager, Kupplungshydraulik oder Kupplung selber...

Benutzeravatar
meo
Beiträge: 543
Registriert: 15 Okt 2003, 06:26
Wohnort: bei SH
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von meo » 02 Apr 2009, 19:53

Viele Leute wollen nicht kapieren, dass ein Alfa bewegt werden muss. Das Stillstehen ist der Tod für solche Komponenten... Sei es Radlager, Kupplungshydraulik oder Kupplung selber...
Da kann Dir nur zustimmen. Habe vorallem dieswegen einen Teil meiner Alfa's verkauft. :cry: ....habe gerade die vorderen Bremszangen der Alfetta revidiert, da sie klemmten .....
Sage nicht alles was du weist, aber wisse was du sagst!

Benutzeravatar
Billy_Bear
Beiträge: 368
Registriert: 23 Dez 2007, 17:42
Aktuelle Fahrzeuge: .
Alfa Giulietta 2.0
Alfa Giulietta 2.0
Alfa 146 1.6 Boxxer
Alfa 166 3.0
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: GTV6 Getriebe bekomme keine Gänge rein!!

Beitrag von Billy_Bear » 17 Apr 2010, 13:44

probier mal bevor du den rückwärtsgang einlegst, den 2. gang einzulegen... das gleiche gilt für den 1. gang.. sollte dann nicht kratzen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast