Einspitzdüse 75 V6 3.0 QV

Alles für den Durst des Motors.......
Antworten
Quadrifoglio
Beiträge: 35
Registriert: 06 Jun 2011, 19:03
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 75 3.0 QV
Alfa Romeo 75 3.0
Alfa Romeo GTV6
Kontaktdaten:

Einspitzdüse 75 V6 3.0 QV

Beitrag von Quadrifoglio » 13 Jul 2011, 22:32

Hallo zäme,
bin neu hier im Forum, war aber schon an einigen der Gruppo Radicale-Treffen (immer super =D> ) mit meinem 75 QV.
Nun habe ich ein Problem mit dem sog. Lambdawert, d.h. der CO-Wert im Abgas vor dem Kat. stimmt nicht (zuviel Sauerstoff im Abgas !). Wird hier in D beim TÜV gemessen :gruebel: . Habe inzwischen schon einiges überprüft aber leider bisher ohne Erfolg... Kat. i.O., Lambdasonde neu, LMM i.O., keine Undichtigkeiten im Ansaugkanal oder Abgasanlage.
Nun habe ich festgestellt, dass 2 (Bosch) der 6 Einspritzdüsen mal ausgetauscht wurden und einen anderen Ohmwert als die restliche 4 haben. Evtl. könnte dies die Ursache sein ?

Wer kann mir sagen welche Einspritzdüsen original beim 75 V6 3.0 QV verbaut wurden, da ich auf den restlichen 4 Düsen keine Bezeichnung erkennen kann. Haben oben gelben Kunststoffanguss, die 2 von Bosch sind nur grau.
Könnten es evtl. Magneti Marelli sein und wie ist die genaue Bezeichnung ?

Schonmal Besten Dank an alle :zustimm:
Gregor

Benutzeravatar
alfa146ti
Moderator
Beiträge: 6366
Registriert: 09 Sep 2003, 23:09
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Giulietta (new)
Alfa 75 3.0
Alfa 156 GTA (racing)

Ex:
Alfa 146ti ti 2.0
Alfa 75 TS 2.0 (24.04.09 verkauft - hat aber sehr viel freude bereitet)
Wohnort: Fehraltorf, Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Einspitzdüse 75 V6 3.0 QV

Beitrag von alfa146ti » 14 Jul 2011, 08:00

Willkommen...

evtl. wird du hier fündig...
http://www.gruppo-radicale.ch/werkstatt/Alfa_75/

Benutzeravatar
Carabo
Beiträge: 306
Registriert: 11 Jul 2008, 13:09
Aktuelle Fahrzeuge: 75 T.Spark -Limited Edition-
75 3.0 V6 -America-
75 T.Spark
Alfetta 2000
--------------------------------
www.transaxleforum.com
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Einspitzdüse 75 V6 3.0 QV

Beitrag von Carabo » 14 Jul 2011, 11:31

Die gelben Düsen sind auch von Bosch. Die gab es gelb und grau. Ob die Farbe irgendwas aussagt weiß ich nicht. Hab ich mich noch nicht näher beschäftigt.
Jedenfalls sind die anderen Düsen aus einem Jetronic-Auto. Die Düsen von Jetronic (im America) und Motronic (im QV) haben unterschiedliche Ohmwerte.
Ob deine Probleme von da herrühren kann ich dir aber leider auch nicht sagen.

ServuStefan
ServuStefan

--------------------
www.transaxleforum.com
--------------------
75 T.Spark
75 T.Spark -Limited Edition-
75 3.0 V6 -America-
Alfetta 2000
--------------------

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Einspitzdüse 75 V6 3.0 QV

Beitrag von firefox » 14 Jul 2011, 15:22

Wenn die Düsen unterschiedliche Ohmwerte haben ist das ganz schlecht! Die L-Jetronic arbeitet mit niederohmigen Düsen und ist ein Dinosaurier der Einspritzungen. Es hat keinen Chip, den man anpassen könnte. Das wird alles mit Wiederständen und Transistoren geregelt. Es fliessen nur Korrekturwerte von LMM, Ansaugluft und Wassertemparatur ein. Falls es eine Lambda hat wird diese ebenfalls für die Leerlauf Abgwaserteeinhaltung verwendet. That's it.

Ändert man also den Wiederstand der Düsen, ändert das die Stromaufnahme und die Oeffnungszeit der Düsen was zu einer kompletten Gemischänderung führt.

Die Düsen müssen absolut identisch sein! Schon kleinste Abweichungen bei den Düsen machen es mit dieser Steinzeit elektronik super schwer die Abgaswerte einzuhalten.

Ausserdem besteht ein sehr hohes potential den Motor zu zerstören!!! Falls die Düsen viel weniger Sprit einspritzen kann es sogar zum klingeln kommen was ein Loch im Kolben zur Folge haben kann oder Ventile die Verbrennen....

Quadrifoglio
Beiträge: 35
Registriert: 06 Jun 2011, 19:03
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 75 3.0 QV
Alfa Romeo 75 3.0
Alfa Romeo GTV6
Kontaktdaten:

Re: Einspitzdüse 75 V6 3.0 QV

Beitrag von Quadrifoglio » 15 Jul 2011, 23:08

okay, danke euch. Werde auf jeden Fall die Düsen ersetzen und hoffen, dass dies die Ursache für die falschen Abgaswerte war.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast