Programmierbare Einspritzung

Alles für den Durst des Motors.......
firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Freiprogrammierbare Motorsteuergeräte

Beitrag von firefox » 07 Jul 2011, 14:49

Ja, die K-data ist im Turbo von Luca verbaut und verrichtet dort ihre Dienste. 1. Testlauf auf dem Prüfstand bei 1.05bar 197PS. Nächste Woche habe ich frei und werde an meinem und auch am Turbo von Luca arbeiten da sich während dem Prüfstandslauf die Bride des Hosenrohrs gelöst hat und somit die Lambdasonde Falschluft bekommt.

Peter, der mich und Luca unterstützt hat auf dem Prüfstand, fertigt übrigens seine eigenen Megasquirt derivate an. Er nennt sie UMC und die sind gerade mal so gross wie eine grosse Zigarettenschachtel! Er verbaut diese und stellt diese auf dem Prüfstand ein. Er macht saubere Arbeit und hatte schon hunderte Autos auf dem Prüfstand. Ein absolut cooler Typ und total angefressen obwohl er schon weit über 50ig ist :-)

Hier der Link zu seinem Shop: http://no-limits-motorsport.de/shop/pro ... product=35
Ich kann die UMC zusammen mit der Bluetooth option empfehlen! Diese ermöglicht ein Drahtloses abstimmen! Der Laptop muss nicht mehr per Kabel angeschlossen werden. Einfach reinsitzen und connecten. :-)

Support von ihm ist immer super! Wer sich den Stress sparen will kann den Wagen auch zu ihm nach Deutschland bringen und alles erledigen lassen. Kosten sind knapp ein 1/4 der Kosten, die hier in der CH anfallen!!!

Er bietet auch Kurse an um die MS kennen zu lernen. Sind 2tägige Workshops!

Benutzeravatar
Jay Jay
Beiträge: 3591
Registriert: 09 Sep 2003, 16:12
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 155 2.5 spezial
Wohnort: Istanbul Türkey(Schweiz Effretikon)
Kontaktdaten:

Re: Programmierbare Einspritzung

Beitrag von Jay Jay » 26 Jul 2011, 23:28

HI Firefox

top danke für die infos und das teil ist nicht mal teuer
Firefox hat geschrieben:Support von ihm ist immer super! Wer sich den Stress sparen will kann den Wagen auch zu ihm nach Deutschland bringen und alles erledigen lassen. Kosten sind knapp ein 1/4 der Kosten, die hier in der CH anfallen!!!
hast du eine genauere Zahl ?????

baut er den Kabelbaum um und passt das steuergerät am fahrzeug an ????

gruss JJ

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Programmierbare Einspritzung

Beitrag von firefox » 27 Jul 2011, 07:53

Nein, genauere habe ich nicht. Das musst du mit ihm abklären und ist komplett individuel auf das Fahrzeug.

Ja er baut natürlich auch Kabelbäume oder verwendet originale weiter. Je nach Auto und Wünschen reicht der originale von moderneren Autos bei weitem aus...
Und Ja er stellt die Autos auch auf dem Prüfstand ein. Auf dem Prüfstand waren wir auch mit Lucas Turbo. Somit auch für tiefe Autos geeignet... ;-)

Benutzeravatar
Jay Jay
Beiträge: 3591
Registriert: 09 Sep 2003, 16:12
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 155 2.5 spezial
Wohnort: Istanbul Türkey(Schweiz Effretikon)
Kontaktdaten:

Re: Programmierbare Einspritzung

Beitrag von Jay Jay » 27 Jul 2011, 13:11

Hallo also der Peter ist sau schnell mit antworten Auf jedenfall wert den UMC2 zum einzubauen und bei ihm abzustimmen

Für die UMC2, einen Breitbandlambda Controller, den Einbau und die Abstimmung ist mit ca. 1.500 €. zu Rechnen. Für die Optimierung des Kaltstarts/Warmlauf ist mit zusätzlich 200€ zu Rechnen.
Als Zeit sind 3-5 Tage zu planen.

ist jetzt ein Etwa Preis ohne genaue Motorinfo für den Peter.
( war für meinen 3.5l 12V )
alle angaben ohne gewähr und empfehle jedem eine Offerte direkt bei Peter anzufragen

gruss JJ

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Programmierbare Einspritzung

Beitrag von firefox » 27 Jul 2011, 14:42

Eben, Wenns Otto-normal standard Einbau ist, ist das ein Unschlagbarer Preis.

Klar, man muss das Auto da rauf brigen. Doch einen Anhänger mieten kostet auch nicht mehr alle Welt. Wenn das Auto fährt ist sogar nur mit Zug-Billets zu rechnen. Abholen kann man ihn ja dann wieder fahrfertig ;-) Wenn man bedenkt, was gewiesse oberschlaue hier in der CH so verlangen für diesen Part......

Wenn man aber diesen Weg geht, dann kann ich aber nur empfehlen den Megasquirt Workshop zu buchen um die Ganze Materie zu verstehen und einen Einblick zu bekommen ins Ganze. So kann man auch selber gewisse Sachen anpassen und verändern..... Genau dafür baut man ja auch so eine Einspritzung ein :-) Der Workshop dauert 2 Tage inkl. Prüfstandbesuch etc.

Benutzeravatar
Jay Jay
Beiträge: 3591
Registriert: 09 Sep 2003, 16:12
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 155 2.5 spezial
Wohnort: Istanbul Türkey(Schweiz Effretikon)
Kontaktdaten:

Re: Programmierbare Einspritzung

Beitrag von Jay Jay » 27 Jul 2011, 16:39

HI Firefox
man kann auch etwas daoben entspannen und nach dortmunt fahren und die Stadt anschauen oder so

Also sehe ich persönlich nur eins Top angebot

gruss JJ

Benutzeravatar
Lucagtv
Beiträge: 3281
Registriert: 05 Jan 2005, 12:35
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa GTV 916 3.0 V6 24V
Alfa 75 3.0 V6 12V
Alfa 75 1.8TB
Alfa 147 1.9 JTD
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Programmierbare Einspritzung

Beitrag von Lucagtv » 05 Sep 2011, 08:57

So die nächste Einspritzung für meinen zweiten 75er ist bereits auf dem Weg zu mir.

Hab mich diesmal gegen die KDFI entschieden und für eine UMC von Peter natürlich mit der Bluetooth option.

@jay Jay wenn du dich mit der Materie befassen möchtest empfehle ich dir den Workshop bei Peter zu absolvieren.

Gruss Luca
Bild

Benutzeravatar
Jay Jay
Beiträge: 3591
Registriert: 09 Sep 2003, 16:12
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 155 2.5 spezial
Wohnort: Istanbul Türkey(Schweiz Effretikon)
Kontaktdaten:

Re: Programmierbare Einspritzung

Beitrag von Jay Jay » 20 Nov 2011, 16:49

Lucagtv hat geschrieben:So die nächste Einspritzung für meinen zweiten 75er ist bereits auf dem Weg zu mir.

Hab mich diesmal gegen die KDFI entschieden und für eine UMC von Peter natürlich mit der Bluetooth option.

@jay Jay wenn du dich mit der Materie befassen möchtest empfehle ich dir den Workshop bei Peter zu absolvieren.

Gruss Luca

Hi luca grazie
also ich werde wenn ich soweit bin bei im eine 1Woche ferien machen und mich genaustens damit ausander setzen.
Peter warm und kaltlaufphasen abstimmung machen lassen für den V6 von mir.

hab zuerst noch paar sachen vorher bis ich das anpacken kann

gruss JJ

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste