164er bockt wie ein alter Maulesel

Alles für den Durst des Motors.......
Antworten
Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28885
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von Chrigi » 24 Aug 2009, 06:54

Beim Gas geben rumpft er, besonders wenn er kalt ist.. dann stellt er fast ab... da spinnt er total, wie ein altes Waschweibe dass gerade bei Wetten Dass gestörrt wird. Wenn er warm ist nimmt er das GAs schön an... rupft aber zwischen 2800Umin und 3800Umin, so dass auch grad die Leistung in den Keller sinkt.... bei Vollgas zieht er sowieso nur wiederwillig hoch.. er läuft also recht scheisse. Ein Mech der das mal grob angesehen hat meint er kriege aus irgend einem Grund viel zu viel Benzin. (Chip und Regler sind nicht verbaut)

Den Luftmengenmesser habe ich schon zweimal getauscht... ohne Erfolg.

Was braucht das Alteisen?
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: 164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von firefox » 24 Aug 2009, 09:13

Lambda und Temparaturfühler sollten überprüft werden.....

ob er wirklich zuviel Benzin bekommt würde man auch mit dem Abgastester sehen....

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28885
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: 164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von Chrigi » 24 Aug 2009, 11:28

ich muss in sowieso mal auf den lift nehmen.. der auspuff seicht nähmlich :?

was der Mech auch noch sagte dass die Benzinpumpe immer noch länger laufe auch wenn die Zündung abgestellt ist.. (evt hat hier einer mal gebastelt).... das erkläre warum er teilweise solange drehen muss bis er anspringt.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
zwan
Beiträge: 160
Registriert: 15 Jun 2004, 17:48
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider
Wohnort: Lignano (UD)
Kontaktdaten:

Re: 164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von zwan » 24 Aug 2009, 11:55

Drosselklappe mal reingeguckt? Meistens voller Dreck...

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28885
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: 164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von Chrigi » 24 Aug 2009, 12:06

noch nicht selbst... der Mech ja aber dem traue ich nicht mehr so ganz
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
zwan
Beiträge: 160
Registriert: 15 Jun 2004, 17:48
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider
Wohnort: Lignano (UD)
Kontaktdaten:

Re: 164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von zwan » 24 Aug 2009, 12:14

Hatte letztens nur den Rüssel vom Luftfilter bei meinem Spider ab. Was ist da gesehen habe.. Es gibt von Liqui Moly einen DK Reiniger, der soll ganz gut sein. Bremsenreiniger soll man (lt. meinem Mech.) nicht nehmen.. warum auch immer...

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28885
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: 164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von Chrigi » 24 Aug 2009, 13:30

bremsreinigger ist wohl zu agressiv und löst die letzte schmiere sowie schutzschicht.... aber es gibt ja genug reiniger.. ich werde mal schauen.. denke aber nicht dass es nur daran liegt... die drehzahlen stimmen nähmlich.. dh. im kaltzustand bliebt die klappe nicht hängen oder so.... ich vermute auch er kriegt zu viel oder zu wenig most.. oder hat sonst was... man müsste auch mal eine Uhr an den Benzindruck hängen und fahren... mich nimmt wunder ob er den Druck hält.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: 164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von firefox » 24 Aug 2009, 15:19

komm doch Samstag damit bei mir in der Werkstatt vorbei... dann messen wir mal die Tempfühler aus und halten mal die Breitbandlambdasonde rein.....

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28885
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: 164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von Chrigi » 24 Aug 2009, 15:22

det mach ich doch glatt.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28885
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: 164er bockt wie ein alter Maulesel

Beitrag von Chrigi » 07 Sep 2009, 09:34

die Benzinpumpe macht ganz komische Geräusche beim abstellen.. teilweise läuft sie wirklich weiter... (darum heute wohl auch Batterie leer).. mir reichts... werde den ganzen Wecker und Einspritzerei raus reissen und durch das Zeugs von Vitors 164er ersetzen...
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast