Riss im Ledersitz

Alles ums Wohnzimmer in unseren Alfas
Giovanardi66
Beiträge: 5
Registriert: 10 Aug 2007, 23:10
Wohnort: Liestal
Kontaktdaten:

Riss im Ledersitz

Beitragvon Giovanardi66 » 21 Aug 2007, 22:44

Hallo zusammen,
ich habe im roten Momo-Ledersitz einen Riss... Meine mich erinnern zu können, dass man sowas "reparieren" kann, ohne gleich einen neuen Sitz zu kaufen, bzw. den neu zu bespannen!?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Grüsse
"You can't be true petrolhead until you've owned an Alfa!"
"You could stick a BMW-badge on a dead cat - people would still buy it!"

Benutzeravatar
momo66
Beiträge: 4304
Registriert: 01 Feb 2006, 00:03
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 159TI 2.4JTDm Sportwagon
Alfa Romeo 147Q2 1.9l JTDm Grigio Stromboli
Wohnort: Sardegna-Belluno Rämismühle/Zell
Kontaktdaten:

Beitragvon momo66 » 21 Aug 2007, 23:12

also am besten lässt du den neu satteln!
kostet ja nicht die welt! :wink:
Wie kann man nur einem Wesen über den Weg trauen, das alle vier Wochen blutet und nicht daran stirbt?

Benutzeravatar
Cuore Sportivo
Beiträge: 4016
Registriert: 10 Sep 2003, 12:00
Aktuelle Fahrzeuge: Audi S4 3.0l TFSI Quattro S-tronic by Sportec
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuore Sportivo » 22 Aug 2007, 06:51

kommt drauf an wie lang der riss ist. reparieren sind nur kleine schäden
wie z.B. zigi-brand-löcher.
BildBildBild

2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014

Giovanardi66
Beiträge: 5
Registriert: 10 Aug 2007, 23:10
Wohnort: Liestal
Kontaktdaten:

Beitragvon Giovanardi66 » 25 Aug 2007, 16:35

@Cuore Sportivo
Sind eigentlich eher kleine Löcher (2-3), hinten am Sitz, also nicht auf der Sitzfläche. Nicht mal so gross wie ein "Fingerbeeri"! Da lohnt sich neu satteln bestimmt nicht...

Wo könnte man das machen lassen?

Gruss
"You can't be true petrolhead until you've owned an Alfa!"

"You could stick a BMW-badge on a dead cat - people would still buy it!"

Benutzeravatar
Spiderm!ke
Beiträge: 7904
Registriert: 01 Jan 2004, 21:07
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 939 1.8 Tbi Italia Independet
Wohnort: Littau - Luzern
Kontaktdaten:

Beitragvon Spiderm!ke » 25 Aug 2007, 16:40

Giovanardi66 hat geschrieben:@Cuore Sportivo
Sind eigentlich eher kleine Löcher (2-3), hinten am Sitz, also nicht auf der Sitzfläche. Nicht mal so gross wie ein "Fingerbeeri"! Da lohnt sich neu satteln bestimmt nicht...

Wo könnte man das machen lassen?

Gruss


zum Beispiel hier:

AUTEX Industrie- + Autosattlerei Marcel Müller Auf dem Wolf 7 4052 Basel

E-Mail: info@autexbasel.ch

Telefon: +41 (0)61 373 30 80

Bild Respira la passione di una vita in bianconero Bild

Benutzeravatar
Cuore Sportivo
Beiträge: 4016
Registriert: 10 Sep 2003, 12:00
Aktuelle Fahrzeuge: Audi S4 3.0l TFSI Quattro S-tronic by Sportec
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuore Sportivo » 25 Aug 2007, 22:22

ok dann scheint das überziehen finanziell nicht nicht zu lohnen.

wo weiss ich leider nicht, aber spidermike hat dir glaub eine gute adresse
gegeben. :wink:

viel erfolg!
BildBildBild

2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014

Benutzeravatar
Cmilan331
Beiträge: 703
Registriert: 21 Jan 2008, 21:11
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 GTA Limousine
Wohnort: La Sfizzera (Lecce-Ugento)
Kontaktdaten:

Re: Riss im Ledersitz

Beitragvon Cmilan331 » 27 Feb 2008, 17:37

es gibt auch eins in Ebikon (LU) der hat mir bei meinen vorherigen Auto (Audi S4) auch etwas repariert. Gruzz :D
Vado sempre piano ma non ai di sotto dei 200 Km/h

Benutzeravatar
meo
Beiträge: 543
Registriert: 15 Okt 2003, 06:26
Wohnort: bei SH
Kontaktdaten:

Re: Riss im Ledersitz

Beitragvon meo » 20 Apr 2008, 19:44

Würde mich da beraten lassen! http://www.colourlock.ch/
Sage nicht alles was du weist, aber wisse was du sagst!

hans317
Beiträge: 27
Registriert: 19 Apr 2015, 03:08
Aktuelle Fahrzeuge: KIA Sportage
VW Käfer
ALFA Giulietta
Kontaktdaten:

Re: Riss im Ledersitz

Beitragvon hans317 » 23 Apr 2015, 01:52

Ich bin mal zu meinem "Lederschneider" (Der auch meine Motorradklamotten wie Lederjacken repariert, anpasst, usw.) und der hat mir das für 20,- kurz von Hand echt professionell genäht. Sieht aus wie ein "Abnehmer", bei mir war der in der Mitte, da fiel es nicht auf.
Er meinte, wenn die an der Seite sind, würde er auf der anderen Seite auch eine rein nähen, dann sieht es wie gewollt aus.

(Wer keinen kennt, sollte sich eine türkische Änderungsschneiderei suchen, die machen wirklich noch alles für kleines Geld)


Zurück zu „Interieur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast