Domstrebe

Alles ums Fahrwerk und Bremse
Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Domstrebe

Beitragvon as » 15 Apr 2004, 07:28

Gestern hat mich ein Kollege gefragt was eigenltich ein Dromstrebe nützt....

Ich konnte es ihm nicht so richtig erklären. Es ist doch für die Stabilität des Autos bei "sportlichem" fahren...

Was ist die genaue Definition? Wann muss man eine montiere`?
Vorteile Nachteie......



Danke für eure Antworten.
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29041
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitragvon Chrigi » 15 Apr 2004, 07:40

versteifeung der Karroserie...., das Auto zieht gleichmässiger in die Kurve, aber vor allem schütz es auch die Karroserie vor verwindungen.. denn beim sehr sportlich ambitionierten Fahrstil leidet das Chassis ungemein. Schaut mal die meisten Renautl 5 an.. die sind verzogen wie eine alte Schlafzimmertür :twisted:
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Italo-Fan
Beiträge: 1519
Registriert: 15 Sep 2003, 22:09
Wohnort: everywhere
Kontaktdaten:

Beitragvon Italo-Fan » 15 Apr 2004, 08:17

bei mir wird heute eine montiert :D mein GTA ist im 20'000 Service heute

Benutzeravatar
Thom
Beiträge: 5213
Registriert: 09 Sep 2003, 21:29
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo GTV 3.0 V6 24V Ltd. Edition
Wohnort: SG
Kontaktdaten:

Beitragvon Thom » 15 Apr 2004, 08:25

Bin auch schon 3 Wochen auf meine Bestellte am warten (Sparco hat Lieferprobleme)... :?

Bin gespannt, ob man eine Veränderung feststellt - und ob das Knacken der Armaturen etwas verschwindet in rasanten Kurven.. :wink:
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29041
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitragvon Chrigi » 15 Apr 2004, 08:32

das knacken im Amaturenbrett verschwindet sobald du das Amaturenbrett löst und hinten mit der Silicon Dose Material rein spritzt (achtung keinen Kurzschluss verursachen :? ).... :wink:
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Beitragvon as » 15 Apr 2004, 11:05

Nützt also eine Dormstrebe bei normalen Fahrstil etwas?

Was sind die Nachteile?
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO

=========================

Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29041
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitragvon Chrigi » 15 Apr 2004, 11:16

nützen tuts immer....

Nachteile: das Auto wird ca. 450g schwerer :wink:
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Thom
Beiträge: 5213
Registriert: 09 Sep 2003, 21:29
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo GTV 3.0 V6 24V Ltd. Edition
Wohnort: SG
Kontaktdaten:

Beitragvon Thom » 15 Apr 2004, 11:50

Ein weiterer Nachteil, wie ich schon gelesen hab ist, dass es einem die Carosse übel verziehen kann, wenn dir jemand in die Seite kracht... :?
Da dann die ganze Kraft auch weitergeleitet auf den anderen "Dom" wird.

Da ich aber eh nicht von solchen Horrorszenarien ausgehe, setzt ich auch auf die Stabilitätssteigerung und den Nutzen solch eines Bügels...
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29041
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitragvon Chrigi » 15 Apr 2004, 12:05

ja klar das kann hinzu kommen wenn dir einer in die seiten kracht.. aber dafür verzieht es dir die Karrosse nicht wenn du wie ein Stier in die Kurve stichst :wink:
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Italo-Fan
Beiträge: 1519
Registriert: 15 Sep 2003, 22:09
Wohnort: everywhere
Kontaktdaten:

Beitragvon Italo-Fan » 15 Apr 2004, 12:22

so, hab mein Baby wieder! ich spüre schon dass er in schnellen Kurven flinker geht, sonst normaler Stadtfahrt ist nichts zu spüren.

eine Frage an die Experten:
mein Werkstatt-Chef fragte mich ob ich eine Anleitung noch gehabt hätte. War aber keine dabei. Er meinte dass es vielleicht Angaben gibt wie man diese anspannt bei manchen Modellen :roll:

hab nicht gedacht dass man da ein Unterschied macht. Ich dachte die schraubt man einfach fest dran und gut ist............oder täusche ich mich da? :roll:

Benutzeravatar
Thom
Beiträge: 5213
Registriert: 09 Sep 2003, 21:29
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo GTV 3.0 V6 24V Ltd. Edition
Wohnort: SG
Kontaktdaten:

Beitragvon Thom » 15 Apr 2004, 12:29

Da gibt es glaub 2 Varianten. Zum einen die starren, die einfach an zwei Punkten - also an beiden Seiten verschraubt sind, und dann die, die in der Länge noch vestellbar sind... Hab schön öfters solche gesehen mit einer Mutter und Gewinde in der Mitte...

Wie straff das ganze aber angezogen werden muss..... :-k ...kann ich dir leider auch nicht sagen.
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29041
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitragvon Chrigi » 15 Apr 2004, 12:38

es gibt keine anleitung.... man muss ihn einfach mit vernüftigem Drezmoment anspannen.. dh. so dass es in der Kurve sperrt aber dennoch nicht die Schraubgewinde nach aussen presst... dh. stabilisieren und nicht richten!!!!!!!!!!!!!!!
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Italo-Fan
Beiträge: 1519
Registriert: 15 Sep 2003, 22:09
Wohnort: everywhere
Kontaktdaten:

Beitragvon Italo-Fan » 15 Apr 2004, 12:58

@Thom
ich habe genau so eine mit Mutter und Gewinde in der Mitte, also einstellbar. Ich habe die von OMP aus Stahl.

@Chrigi
aber wie findet man die genaue Einstellung? einfach nur anziehen bis aufs härteste ist ja auch nicht "gesund" oder?

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29041
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitragvon Chrigi » 15 Apr 2004, 13:00

einfach anziehen bis es satt wird.. dann nach Gefühl noch ein kleinwenig Spannen, aber nur so dass die Carroserie nicht mehr schaffen kann... - nicht so fest dass man schon die Döme spreitzt! Ist gefühls Sache... du must dir einfach vorstellen dass du den jetztigen Zustand stabilisieren willst.. und nicht nach aussen drücken! Ans. stelle ich sie dir am Sa. ein.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Italo-Fan
Beiträge: 1519
Registriert: 15 Sep 2003, 22:09
Wohnort: everywhere
Kontaktdaten:

Beitragvon Italo-Fan » 15 Apr 2004, 13:04

OT:
kann leider nicht am Samstag, habs im entpsprechenden Thread schon geschrieben :oops: :cry: vielleicht nur zum essen am Abend :roll:

wir können sonst mal einfach einen heben, wir wohnen ja fast nebeneinander :wink:


Zurück zu „Fahrwerke / Bremsen / Felgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste