Felgen pulverbeschichten

Alles ums Fahrwerk und Bremse
Benutzeravatar
Alfapazzo
Beiträge: 1555
Registriert: 14 Sep 2003, 21:59
Wohnort: Wallisellen ZH
Kontaktdaten:

Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Alfapazzo » 04 Dez 2012, 13:01

Hallo zusammen
Hat jemand gute Adressen im Raum Zürich für das Pulverbeschichten von Alufelgen?
Bin für Tipps und Referenzen dankbar!

PS:
Mir wurde auch schon vom pulverbeschichten abgeraten, da es die Festigkeit der Felgen beeinträchtigen könnte.
Ist da was Wahres dran?

Saluti
Umberto
Alfapazzos Alfisti Shop: http://www.alfapazzo.ch

Benutzeravatar
Sandro
Beiträge: 5762
Registriert: 10 Dez 2003, 15:38
Aktuelle Fahrzeuge: VW Käfer 1300 (Jg. 1973)
Plymouth Scamp (Jg. 1973)
Oldsmobile Cutlass (Jg. 1996)
Alfa 164 V6 12v (Jg. 1996)
Wohnort: Kloten
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Sandro » 04 Dez 2012, 13:12

so en seich!!!! das macht gar nix!!!

heidelberger in kloten....ca 100-150.-/Felge

http://www.heidelberger-kloten.ch/xml_1 ... /intro.cfm

pulverbeschichtung hält extrem gut und es braucht ganz viel das es abblättert

die farben sind wählbar aber bei pulverbeschichtungen bringt man nie den glanz hin wie bei einer lackierung.
die felgen sind dann so seidenmatt > nicht richtig glänzig und auch nicht matt

Benutzeravatar
Alfapazzo
Beiträge: 1555
Registriert: 14 Sep 2003, 21:59
Wohnort: Wallisellen ZH
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Alfapazzo » 04 Dez 2012, 13:21

Danke Sandro
Hier die Info die ich bekommen habe:

"Wir haben spezifisch eine APV-Rezeptur beim Pulverbeschichten entwickelt, welche sich vom herkömmlichen / Standart- oder Industrie- / Polyesterpulver signifikant unterscheidet, da die Brenntemperaturen im Ofen beim normalen Pulverbeschichten zu hoch sind, d.h. im "roten" Bereich sind und sich dadurch das Gefüge im Alu Ihrer Felge verändert - was wiederum die Traglast negativ beeinflusst. Hierbei ist bei thermischen Prozessen besondere Vorsicht geboten - leider schweigen viele Anbieter sich aus... Wir wollten Sie einfach nur darauf hinweisen, denn eine herkömmliche Pulverbeschichtung im Vergleich ja auch nur ca. 80 - 120.00 kostet
Es stellt sich nun folgende Frage: Was nützt Ihnen im Endeffeckt eine günstige Beschichtung - wenn die Felge "Sicherheits- und Festigkeitstechnisch" nur noch "Schrott" wert hat??"


Tönt schon etwas krass, oder? 8)
Saluti
Umbi
Alfapazzos Alfisti Shop: http://www.alfapazzo.ch

gtabasel
Beiträge: 247
Registriert: 07 Jun 2010, 12:57
Aktuelle Fahrzeuge: alfa 147 gta
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von gtabasel » 04 Dez 2012, 13:39

Fahre jetzt den dritten winter mit schwarz glanz pulverbeschichten
gta felgen rum. hält und glänzt wunderbar.
Und das für 85.- pro felge (exklusiv de/montage der pneu). Allerdings hab ichs im oberbaselbiet machen lassen.

Saluti

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von as » 04 Dez 2012, 13:49

Es geht ja nicht um die Standfestigkeit der Farbe, sondern um die Standfestigkeit des Alu bzw. der Felge, wenn ich das richtig verstanden habe?

Unter diesem Link wird auch das "Risiko" erwähnt
http://felgenprofi.ch/oberflachentechni ... eschichten
und von APV und ACR-Farben gesprochen ..

nimmt mich auch wunder..
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

Benutzeravatar
Alfapazzo
Beiträge: 1555
Registriert: 14 Sep 2003, 21:59
Wohnort: Wallisellen ZH
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Alfapazzo » 04 Dez 2012, 13:59

... und genau von ihm habe ich diese Info.

Aber egal. Möchte nun diverse Anfragen starten. Sandro's Tipp in Kloten habe ich schon mal kontaktiert. :)
Alfapazzos Alfisti Shop: http://www.alfapazzo.ch

Villani
Beiträge: 2148
Registriert: 22 Nov 2006, 21:34
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Villani » 04 Dez 2012, 14:40

Kenne genug Autos im Sportwagen Segment, welche mit gepulverten Felgen auch Rennstrecken Mässig ans Limit gehen... Da wird die Felge allgemein mehr beansprucht als im 0-8-15 Strassen Verkehr, dass aus diesem Grund eine Felge kaputt ginge, habe ich aber noch nie gehört. Da ist das Risiko eines simplen Reifenplatzers im normalen Strassen-Verkehr wohl deutlich grösser.

Bin gespannt was du aus deinem GTA machst Umberto :twisted:
Saluti Villani

Bild

Benutzeravatar
Alfapazzo
Beiträge: 1555
Registriert: 14 Sep 2003, 21:59
Wohnort: Wallisellen ZH
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Alfapazzo » 04 Dez 2012, 14:49

Ciao Fabio
Habe soeben auch noch mit einem gesprochen, der Felgen für die DTM gepulvert hat. Dem ist das auch neu.
Also ist das Probelm für mich vom Tisch! :D
Suche aber immer noch weitere Adressen im Raum Zürich um vergleichen zu können.

... tja, da müssen wir uns alle noch etwas gedulden... leider! :mrgreen:

Saluti
Umbi
Alfapazzos Alfisti Shop: http://www.alfapazzo.ch

Benutzeravatar
Sandro
Beiträge: 5762
Registriert: 10 Dez 2003, 15:38
Aktuelle Fahrzeuge: VW Käfer 1300 (Jg. 1973)
Plymouth Scamp (Jg. 1973)
Oldsmobile Cutlass (Jg. 1996)
Alfa 164 V6 12v (Jg. 1996)
Wohnort: Kloten
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Sandro » 04 Dez 2012, 15:20

also günstiger und besser wie heidelberger kenne ich niemand in der näheren umgebung

Benutzeravatar
Rubens
Beiträge: 1222
Registriert: 14 Apr 2008, 08:02
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 GTA 3.2 V6
Alfa Romeo GT Q2 1.9 JTD
Alfa Romeo Spider 3.0 V6
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Rubens » 04 Dez 2012, 17:29

Wir beschichten diverse Maschinenteile und komplette Roboterzellen aus Stahl und da hatte ich auch schon Gelegenheit mit entsprechend kundigen Leuten darüber zu sprechen. Diese Firma macht ausschliesslich Beschichtungen im Industriesektor, auf meine Frage ob Sie Felgen beschichten, meinte er klar nein aufgrund möglicher Veränderung in der Materialstruktur.

Mit solchen Aussagen wie grundsätzlich einfach mal "so en Seich" wäre ich vorsichtig. Genauso mit Berichten wie ich kenne einen der macht oder ich fahre schon so lange mit etc.

Grundsätzlich ist es in der Tat so dass es verschiedene Verfahren gibt bei welchen mit unterschiedlichen Einbrenntemperaturen, Einbrennverfahren sowie unterschiedlichen Pulverlacken gearbeitet wird. Industrielle Pulverbeschichtungen werden gerne mit Brennöfen welche mit bis zu 250 Grad und Umluft arbeiten gebrannt. Weshalb, wenn man sich überlegt dass der Schmelzpunkt von Alu bereits bei 660 Grad liegt, ich mir Veränderungen des Materials vorstellen kann, welche die Festigkeit beeinträchtigen.

Mit speziellen Niedertemperaturpulverlack können Beschichtungen bei ca. 100-120 Grad eingebrannt werden. Ebenfalls werden hier zum Einbrennen gerne IR-Strahler verwendet welche auch viel besser gesteuert werden können, wodurch dann auch entsprechend kürzere Einbrennzeiten möglich sind.

Klar ist Pulver beschichten von Felgen ohne Risiko möglich, ich würde aber nicht pauschal sagen alles kein Problem, geschweige den zu irgendeinem gehen der in der Regel Stahlträger pulvert :lol: Ich würde beim entsprechenden nachfragen bei was für Temperaturen er das Ganze einbrennt.
Bild
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ergeben in richtiger Reihenfolge eine Formel wie man Scheiße in Gold verwandelt.

Benutzeravatar
Sandro
Beiträge: 5762
Registriert: 10 Dez 2003, 15:38
Aktuelle Fahrzeuge: VW Käfer 1300 (Jg. 1973)
Plymouth Scamp (Jg. 1973)
Oldsmobile Cutlass (Jg. 1996)
Alfa 164 V6 12v (Jg. 1996)
Wohnort: Kloten
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Sandro » 04 Dez 2012, 18:17

ich habe bei heidelberger selber persönlich schon diverse felgen pulverbeschichten lassen und das schon seit jahren
nie hatte ich probleme und die felgen sind immer noch i.o.

Benutzeravatar
Balazzo
Beiträge: 240
Registriert: 11 Jun 2004, 11:36
Wohnort: St. Gallen
Kontaktdaten:

Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Balazzo » 05 Dez 2012, 00:58

Hallo zusammen

Ich arbeite beim weltweit führenden Hersteller für Pulverbeschichtungsanlagen. Unter anderem durfte ich persönlich für diverse OEM Felgenhersteller mehrere Versuche in unserem Labor durchführen.

Ich kann euch versichern, dass alle namhaften Felgenanbieter ihre Felgen seit mehreren Jahren in der Regel wie folgt beschichten:

1. Schicht Grundierung (Pulver)
2. Schicht Deko (Acryl)
3. Schicht Klarlack (Pulver)

Die Felgen werden bei ca. 180' eingebrannt, weit höhere Bereiche sind unüblich.
IV Einbrennen wird eher bei kleinen Wandstärken verwendet, da das Pulver erst mit der Oberfläche des Objektes optimal verschmilzt, wenn die Objekttemperatur 180' erreicht.

Bezüglich des glanzes eines pulverbeschichteten Felgens gibt es bezüglich glanz keinen Unterschied.

Falls ihr weitere Fragen habt, gebe ich euch gerne weiter Auskunft bzw. kann es mit unserem Laborleiter oder F&E abklären.

Gruss

Balazzo
1. 164 2.0 TS
2. 164QV 3.0 24V '93
3. 147 GTA autotuning by G. Barone
4. 166 3.0 24V
5. 156 GTA SW
http://www.autotuning-barone.ch

Benutzeravatar
Balazzo
Beiträge: 240
Registriert: 11 Jun 2004, 11:36
Wohnort: St. Gallen
Kontaktdaten:

Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Balazzo » 05 Dez 2012, 01:03

Ups da haben sich wohl ein paar Schreibfehler eingeschlichen :)

Ich wollte nur noch anfügen, falls ihr Pulverbeschichter in eurer Nähe sucht, kann ich euch gerne Adressen vermitteln.

Balazzo
1. 164 2.0 TS
2. 164QV 3.0 24V '93
3. 147 GTA autotuning by G. Barone
4. 166 3.0 24V
5. 156 GTA SW
http://www.autotuning-barone.ch

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Felgen pulverbeschichten

Beitrag von SARIDDU » 05 Dez 2012, 07:39

Morning Balazzo ....

Kennst du jemand der das in der Region Säuliamt macht ... ?

Gruss
Senza cuore saremmo solo macchine

Benutzeravatar
Balazzo
Beiträge: 240
Registriert: 11 Jun 2004, 11:36
Wohnort: St. Gallen
Kontaktdaten:

Felgen pulverbeschichten

Beitrag von Balazzo » 06 Dez 2012, 00:58

Hallo Saridu

Ich kläre das morgen ab und geb dir Bescheid.

Gruss

Balazzo
1. 164 2.0 TS
2. 164QV 3.0 24V '93
3. 147 GTA autotuning by G. Barone
4. 166 3.0 24V
5. 156 GTA SW
http://www.autotuning-barone.ch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste