Alfa 156. Fahrwerk hinten links nicht identisch mit rechts

Alles ums Fahrwerk und Bremse
Antworten
Benutzeravatar
Schabi
Beiträge: 252
Registriert: 27 Jun 2005, 17:32
Aktuelle Fahrzeuge: div.
Wohnort: Irgendwoaufdererde
Kontaktdaten:

Alfa 156. Fahrwerk hinten links nicht identisch mit rechts

Beitrag von Schabi » 31 Okt 2011, 19:37

Sali Alfisti

Die Stossdämpfer meiner Bella knarzen und es war Zeit diese zu ersetzen.
Über dieses Forum habe ich mir ein KW Gewindefahrwerk gekauft und mal die hinteren Dämpfer verbaut.

Jetzt stehe ich total auf dem Schlauch.

- Beim Rechten Federbein schaut das Gewinde nach dem Anziehen viel weiter raus. Nur schon wenn ich das Domlager mit dem KW Federbein verschraube, ist der Unterschied sichtbar. Denke mal 1cm.

- Beim rechten Federbein muss ich viel weiter rauf schrauben, damit die Karre beidseitig gleich hoch steht.
Denke mal ich kaufe neue Federbeinstützlager.


- im www steht viel geschrieben. Manche behaupten hinten könne Spur und Sturz eingestellt werden, andere widerum nur Nachlauf...Kann mir da jemand eine klar Aussage machen? So wie ich gesehen habe, ist nur der Nachlauf einstellbar.
Das rechte Hinterrad hat viel mehr negativen Sturz...hab im www mehrere Beiträge über andere Personen, die genau das Gleiche Problem haben...komisch...

Besten Dank für eure Ideen.

netten Gruss

Roman
fährt nur noch KTM Super Duke GT *wrooaaammmm*

Benutzeravatar
Ito
Beiträge: 2563
Registriert: 30 Apr 2007, 15:04
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 GTA Lim.
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Alfa 156. Fahrwerk hinten links nicht identisch mit rechts

Beitrag von Ito » 31 Okt 2011, 19:46

Beim 156er kann man Sturz leider nicht einstellen.
Bild

Benutzeravatar
Schabi
Beiträge: 252
Registriert: 27 Jun 2005, 17:32
Aktuelle Fahrzeuge: div.
Wohnort: Irgendwoaufdererde
Kontaktdaten:

Re: Alfa 156. Fahrwerk hinten links nicht identisch mit rechts

Beitrag von Schabi » 04 Nov 2011, 18:24

Södele Freunde der italienischen Autos.

Hab das Kriegsbeil wieder begraben :mrgreen:

vorhin den Stapler geschnappt und hoch die doofe Karre.
Beide hinteren Dämpfer ausgebaut und nebeneinander gehalten. Man glaubt es kaum, die Domlager waren unterschiedlich.
Nur gut hab ich eins auf Reserve besorgt. Das blöde Ding umgetauscht, alles wieder rein und auf die Räder mit meiner Dicken.

Siehe da, beidseitig gleich hoch gedreht und die Karre steht schön grad.
Nächste Woche folgen noch die Vorderen und dann kommt kommt der Laser zum Einsatz...

Apropo, Sturz kann ich verstellen....
fährt nur noch KTM Super Duke GT *wrooaaammmm*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste