KNALLHARTE ARNA

Postet hier bitte NUR Bilder von Alfas oder Alfisti
Benutzeravatar
Cuore Sportivo
Beiträge: 4016
Registriert: 10 Sep 2003, 12:00
Aktuelle Fahrzeuge: Audi S4 3.0l TFSI Quattro S-tronic by Sportec
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Beitrag von Cuore Sportivo » 26 Aug 2004, 18:25

oder so?

Bild
BildBildBild

2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014

Benutzeravatar
Adriano33
Beiträge: 131
Registriert: 20 Mär 2004, 21:31
Aktuelle Fahrzeuge: '94 Nero Alfa 33 1.7ie 16v, '00 Nero Alfa 146 1.6 TS L, '85 Alfa GTV6 2.5
Wohnort: Oude Pekela, die Niederlände
Kontaktdaten:

Beitrag von Adriano33 » 27 Aug 2004, 01:52

einfach BildBildBildBildBildBildBild
Jeremy Clarkson: "You're not a real petrolhead, unless you've had an Alfa Romeo"

Benutzeravatar
Alfetta Limo
Beiträge: 788
Registriert: 05 Jan 2004, 16:12
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

www.racecar.com

Beitrag von Alfetta Limo » 02 Okt 2004, 13:47

Hier hat es ein ARNA gleich 2 mal zum Meister geschaft!! :shock: :shock:

Previous Champions




2003 Race Winner

Graham Heels



1982
Richard Gamble
1750 GTV

1983
Peter Cabrol
Junior Zagato & Alfasud Ti

1984
Bob Buttery
Alfasud Ti

1985
Pietro Cacciaviello
2000 GTV

1986
Ian Johnson
Alfasud Ti

1987
Clive Hodgkin
GTV6

1988
Terry Stacey
Alfasud Ti

1989
Clive Hodgkin
75 Twin Spark

1990
Roger Kay
75 3.0 V6

1991
Ted Pearson
Alfasud Ti

1992
Ted Pearson
Alfasud Ti

1993
Mark Peers
Alfetta GTV

1994
Chris Snowdon
GTV6 3.3

1995
Chris Snowdon
GTV6 3.3

1996
Dave Walker
33 1.6 Ti

1997
Dave Streather
Arna 1.6 Ti

1998
Dave Streather
Arna 1.6 Ti

1999
Dave Ashford
33 1.5

2000
Enzo Buscaglia
75 V6 24v

2001
Colm Flanagan
33 1.7

2002
Anthony George
33 1.7 16v

2003
Graham Heels
Alfa 146

2004
It could be you.......!!



[Home] [Join ARCA] [Latest News] [2004 Season] [Race Reports] [Points Table] [Useful Stuff] [Previous Champs] [Lap Records] [Links] [Preparers Directory] [AROC] [Picture Gallery] [Alfa Romeo Cars] [Go Racing]
since 91 Alfetta 2.0 `84
since 03 Alfetta QO `84
Bild Bild

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Beitrag von as » 22 Okt 2004, 20:37

:shock:

hab heute in Wohlen BERN ein bordeuxrote ARNA gesehen ..... und war nicht mal so schlecht zwäg...

ich staute :shock:
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

Benutzeravatar
Alfetta Limo
Beiträge: 788
Registriert: 05 Jan 2004, 16:12
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfetta Limo » 02 Jun 2005, 13:55

Für Lordofmp :wink:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
since 91 Alfetta 2.0 `84
since 03 Alfetta QO `84
Bild Bild

Benutzeravatar
Sandro
Beiträge: 5762
Registriert: 10 Dez 2003, 15:38
Aktuelle Fahrzeuge: VW Käfer 1300 (Jg. 1973)
Plymouth Scamp (Jg. 1973)
Oldsmobile Cutlass (Jg. 1996)
Alfa 164 V6 12v (Jg. 1996)
Wohnort: Kloten
Kontaktdaten:

Beitrag von Sandro » 02 Jun 2005, 14:13

:acdc: geil!!!!

Benutzeravatar
Aldo
Beiträge: 4241
Registriert: 06 Feb 2005, 20:16
Wohnort: Euskirchen/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Aldo » 02 Jun 2005, 14:16

wenn ich dran denke scanne ich zu hause mein Arna Prospekt ein. :D

Benutzeravatar
Alfetta Limo
Beiträge: 788
Registriert: 05 Jan 2004, 16:12
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfetta Limo » 02 Jun 2005, 15:03

Bild Bild Bild






Arna - der Japaner mit dem "Cuore Sportivo"
von Gerald M. Ch. BERWID

1985 - seit wenigen Monaten war ich der stolze Besitzer meines ersten Alfas. Folgerichtig musste mich mein Sommerurlaub natürlich nach Italien führen. Mailand und die italienische Riviera standen auf dem Programm. Da plötzlich in San Remo war es - da stand eine kleine dreitürige Limousine. Ziemlich unauffällig, aber sie hatte ein Alfa-Herz vorne drauf. Noch nie gesehen sowas ! Leider war kein Parkplatz weit und breit, sodass ich dieses "Ding" genauer inspizieren konnte, aber die zuvor in Mailand gekauften Bücher gaben Aufschluss: ARNA hieß das "Ding". ARNA steht für Alfa Romeo Nissan Automobile - eine italienisch-japanische Zusammenarbeit also. Wie kam es zu so einer ungewöhnlichen Zusammenarbeit ?

Arna SL

Anfang der achtziger Jahre suchte Alfa eine Nachfolge für den Alfasud. Man entschloss sich für eine Doppelstrategie: eine kostengünstige Einstiegsvariante und ein "reguläres" Modell. Bei ersterer Variante war die Vorgabe soviel bestehende Komponenten als möglich zu verwenden, um die Produktionskosten zu senken und so im Niedrigpreissegment bestehen zu können. Zur gleichen Zeit überlegte man im fernen Japan bei Nissan, wie man die Präsenz im europäischen Markt verstärken konnte, da es teilweise strenge Einfuhrbeschränkungen für japanische Automobile gab. Dies galt aber nicht für in Europa gebaute Fahrzeuge - man benötigte also einen europäischen Partner. 1981 wurde ein Kooperationsvertrag mit Alfa Romeo unterschreiben, der eben den Arna zur Folge hatte. Der Arna basierte auf den Nissan (oder auch Datsun) Cherry der vierten Serie mit der internen Bezeichnung N12. Die Karosserie wurde mit Nissan-eigenen Schiffen in die neu errichtete Fabrik Pratola Serra in der Nähe von Avellino gebracht. Dort wurden sie mit dem Motor und Vorderachse des Alfasud versehen. Anfänglich kam der 1186 cm3 Motor mit 63 PS zum Einsatz.


Datsun Cherry


1983 wurde dann der Arna am Frankfurter Autosalon offiziell vorgestellt. Es gab zwei Modelle: den dreitürigen Arna L und den fünftürigen Arna SL, die jeweils in zwei Ausstattungsvarianten angeboten wurden. Dieses Modell wurde auch über das Nissan-Händlernetz verkauft und hieß da Nissan Cherry Europe. Dieser war als sportliche Variante ausgelegt und unterschied sich vom normalen Cherry durch andere Heckleuchten und einen grün eingerahmten Kühlergrill und entsprechend abgesetzte Sportsitze.

Im Februar 1984 folgte dann der Arna Ti mit dem 1351 cm3 Motor und dank der zwei Vergaser 86 PS. Der Ti war mit vorderen Nebelscheinwerfern und einem Heckspoiler äusserlich zu erkennen. Auf der Strasse erreichte er 170 km/h, immerhin 20 mehr als die anderen Versionen. Im Dezember 1984 kamen überarbeitete Modelle auf den Markt, die mit 68 PS und damit mit einer Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h aufwarteten. Mit dieser Modellpflege wurden auch die Namen geändert Arna 1.2 L und Arna 1.2 SL - der Ti blieb unverändert im Programm.


Arna Ti

Das Jahr 1984 war mit 31066 produzierten Einheiten das erfolgreichste Jahr des Arna. Die Verkaufszahlen sackten im darauffolgenden Jahr auf 10976 Stück ab.1986 lief die Produktion endgültig aus. Wie diese Zahlen dokumentieren: der Arna war NICHT der erhoffte Erfolg. Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen war der Einstiegsmarkt heiß umkämpft, zum anderen barg die italienisch-japanische Zusammenarbeit einige Tücken. Kritiker sagten der Arna verbindet das Schlechteste beider Welten: unattraktives Design mit zu schwacher Motorisierung. Auf wirtschaftlicher Ebene ist zu sagen, dass Alfa die Nissan-Komponenten in Yen zahlen musste und sich der Umrechnungskurs im Laufe der Jahre drastisch verschlechterte. Dazu kamen noch die Transportkosten. Die allgemein schlechte Lage bei Alfa Romeo trug das Ihre zum Misserfolg bei. Noch dazu stellte sich heraus, dass das zweite mit dem Arna gemeinsam eingeführte Alfasud-Nachfolgermodell bei den Käufern wesentlich populärer war: der 33. Dem Werbeslogan des Arna folgten nur wenige Käufer: "Il primo accesso a una marca di prestigio" (Der erste Einstieg in eine Prestige-Marke).




Model No.
Details Engine No.

920A Arna L, 3-door, 1186cc, from 1983 AR31000, from 1984 AR30500
920AA Arna SL, 5-door, 1186cc, from 1983 AR31000, from 1984 AR30500
920A1B Arna ti, 3-door, 1351cc, from 1983 AR31010
since 91 Alfetta 2.0 `84
since 03 Alfetta QO `84
Bild Bild

centosedici
Der Pate
Beiträge: 3757
Registriert: 09 Sep 2003, 19:45
Aktuelle Fahrzeuge: Fussgänger
Wohnort: Kongo
Kontaktdaten:

Beitrag von centosedici » 02 Jun 2005, 15:10

jetzt mal ehrlich: der arna ist gar nicht extrem hässlich, ich würde ihn als "durchschnittlich" bezeichnen.
Tutte le cose che toccava RE MIDA si trasformavano in ORO.
Tutto quello che tocca la FIAT invece si trasforma in MERDA.

Lordofmp
Beiträge: 1177
Registriert: 29 Jun 2004, 23:54
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

ja ja

Beitrag von Lordofmp » 02 Jun 2005, 15:17

er ist so haeslich das ich mich dran aufgeilen kann!!!! yeah
ich muss mir wohl einen kaufen vieleich auch in weinrot auf "schoen"
so geil jungs ich danke euch
Wollte schon immer einen 75iger jetzt ist es endlich soweit.....

Lordofmp
Beiträge: 1177
Registriert: 29 Jun 2004, 23:54
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

arna rulez

Beitrag von Lordofmp » 02 Jun 2005, 15:24

warted nur ich werd mir nen 16v boxer in dern arna einbauen dann werden die leute schon respekt haben wenn das haesliche entlein an ihnen vorbeizieht.

Das ist die wahre liebe zu Alfa Romeo auch einen Arna aufzuheben.
Und warscheinlich ist er jetzt schon der seltenste alfa ha ha
also ich hol mir einen allein der spass den ich in 10 jahren auf einem oldie treffen hab ha ha ich kann mich jetzt schon nicht mehr halten vor lachen.
Wollte schon immer einen 75iger jetzt ist es endlich soweit.....

Benutzeravatar
BlackTurbo
Moderator
Beiträge: 10643
Registriert: 11 Sep 2003, 22:25
Aktuelle Fahrzeuge: Dodge Challenger 6.1 SRT8 "supercharged"
Wohnort: Zwischen Front- und Heckantrieb
Kontaktdaten:

Beitrag von BlackTurbo » 02 Jun 2005, 15:34

centosedici hat geschrieben:jetzt mal ehrlich: der arna ist gar nicht extrem hässlich, ich würde ihn als "durchschnittlich" bezeichnen.
Dann ist aber ein Micra oder Sunny auch "durchschnittlich"

http://www.suzuki-samurai.nl/tech/elekt ... -micra.jpg

http://www.knoerl.de/roland/mauer_kl.jpg

oder ein alter Honda Civic...

http://www.age.jp/~hetsuwo/civic%20211.jpg

Im Unterschied dass beim Arna das Scudetto drangepappt ist...

Die sind alle durchschnittlich hässlich!
Meine Exen:......................Meine aktuellen:

Alfa Romeo GTV6................Dodge Challenger 6.1 SRT8
Alfa Romeo 75 2.0 TS...........Alfa Romeo Stelvio QV
Alfa Romeo 75 1.8 TB
Alfa Romeo GT 3.2 V6
Alfa Romeo 159 SW
Alfa Romeo Spider 1750
Seat Ibiza 1.8 TB
VW Bus Typ 2
Audi RS3

Lordofmp
Beiträge: 1177
Registriert: 29 Jun 2004, 23:54
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

a

Beitrag von Lordofmp » 02 Jun 2005, 15:42

Was haben die drecks japan bomber damit zu tun?
Der arna hat ja wenigsttens sud technik und ist ein "alfa"
die anderen karren sind ja nur scheisse haeslich und aus japan?!
Wollte schon immer einen 75iger jetzt ist es endlich soweit.....

Benutzeravatar
Thom
Beiträge: 5213
Registriert: 09 Sep 2003, 21:29
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo GTV 3.0 V6 24V Ltd. Edition
Wohnort: SG
Kontaktdaten:

Beitrag von Thom » 02 Jun 2005, 15:49

Doch, die haben schon was gemeinsam.... Der Arna sind doch italienische Spaghetti in einem Wok zubereitet... :wink:

Gefallen tut er mir auch nicht, aber eine Rarität und ein witziger Blickfang für Kenner, wärs allemal. :wink:
Bild

Benutzeravatar
BlackTurbo
Moderator
Beiträge: 10643
Registriert: 11 Sep 2003, 22:25
Aktuelle Fahrzeuge: Dodge Challenger 6.1 SRT8 "supercharged"
Wohnort: Zwischen Front- und Heckantrieb
Kontaktdaten:

Re: a

Beitrag von BlackTurbo » 02 Jun 2005, 16:00

Lordofmp hat geschrieben:Was haben die drecks japan bomber damit zu tun?
Der arna hat ja wenigsttens sud technik und ist ein "alfa"
die anderen karren sind ja nur scheisse haeslich und aus japan?!
Denke nicht dass du das Wort hässlich auch dei Technik beziehst! :wink:
Diese japanischen scheiss-bomber sind abgesehen von der Technik genau das selbe wie ein Arna!!
Meine Exen:......................Meine aktuellen:

Alfa Romeo GTV6................Dodge Challenger 6.1 SRT8
Alfa Romeo 75 2.0 TS...........Alfa Romeo Stelvio QV
Alfa Romeo 75 1.8 TB
Alfa Romeo GT 3.2 V6
Alfa Romeo 159 SW
Alfa Romeo Spider 1750
Seat Ibiza 1.8 TB
VW Bus Typ 2
Audi RS3

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste