Chiptuning 1750 TBi

Hier können Infos, Berichte und Bilder der neuen Alfa Romeo Generationen gepostet werden.
Antworten
Mici
Beiträge: 21
Registriert: 28 Jan 2010, 13:28
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 147 1.9JTDM, Alfa 159SW 1.8TBi Ti, Audi A4 2.8V6, Ford Capri 2.8i
Kontaktdaten:

Chiptuning 1750 TBi

Beitrag von Mici » 22 Feb 2010, 11:41

Ich schlage mich seit dem Kauf meines 159SW mit dem Gedanken eines Chiptunings herum...
Nun gibt es doch schon einige Chiptunings auf dem Markt für den 1.8TBi Motor.
Doch je grösser die Auswahl, desto schwerer die Entscheidung :roll:
Habt Ihr mit den folgenden Firmen schon Erfahrungen gemacht oder könnt Ihr sonst etwas berichten?
________________________________________________________________________
MOTORPOWER.CH

OFFERTE: Chiptuning Alfa Romeo 159 SW 1750TBi 200PS 2009 gültig bis 15. März 2010

+ 33 PS Mehrleistung
+ 40 Nm mehr Drehmoment
+ Leistungsentfaltung nach Optimierung bereits ab 1800 U/Min "gewaltig"!
+ Verbrauchsreduktion bis zu 1.0 l/100km je nach Fahrweise und Strecke

Preis inkl. mobilem Tuningservice bei Ihnen CHF 1290.- exkl. MwSt.
________________________________________________________________________
RACECHIP.DE
Variante 1:
+ 38PS
+ 61Nm
Kostet 329 Euro

Variante 2
+ 52PS!
+ 86Nm!
Kostet 479 Euro
________________________________________________________________________
TNC-TUNING.ch
+ 42PS
+ 55Nm
Kostet Fr. 1'910 inkl. MwSt
_________________________________________________________________________

Danke und Gruss
Mici

Benutzeravatar
lui
Beiträge: 3787
Registriert: 04 Mai 2004, 13:21
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von lui » 22 Feb 2010, 13:07

Mici hat geschrieben: Variante 2
+ 52PS!
+ 86Nm!
Kostet 479 Euro
...wenn das nur gut kommt... :roll:
Es gibt keinen effektiveren Weg, Träume zu zerstören, als sie sich zu erfüllen.

Mici
Beiträge: 21
Registriert: 28 Jan 2010, 13:28
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 147 1.9JTDM, Alfa 159SW 1.8TBi Ti, Audi A4 2.8V6, Ford Capri 2.8i
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von Mici » 22 Feb 2010, 13:24

War auch mein erster Gedanke ^^
Laut dem was ich gelesen habe wurde der TBi von Alfa bis 250PS erfolgreich getestet.
Aber ob man gleich ans Limit gehen sollte.....

Die Firma selber macht einen seriösen eindruck, besuch doch mal die Homepage:
http://www.racechip.de

Benutzeravatar
Ito
Beiträge: 2564
Registriert: 30 Apr 2007, 15:04
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 GTA Lim.
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von Ito » 22 Feb 2010, 15:08

Auf jeden Fall eine Vorher- Nachhermessung auf dem Prüfstand machen.
Bild

Mici
Beiträge: 21
Registriert: 28 Jan 2010, 13:28
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 147 1.9JTDM, Alfa 159SW 1.8TBi Ti, Audi A4 2.8V6, Ford Capri 2.8i
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von Mici » 22 Feb 2010, 17:03

Habe vorin der Firma eine Mail geschrieben und nach 10min gleich eine Antwort bekommen:
________________________________________________________________
Sehr geehrtes Racechip-Team
Beim suchen nach einer Leistungssteigerung für meinen Alfa 159SW Ti 1.8TBi
bin ich auf Ihre Homepage gestossen. Tolle Seite!
Mit freude habe ich entdeckt, dass Ihre Firma ein Chiptuning für mein
Fahrzeug anbietet.

Nun zu meiner Frage: Eine Leistungssteigerung von 200PS auf 252PS bzw. von
den originalen 320Nm auf sagenhafte 406Nm ist enorm!
Ist diese Leistungssteigerung erprobt?
Hält das die Kupplung und das Getriebe aus?
Der von Ihnen angebotene "Racechip-Pro" ist wie ich gelesen habe
"einstellbar". Ist die Leistungsangabe von 252PS das maximum, oder wird
der Chip so eingestellt geliefert und ist noch "steigerbar"?

Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Auskunft.

Mit freundlichen Grüssen
----------------------------------------------------------------------
Antwort:

Sehr geehrter Herr ,

ja man kann den Chip innen mittels Drehschalter noch einstellen, der Chip
wird mit ca. 20% Mehrleistung versendet und ist daraufhin noch
einstellbar.
Der Chip benutzt nur die Restreserven die ihr Fahrzeug noch besitzt daher
dürfen eigentlich keine Probleme mit dem Chip auftreten.

Mit freundlichen Grüßen
________________________________________________________________

Das einzige was mich noch ein bisschen vom Kauf abhaltet sind die Worte
"dürften" und "eigendlich" :lol:

Benutzeravatar
cuore GTA
Beiträge: 1230
Registriert: 25 Nov 2003, 18:20
Aktuelle Fahrzeuge: -Lancia Delta Integrale EVO "Verde Derby"
-Abarth 500
-Ducati 696 Monster
Wohnort: Oberaargau
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von cuore GTA » 22 Feb 2010, 17:34

was für mich viel wichtiger wäre als diese Traumvorstellung von Chiptuning und 50 PS mehr, waäre zu wissen ob sie die Garantie übernehmen!! Denn sobald man den chip drin hat und man dann einen schaden hat, kann man unter umständen ganz schön tief in die tasche greifen! Diese Garage die den chip einbaut MUSS die Garantie vom ganzen Auto übernehmen! Die einzige Garage die das macht ist Sträuli hat man mir gesagt!

Was diese leistungen angeht, kann bei einem Turbo motor schon sein, da wird einfach extremer mit dem ladedruck gespielt! Da er aber original schon 1.2 ladet Wäre ich ziemlich Vorsichtig!! 0.1 Bar entsprechen ca. 7 PS. Somit habe ich auch schnell mal 30 Ps mehr, aber 30 standfeste PS (wie auch diese 52PS) zu haben ist ein anderes Thema.

Mich interessiert der Chip auch, jedoch möchte ich noch ein bisschen warten, da es zu wenige Versuchskaninchen hat :mrgreen: :mrgreen:

Gruss fabio
No MARTINI... ...No PARTY

Benutzeravatar
chris75
Beiträge: 3522
Registriert: 29 Feb 2004, 23:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfasud ti 1.2
Alfasud Sprint 1.3 (1.5 Fake Trofeo)
Alfasud Sprint Veloce 1.5 Jg '82
Alfa Sprint 1.7 i.e.
Alfa 90 2.5 V6 QO
Alfa 155 2.5 V6 zu verkaufen
Alfa GTV 3.0 zu verkaufen
Alfa 156 3.2 24V GTA
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von chris75 » 21 Mär 2010, 21:49

Ist dasselbe Thema wie schon früher bei den "alten" Turbos vom Schlage 75er oder auch Inti und 155 Q4. Bis zu einem bestimmten Grad verträgt der Motor das ohne weitere Aenderungen. Danach werden tiefgreifende und auch teure klassische Tuning-Massnahmen fällig, damit der Motor zumindest einigermassen Standfest bleibt. Lager, Pleuel, Kolben, Ventile, Kopf, Lader, Ansaugtrakt.............
Einfach nur Einspritzmenge-Dauer und Ladedruck raufschrauben und an der Zündung herummanipulieren gibt nur kurze Freude. Vor allem muss alles genau mit der übrigen Elektronik abgestimmt sein, da sonst unvorhersehbare Probleme eintreten können, da heute alles durch Databus-Systeme miteinander vernetzt ist. Ich will hier nicht den Teufel an die Wand malen, aber wenn das alles so billig zu machen wäre und auch hält, würde das Werk das selber anbieten.

Gruss
Chris
Ich bin Energieverbrunzer aus Leidenschaft


156 3.2 24V GTA
GTV 3.0 24V
155 2.5 V6 (for sale)
90 2.5 QO,
Sprint 1.7 i.e
Sud Ti 1.2
Sud Sprint Veloce 1.5

Benutzeravatar
careca
Beiträge: 923
Registriert: 28 Dez 2003, 15:22
Aktuelle Fahrzeuge: 155 2.0 T-Spark Super
155 2.5 V6
164 3.0 V6 24V Super
156 2.5 V6 Limited Edition
Wohnort: Cascano (CE)
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von careca » 29 Mär 2010, 05:17

Wenn ich dir einen Tipp geben darf.....vergiss diese "Tuner" und warte bis Sträuli etwas auf Lager hat. Habe Bekannte die dort ihre zwangsbeatmeten Motörchen fit gemacht hatten, und bei allen war die Werksgarantie noch in Takt.

Benutzeravatar
Turbodelta
Beiträge: 491
Registriert: 09 Sep 2003, 23:53
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von Turbodelta » 29 Mär 2010, 11:53

Werksgarantie solange es nicht vom Werk kommt gibt es nicht, etwas anderes
ist es wenn der Garagist dafür grade steht, Probleme gibt es wenn du irgendwo
in den Ferien mit einem Motorschaden stehen bleibst und rauskommt das du ein
Chiptuning drauf hast, dann kannst du die Garantie vergessen.
Bild

Benutzeravatar
Andrea
Beiträge: 3651
Registriert: 09 Sep 2003, 14:43
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 33 S 16V Quadrifoglio Verde
Alfa 75 1.8 Turbo
Alfa 166 3.0 Super
Wohnort: 8155 Niederhasli
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von Andrea » 13 Apr 2010, 10:08

Chip von der Stange ist sowieso nicht gut, das Steuergerät sollte auf den Motor abgestimmt da jeder Motor im endeffekt anderst läuft... ich würde zu dem hier gehen, einige GTA-Fahrer haben dort den GTA chipen lassen...

http://www.ek-motorsport.de/index.php?c ... el_id=1600
ALFA ROMEO CLUB MILANO

Benutzeravatar
crazyx
Beiträge: 115
Registriert: 03 Nov 2003, 09:59
Aktuelle Fahrzeuge: 2x1750er
Wohnort: Umgebung Bern
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Alfa 159 1.8TBi

Beitrag von crazyx » 22 Jul 2010, 17:47

Hallo zusammen,

Ich kann euch folgende Firma empfehlen...http://www.g-techgmbh.de/

Ich war diese Woche dort vor Ort...Aus meiner Sicht absolute Profis mit Top LPS!

Sofern jemand Details will, bitte eine PN senden.

gruss crazyx

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste