Bekannte Mängel am 159

Hier können Infos, Berichte und Bilder der neuen Alfa Romeo Generationen gepostet werden.
Benutzeravatar
Petzi
Beiträge: 4513
Registriert: 27 Apr 2005, 18:58
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 166 3.0 24V Super
Alfa Romeo Milano 2.5 V6 Q. Oro

Ex.
Alfa Romeo 164 3.0 24V Super
Wohnort: Zürich Oberland
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von Petzi » 20 Aug 2010, 07:42

Ich habe es mir Ende letztes Jahr auch überlegt bei der Garage Setz + Ming einen 159er zu kaufen. Habe mich aber dann anders entschlossen und meinen 164er noch ein bisschen behalten. Wenn ich aber höre was dort in dieser Garage abgeht, dann muss ich mich schon fragen ob es ev. etwas mit dem "Abgang" des einen Firmengründers zu tun haben könnte. Ich habe bis vor einiger Zeit von der Garage Setz + Ming eigentlich nur gutes gehört.

Wir haben am letzten Pizza Essen auch wieder über die verschiedenen Hersteller diskutiert und auch Porsche, Audi oder VW haben Ihre Probleme, jeder kocht heute nur noch mit Wasser aber der Kundenservice ist halt bei den Deutschen Marken besser. Es kann ja nicht sein, dass man einem Kunden sagt man bediene Ihn nicht mehr sondern nur noch die, welche keine Probleme haben. Das könnten wir uns hier im Geschäft sicherlich nicht leisten……

Wenn aber Alfa Romeo schon öffentlich von einem Problemfall spricht beim 159er kann ja etwas nicht mehr stimmen und man sollte dort doch alles unternehmen um den Kunden zufriedenzustellen und zu behalten….
Alfa Romeo Sport through Design

Alfa Romeo 166 3.0 V6 24V Super
Alfa Romeo 75 Milano Q.Oro

Benutzeravatar
Silversnake
Beiträge: 1056
Registriert: 27 Sep 2004, 08:47
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 159 SW 2.4 / Alfa GTV6 GP / Mitsubishi Colt / Vespa PK125S
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von Silversnake » 20 Aug 2010, 08:16

Leider merken die nicht was es braucht um einen Kunden zu behalten...also zumindest wissen dass nicht alle Garagen gleich!

Ich bin ein Feind von grossen Garagen...darum war ich letztens für den grossen Service inkl. Zahnriemen etc. in Winterthur bei einer sehr kleinen Alfa Garage!!!

Top service, versprochener Preis von 1600.- eingehalten...der Endpreis war eigentlich bei 1680.-, aber abgemacht sei abgemacht!!!

Benutzeravatar
lui
Beiträge: 3787
Registriert: 04 Mai 2004, 13:21
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von lui » 20 Aug 2010, 13:19

didiklement hat geschrieben: @lui
Du willst aber nicht sagen das dein chef immer noch 159 fährt?
Richtig, er hat den prozess gewonnen und Alfa musste Ihm einen neuen 159 hinstellen :wink: Der hatte zwar mehr oder weniger die gleichen probleme aber immerhin muss er nur noch alle 2 Monaten in die Werkstatt :lol:

Leider habe ich meinen 159 bar bezahlt und kann ihn somit nicht einfach wieder histellen :evil: wäre die sache mit 10k erledigt würde ich nicht zwei mal überlegen und den wagen hinstellen!!!
Es gibt keinen effektiveren Weg, Träume zu zerstören, als sie sich zu erfüllen.

Benutzeravatar
Vivi Sereno
Beiträge: 1392
Registriert: 10 Sep 2003, 08:09
Aktuelle Fahrzeuge: ..il bus..a piedi..qlc volta GTA
Wohnort: AG
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von Vivi Sereno » 09 Nov 2010, 19:09

Tja an meinem 1750Tbi ist wieder mal so weit...
Dateianhänge
159fehler6.jpg
«E' facile ingannare l'occhio, ma è difficile ingannare il cuore.»

Benutzeravatar
UTR
Moderator
Beiträge: 11192
Registriert: 22 Nov 2005, 08:19
Aktuelle Fahrzeuge: Caxxi miei
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von UTR » 10 Nov 2010, 08:59

che cesso di macchina di merda!

tut mir leid für dich enzo
Marco "SuperSic" Simoncelli 1987 - 2011
Bild

Benutzeravatar
cuore GTA
Beiträge: 1230
Registriert: 25 Nov 2003, 18:20
Aktuelle Fahrzeuge: -Lancia Delta Integrale EVO "Verde Derby"
-Abarth 500
-Ducati 696 Monster
Wohnort: Oberaargau
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo 159 SW 1.8TBi TI

Beitrag von cuore GTA » 10 Nov 2010, 11:59

Minkia!!! :twisted: :twisted: Du hast ja richtig pech mit deinem!!
Was ist jetzt denn los?? :roll: :roll:

Gruss
No MARTINI... ...No PARTY

Benutzeravatar
lui
Beiträge: 3787
Registriert: 04 Mai 2004, 13:21
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von lui » 15 Nov 2010, 14:58

...übrigens braucht meiner jetzt nach 20'000km NUR noch 10.8l/100km :lol: :lol: das nenn ich mal umweltfreundlich den schliesslich habe ich ja 320PS und 500NM..........


.....oder doch nur einen 1750... :roll:
Es gibt keinen effektiveren Weg, Träume zu zerstören, als sie sich zu erfüllen.

Benutzeravatar
cuore GTA
Beiträge: 1230
Registriert: 25 Nov 2003, 18:20
Aktuelle Fahrzeuge: -Lancia Delta Integrale EVO "Verde Derby"
-Abarth 500
-Ducati 696 Monster
Wohnort: Oberaargau
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von cuore GTA » 15 Nov 2010, 19:23

Was mich im moment auf die Palme bringt sind meine Reifen!!!Habe 16000km auf der Uhr und kann meine beiden vorderen Reifen entsorgen!!Innen sind es Slicks!!!!Wie kann sowas sein bei einem neuen Auto??Werde meine Lenkgeometrie und alles notwendige einstellen lassen und dies hoffe ich schwer übernimmt ALFA ROMEO!!!!!!!GRRRR!!!!!!!!!

Gruss
No MARTINI... ...No PARTY

didiklement
Beiträge: 710
Registriert: 14 Mär 2005, 16:54
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 159 SW jtd 1.9; Alfa 156 SW 2.5 V6;
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von didiklement » 15 Nov 2010, 19:44

Bei wem hast du den gekauft? Alfa Romeo 159 mit was für Motorisierung?

Es gibt Händler die nehmen jeden 159 vor der Auslieferung in die Lenkgeometrie weil es schon etliche Male solche Fehler gab, dass die Achsgeometrie nicht stimmt und innen alles abgefahren wird.

Denke dein Händler hat das übersehen und ich weiss nicht ob Alfa Romeo das übernimmt, ich befürchte nicht.
Täglich neue News rund um italienische Automobile in der
Community für deutschsprachige Länder: http://www.AlfaVisione.net

Benutzeravatar
Petzi
Beiträge: 4513
Registriert: 27 Apr 2005, 18:58
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 166 3.0 24V Super
Alfa Romeo Milano 2.5 V6 Q. Oro

Ex.
Alfa Romeo 164 3.0 24V Super
Wohnort: Zürich Oberland
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von Petzi » 15 Nov 2010, 23:09

Das mit der Lenkgeometrie habe ich auch schon ein paar mal von anderen Leuten gehört die dasselbe Problem hatten.....
Alfa Romeo Sport through Design

Alfa Romeo 166 3.0 V6 24V Super
Alfa Romeo 75 Milano Q.Oro

didiklement
Beiträge: 710
Registriert: 14 Mär 2005, 16:54
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 159 SW jtd 1.9; Alfa 156 SW 2.5 V6;
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von didiklement » 15 Nov 2010, 23:28

Es gibt Händler die auf eigene Kosten die Lenkgeometrie an allen Alfa 159 einstellen lassen, obwohl Alfa Romeo das nicht zahlt, nicht vergütet und auch nicht in Auftrag gab. Die Händler haben erkannt das die Werkseitigen Einstellungen oft nicht stimmen und die Autos ab Stange nicht brauchbar eingestellt sind. Andere Händler lassen es den Kunden merken und der eine schafft 10'000 km, der andere 16'000 km, aber meistens weniger als 15'000 km.
Täglich neue News rund um italienische Automobile in der
Community für deutschsprachige Länder: http://www.AlfaVisione.net

Benutzeravatar
cuore GTA
Beiträge: 1230
Registriert: 25 Nov 2003, 18:20
Aktuelle Fahrzeuge: -Lancia Delta Integrale EVO "Verde Derby"
-Abarth 500
-Ducati 696 Monster
Wohnort: Oberaargau
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von cuore GTA » 15 Nov 2010, 23:43

Ich habe ein 1750turbo und habe ihn bei der garage setz+ming in emmenbrücke gekauft!

Es kann doch nicht sein dass man ein auto auf den markt bringt und nicht fähig ist die richtige lenkgeometrie einzustellen???!!

Dass ist meiner ansicht nach nicht mein problem...die 200.- lenkgeometrie verkrafte ich besser als sie ein paar kunden weniger...

Werde direkt dem verkäufer anrufen und gleich die anderen kleinen probleme bekannt machen die ich hab...denke der rest erübrigt sich dann..!!


Gruss
No MARTINI... ...No PARTY

didiklement
Beiträge: 710
Registriert: 14 Mär 2005, 16:54
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 159 SW jtd 1.9; Alfa 156 SW 2.5 V6;
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von didiklement » 15 Nov 2010, 23:59

Die Fähigkeiten das richtig einzustellen hat Alfa Romeo schon. Nur ist das wieder einmal ein kommunikationsdesaster weil man im Werk davon ausgeht, dass man das beim Händler macht und den Vorgang im Werk einsparen kann. Und die Händler werden beim Preis derart gedrückt, dass die Endabnahme das nicht mehr zulässt, am Schluss hat sich das keiner angeschaut und der Kunde ist der Betatester der Einstellungen. Passt es, braucht er keine Reifen, passt es nicht, sind die Reifen bei 10'000 km am A....

Ich weiss um die Problematik seit 3 Jahren, wenn Setz & Ming das nicht wusste sind die vielleicht nicht ganz aktuell.
Täglich neue News rund um italienische Automobile in der
Community für deutschsprachige Länder: http://www.AlfaVisione.net

Benutzeravatar
Petzi
Beiträge: 4513
Registriert: 27 Apr 2005, 18:58
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 166 3.0 24V Super
Alfa Romeo Milano 2.5 V6 Q. Oro

Ex.
Alfa Romeo 164 3.0 24V Super
Wohnort: Zürich Oberland
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von Petzi » 16 Nov 2010, 08:07

Vergiss das schönreden Didi, der 159er ist nicht erst seit gestern auf dem Markt. Sorry aber das gehört einfach zu einem guten Service auch wenn es den Garagisten ein paar Franken kostet, immer noch besser als ein unzufriedener Kunde. Wenn man die Kunden mit solchem Scheiss verärgert, muss man sich schliesslich nicht wundern wenn niemand mehr einen Alfa Romeo kauft oder die Verkaufszahlen dermassen zurück gehen.
Ich arbeite selber im Verkauf und da muss man halt auch mal einen Kompromiss eingehen, sonst hat man den Kunden zum letzten mal gesehen.
Alfa Romeo Sport through Design

Alfa Romeo 166 3.0 V6 24V Super
Alfa Romeo 75 Milano Q.Oro

didiklement
Beiträge: 710
Registriert: 14 Mär 2005, 16:54
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 159 SW jtd 1.9; Alfa 156 SW 2.5 V6;
Wohnort: Flawil
Kontaktdaten:

Re: Bekannte Mängel am 159

Beitrag von didiklement » 16 Nov 2010, 08:22

Ich wollte das nicht schönreden und ich denke der Händler ist voll verantwortlich. Ich würde nie wieder zum Händler meines Vertrauens gehen wenn der mir ein Auto gibt, das nicht richtig eingestellt ist. Soviel ich weiss ist auch erst die jüngste Baureihe (Modelljahr 2010) betroffen, denn mit der Erleichterung um 140 Kilogramm hat man die Aufhängung und das Fahrwerk anders verbaut. Modelljahr 2010 gibt es seit Sommer 2009.
Täglich neue News rund um italienische Automobile in der
Community für deutschsprachige Länder: http://www.AlfaVisione.net

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast