Malediven

Informationen zum Land und dessen Währung, Wirtschaft, Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen etc.
Fragen oder Anregungen, Korrekturen etc. bitte im "Ferien im allgemeinen" - Forum besprechen und diskutieren.
Danke
Gesperrt
firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Malediven

Beitrag von firefox » 07 Apr 2005, 14:48

Zahlungsmittel im Reiseverkehr

Währung:
Rufiyaa (MVR) zu 100 Laaris
100 MVR = CHF 13.20, 1 CHF = MVR 7.58
(15.3.2005, UBS: Verkauf Banknoten) 0602

Banknoten (3.05):
Die Einfuhr und die Ausfuhr von MVR- und von ausländischen Banknoten sind frei.

Oft werden nur USD-Banknoten zum Wechsel in MVR angenommen.
Mitnahme auch von kleinen Scheinen.

Es empfiehlt sich die Mitnahme von USD-Banknoten, da zahlreiche touristische Dienstleistungen, insbesondere Uebernachtungen, Ausflüge, Mietwagen etc. in USD zu begleichen sind. MVR-Banknoten werden vielfach gar nicht angenommen.

Geldwechsel bei Banken in der Hauptstadt und nicht am Flugplatz;
jeden Geldwechsel unbedingt in die Eingangsdeklaration eintragen lassen.

Reisechecks (3.05).
in USD: American Express Travelers Cheques.

Einlösung:
- Bank of Maldives
- Maldives Monetary Authority
- State Bank of India
+ weitere Banken + Wechselbüros.

Werden von grösseren Hotels, Geschäften + Restaurants akzeptiert.

Kreditkarten (8.04):

Nur wenige Möglichkeiten des Gebrauchs: grosse Hotels und Autovermietung.

Eurocard / Mastercard:
1 Banknotenautomat ATM in Male:
- HSBC Maldives
(1st floor MTCC Tower, 24 Boduthakurufaanu Magu 20-05, 160 MDV Street).

American Express:
Vertretung: Island Holidays Maldives, 1st floor, H-Karanka Villa, Male.
Tel. (00 960) 32 08 56.

Vertretung: Universal Enterprises, 39, Orchid Magu, Male.
Tel. (00 960) 31 03 21.

Überweisungen (1.05):
SWIFT: 6 Banken in Male.



Touristische Informationen:
Geograph. Kurzinformation (1.04):

Inselgruppe im Indischen Ozean (280'000 Einw., 298 km2),
südwestlich von Sri Lanka (Ceylon) gelegen. Landeshauptstadt: Male (74'000 Einw.).

Auskunftsstelle (8.04):
Maldives Government Tourist Office, Bethmannstr. 58, DE-60311 Frankfurt am Main. Tel. (004969) 27 40 44 0. Fax (004969) 27 40 44 22.
Website: http://www.visitmaldives.com (deutsch + englisch).

Sprachen:
Dhivehi (Amtssprache). Verständigung möglich auf Englisch.

Allgemeines (9.04):
Reisezeit: Mitte Dezember - April.
Regenzeit: Mai - Juni sowie Oktober - Dezember.
Flugdauer (Beispiel): 9 Std. 40 Min. (Zürich, ZRH - Male, MLE; UL 546).

Reisedokument (8.04):
Für Aufenthalt bis zu 30 Tagen: Noch mindestens bis zum Aufenthaltsende gültiger Schweizer Pass mit Visum (wird bei der Einreise ausgestellt = nicht verlängerbar), Rück- oder Weiterreiseticket und ausreichende Zahlungsmittel zur Bestreitung der Aufenthaltskosten (USD 30.-- pro Tag).


Einfuhr (1.05):
Die Einfuhr und der Besitz von alkoholischen Getränken + von Schweinefleisch ist verboten.

Medikamente: Nur mit Bescheinigung des Arztes (auf englisch) und in der Originalverpackung. Anfrage beim Konsulat der Malediven in Wien, ob diese Präparate nicht unter das Betäubungsmittelgesetz ("Drug Act") der Malediven fallen.


Ausfuhr (1.05):
Verboten: Schildkrötenpanzer und schwarze Korallen.


Schalteröffnung der Banken:
SO - DO 8.00 - 13.30 Uhr. FR + SA geschlossen.

Der Schalter auf dem Flughafen Hulule ist am FR geöffnet.

Feiertage 2005:
Nationalfeiertag: 26.7. = Unabhängigkeitstag, 1965.
Ramadan: 4.10.2005 - 3.11.2005 (Id al-Fitr).

Schweizer Botschaft (11.04):
63, Gregory's Road, LK-Colombo 7.
Tel. (0094 11) 2695 117.

Vorwahl > CH:
00 41.

Auslandgespräche:
Anrufe vom Hotelzimmer aus vermeiden:
Zuschläge von bis zu 300% für die Herstellung der Verbindung.

Landeszeit:
+ 4 Stunden im Vergleich zur Schweizer Winterzeit (MEZ). Während der Schweizer Sommerzeit (MESZ: letzter SO im März - letzter SO im Oktober): + 3 Stunden.


Stromspannung:
Im allgemeinen 220 V (Wechselstrom). Adapter unerlässlich.

Gesundheit:
Kein Leitungswasser trinken.

Gelbfieber-Impfzwang bei der Einreise, wenn innerhalb der letzten 6 Tage vor der Ankunft ein Infektionsgebiet besucht wurde.

Impfung gegen Diphterie, Tetanus + Hepatitis A empfohlen.

Hinweise für Automobilisten:
Strassenverkehr:
Rechtsverkehr.

alle Angaben ohne Gewähr

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast