Fahrt nach Italien

Informationen zu Autobahnen (Maut, Vigniette etc.) Engpässe (Gotthard, Mont Blanc etc.)
Baustellen etc.
Radar!
75_2,0TS
Beiträge: 114
Registriert: 01 Nov 2003, 16:15
Wohnort: Lupfig/AG
Kontaktdaten:

Fahrt nach Italien

Beitragvon 75_2,0TS » 24 Mär 2005, 16:57

So,nun heute Abend ist es so weit,wir werden mit meiner Bella in sein Ursprungsland fahren,so richtig spontan und ohne Stress!Bevor wir jedoch losfahren wollen möchten wir uns ein bisschen aufklären lassen!
Da wir nach Milano fahren werden,hab ihr villeicht ein paar gute Ausflugsziele?
Was gibt es zu beachten?Sprich Parkieren etc??
Was sollte man meiden?
Wie sind die Strassen?
Wie läuft das mit der Autobahn?
Sonst irgendwas,das man unbedingt beachten muss?

So,ich hoffe ihr könnt mir helfen! :roll:

Gruss Marco
lllM5

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5702
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Beitragvon dom » 24 Mär 2005, 17:01

zum ersten mal in milano?? :lol: viel spass beim verfahren *g*
naja, wenn du einfach nur cruisen willst, ist nicht viel dort. allerdings hats ein paar heisse club's! edel angezogen und ein bischen protzig dahergelaufen vorausgesetzt, sonst bleibt ihr stehen!

achja, achtung vor den fensterputzern :evil: :wink: !!!!!!!!!

viel spass!!! bin voll neidisch.. mensch, wollte das weekend eigentlich auch runter, aber die wartezeiten im stau schrecken mich doch ziemlich ab..

also, gute fahrt!!

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Beitragvon as » 24 Mär 2005, 17:03

hehe
pass auf
einmal in Milano
ist schwer wieder rauszukommen
provozier die Anderen Fahrer nicht
sonst bist du am Arsch :wink:
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5702
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Beitragvon dom » 24 Mär 2005, 17:17

achja, achtung auf der autobahn.. da gibts sogar lastwägen die sich rennen über sicherheitslinien liefern.. crank!!

aber ich fühle mich in I irgendwie sicherer mit fahren als in der CH.. weiss auch nicht wieso..

naja, das mit dem provozieren.. hatte da noch nie ärger bekommen?! rumbrüllen und fingerzeigen, aber sonst .. was hast den du da für schauermärchen gehört? :)

75_2,0TS
Beiträge: 114
Registriert: 01 Nov 2003, 16:15
Wohnort: Lupfig/AG
Kontaktdaten:

Beitragvon 75_2,0TS » 24 Mär 2005, 17:21

Ja,dann hoffe ich mal das beste und auch das ich ganz wider nach hause komme!

Wie läuft das eigentlich dort mit den Autobahnen?Hat es auch so zahlstellen,an denen man zahlen muss und dann ein stück witer wieder die selbe prozedur,wie in Frankreich oder kann man dort auch eine Vignette kaufen?
lllM5

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Beitragvon as » 24 Mär 2005, 17:27

nein
es hat Zahlstellen "caselli"
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO

=========================

Bild

75_2,0TS
Beiträge: 114
Registriert: 01 Nov 2003, 16:15
Wohnort: Lupfig/AG
Kontaktdaten:

Beitragvon 75_2,0TS » 24 Mär 2005, 17:30

*fluech*

Nicht schon wider,dann werden wir in diesem Fall die Autobahn grössten Teils meiden! 8)
lllM5

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5702
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Beitragvon dom » 24 Mär 2005, 17:33

nene, die autobahnen sind ja gerade das lustige!!!!! vor allem der "kulturschock" nach der grenze :lol:
ist übrigens die beste gelegenheit um vorige euromünzen loszuwerden :-)
macht auf jeden fall einen heeeeiiiiiiiiiideeeeenn spass!!! würde gerne mitkommen, aber leider.. :cry:

75_2,0TS
Beiträge: 114
Registriert: 01 Nov 2003, 16:15
Wohnort: Lupfig/AG
Kontaktdaten:

Beitragvon 75_2,0TS » 24 Mär 2005, 17:40

Ja,dann werde ich mal schauen!Freue mich auch schon riiiiiisig,kann es kaum erwarten anzukommen und die fahrt dorthin wird sicherlich auch schon hammer!
Werde auf jeden Fall die Digicam mitnehmen und Fotos schiessen,was das zeug hält!

Mal schauen,villeicht läuft mir noch das ein oder andere Auto über den Weg,das man auch gleich mitnehmen kann! 8)

Alles in Allem gehe ich voller Zuversicht dort hin,auich wenn mir ein kolege gerade gesagt hat,das sie dort unten den Eltern ihren 164 geklaut haben! :(
lllM5

papageno
Beiträge: 128
Registriert: 03 Feb 2005, 12:12
Wohnort: 9326 Horn
Kontaktdaten:

Beitragvon papageno » 24 Mär 2005, 17:41

Hallo,

lass Dich nicht abschrecken von faulen Sprüchen :wink: Milano per Auto ist gar nicht so schrecklich. Wenn Dein Alfa noch neu ist oder Du Wertsachen mitführst, würde ich den Wagen aber in eine bewachte Parkgarage stellen (kostet ein paar Euro, lässt einem aber ruhig schlafen bzw. absumpfen).

Tagsüber kommst Du mit der U-Bahn sehr gut voran; ich weiss allerdings nicht, wann die letzte fährt. Auch Nachts ist kein Problem: Taxi-Fahrer sind in Milano im Gegensatz zur Schweiz keine Räuber (allerdings wirst Du Mühe haben, ein Alfa-Taxi zu bekommen).

Milano bietet - leider verstreut über die ganze Stadt - recht viele schicke Clubs und Discos. Meine "Liste" habe ich leider zuhause - vielleicht können Dir andere im Forum ein paar Tips geben. Ohne zu wissen, wo die Clubs liegen, bist Du etwas verloren; musst halt die Hotel-Reception oder einen Taxifahrer fragen.

Wenn Du Restaurants und Bars bevorzugst, würde ich Richtung Navigli (Ripa di Porta Ticinese) gehen; dort hat es einiges (eher lässig als schick). Wenn ich mich richtig orientiere, hat es von der Piazza 24 Maggio her kommend Eingangs Ripa die Porta Ticinese auf der linken Seite eine tolle Osteria zum Essen (!nicht verwechseln mit der Osteria auf der rechten Seite, bei der man nur den schönen Vorraum mit zwei oder drei Tischchen sieht). Da sind wir schon auf allen vieren raus.
Herzliche Grüsse vom Bodensee,
Dario

75_2,0TS
Beiträge: 114
Registriert: 01 Nov 2003, 16:15
Wohnort: Lupfig/AG
Kontaktdaten:

Beitragvon 75_2,0TS » 24 Mär 2005, 17:51

Endlich mal was positives,danke Dario! :D

Ja,dann ist das ja doch nicht so schlimm und wie schon gesagt,ich gehe voller zufersicht dorthin,was kann mir schon passieren?Man wird sich einfach an die Kultur dort gewöhnen müssen,aber das ist ja überall so!
lllM5

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5702
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Beitragvon dom » 24 Mär 2005, 17:52

autos knacken in milano? naja, ich sehe das so das in zürich beim q-club einiges mehr geknackt wird..

falls interesse kannst du mir ne pn schicken und ich geb dir meine handynummer falls du nicht mehr weiterkommst kannste mir anrufen :) kenne mich doch relativ gut aus dort unten. nonna und anhang wohnen in milano selber ;-)

zum thema fotographieren, du wirst vor allem viele nicht fertiggestellte brücken und lustige ufo-türme am strassenrand fotographieren können :D

achja, ich finde das strassensystem in italien weit besser als bei uns. ist total logisch, nach einiger eingewöhnungszeit und fluchen wirst du es lieben :wink:

papageno
Beiträge: 128
Registriert: 03 Feb 2005, 12:12
Wohnort: 9326 Horn
Kontaktdaten:

Beitragvon papageno » 24 Mär 2005, 17:56

ach ja: für die Autobahn würde ich mir eine Viacard kaufen (kriegst Du im Shop der kleinen Raststätte unmittelbar beim Zoll in Chiasso). Steigert den Komfort ungemein, vor allem wenn an Ostern alle knickrigen Deutschen ihre Cent-Stücke an der Zahlstelle loswerden wollen und sich unendlich lange Schlangen bilden.

Nachteil: Bereits die kleinste Viacard hat einen deutlich höheren Betrag (25 Euro?), als die Fahrt nach Milano und zurück tatsächlich kostet (5 Euro?) - lohnt sich also nur, wenn Du eh wieder nächstens nach Italien fährst
Herzliche Grüsse vom Bodensee,

Dario

Benutzeravatar
daggett
Beiträge: 360
Registriert: 07 Apr 2004, 21:22
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes C63 AMG Coupe
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon daggett » 24 Mär 2005, 18:00

Gute Fahrt! Und grüss die Inter Mailand Typen von mir! :lol:
Zuletzt geändert von daggett am 24 Mär 2005, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.

75_2,0TS
Beiträge: 114
Registriert: 01 Nov 2003, 16:15
Wohnort: Lupfig/AG
Kontaktdaten:

Beitragvon 75_2,0TS » 24 Mär 2005, 18:01

Und wie lange ist so eine Viacar gültig? Die frage ist eh,ob wir nur in Milano bleiben oder es uns weiter zieht!Was kann man denn mit dieser Karte genau machen?
lllM5


Zurück zu „Strecken-Infos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast