Rue des alpes

Hier könnt ihr die schönsten Strecken reinposten. Hier sind keine "normalen" Ferien infos erlaubt!
Antworten
Benutzeravatar
Alfa_156
Beiträge: 349
Registriert: 28 Jun 2004, 13:55
Wohnort: Kt. LU
Kontaktdaten:

Rue des alpes

Beitrag von Alfa_156 » 13 Mai 2005, 13:14

Ich war am vergangenen Weekend in Monaco. Wir fuhren von Genf nach Grenoble, über Gap, dann über die traditionsreiche rue des Alpes durch etliche kleine Käffer, über 4 Pässe bis schlussendlich nach Monaco.

Detaillierte Bilder zur Route hab ich nicht aber mit einer Karte könnt ihr den Weg sicherlich nachvollziehen.

Dies nur so zur Anregung für einen Weekendtrip.

Grüsse
Alfa_156

PS: gute Idee mit der Sparte für Strecken *toll*
Zuletzt geändert von Alfa_156 am 09 Aug 2005, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
alfa146ti
Moderator
Beiträge: 6368
Registriert: 09 Sep 2003, 23:09
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Giulietta (new)
Alfa 75 3.0
Alfa 156 GTA (racing)

Ex:
Alfa 146ti ti 2.0
Alfa 75 TS 2.0 (24.04.09 verkauft - hat aber sehr viel freude bereitet)
Wohnort: Fehraltorf, Switzerland
Kontaktdaten:

Beitrag von alfa146ti » 13 Mai 2005, 22:46

Schade hast du keine Bilder...

aber bereits mit einer Karte die du bearbeitest so dass jeder die Strecke sieht, wäre sicherlich schon geholfen... so kann das jemand mal nachmachen und können auf Bilder hoffen!!!

Gruss Mario

Italo-Fan
Beiträge: 1519
Registriert: 15 Sep 2003, 22:09
Wohnort: everywhere
Kontaktdaten:

Beitrag von Italo-Fan » 14 Mai 2005, 13:12

@Alfa_156
du warst am Sonntag in Monaco?? ich war letzten Montag dort...........haben uns also knapp verpasst!!!! 8)

Benutzeravatar
Alfa_156
Beiträge: 349
Registriert: 28 Jun 2004, 13:55
Wohnort: Kt. LU
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfa_156 » 17 Mai 2005, 06:37

Von Monaco selber hab ich schon Bilder, tonnenweise aber das hat ja nichts mit der Strecke zu tun und wie's da aussieht ist ja nichts neues.

Ich werd bei Gelegenheit mal den Kartenausschnitt als pdf reinstellen.

Benutzeravatar
sash
Beiträge: 2372
Registriert: 08 Apr 2005, 21:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 GTA
Wohnort: Mosen
Kontaktdaten:

Beitrag von sash » 19 Jul 2005, 16:48

Hat mir jemand ein wenig Tipps für die Strecke nach Monaco über Genova und Nizza und zurück über die Rue des Alpes?

Möchte diesen Sommer die Strecke machen und bin mir noch nicht sicher ob der nach Hause weg über die Rue des Alpes in Frage käme..

weiss jemand wie die Strassenzustände sind? Alfa_156 :wink: ?

Vielen Dank und Gruss

sash
"Every time I see an Alfa Romeo go by, I tip my hat"
Henry Ford

Benutzeravatar
Alfa_156
Beiträge: 349
Registriert: 28 Jun 2004, 13:55
Wohnort: Kt. LU
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfa_156 » 20 Jul 2005, 07:10

@Sash

Die Strassen sind mittelmässig würde ich sagen. Mit meinem früheren Alfa, welcher fast 8cm tiefer war, wäre die Strecke aber nichts gewesen. Nicht nur Flickwerk auf der Strasse sondern auch "normaler" welliger Belag können ein tiefes Auto zum Aufsetzen bringen.

Aber sonst ist die "Route napoleon" eine perfekte Raserstrecke mit sensationeller Landschaft. Die diversen Hügel und Pässe machen bruuutal Spass und ab und an ein Halt in einem verschlafenen Dörfchen lohnt sich.

Wenn Du auf der Karte kuckst, wirst Du von Süden her über Gap, dann Grenoble als den idealsten Weg erkennen. In Gap lässt's sich übrigens locker übernachten. Die haben viele, auch günstige, Hotels welche für 1x pennen völlig reichen. Reine Fahrzeit von Monaco bis nach Hause über die route napoleon muss mit ca. 10-12h gerechnet werden, d.h. kaum am Stück durchzuziehen.

Benutzeravatar
sash
Beiträge: 2372
Registriert: 08 Apr 2005, 21:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 GTA
Wohnort: Mosen
Kontaktdaten:

Beitrag von sash » 20 Jul 2005, 11:08

@ alfa 156

Vielen Dank!!! Das klingt sehr gut.. muss mir das noch durch den Kopf gehen lassen.. denn meiner ist nicht sehr tief (nur 4cm) dafür bockhart und ich möchte verhindern dass wenn ich zu Hause wieder ankomme die halbe Kiste auseinanderfällt.. :?

Aber wenn, dann werd ich das so machen mit einer Übernachtung in Gap. Kann ich da demfall ohne voranmeldung zu dieser Zeit in einem Hotel übernachten?

Danke und Gruss
sash
"Every time I see an Alfa Romeo go by, I tip my hat"
Henry Ford

Benutzeravatar
Alfa_156
Beiträge: 349
Registriert: 28 Jun 2004, 13:55
Wohnort: Kt. LU
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfa_156 » 20 Jul 2005, 11:46

Nee also so schlecht sind die Strassen schon nicht.

Wir haben z.B. im Hotel Ibis (2Sterne) übernachtet und sind einfach vorgefahren, die haben immer was frei und für nur rasch pennen,duschen reicht das allemal.

Gap liegt eben vom Weg her ziemlich genau in der Mitte. Wir hatten von hier bis Gap ca. 5-6h und dann von Gap bis Monaco nochmals 6-7h (je nach Route halt).

Benutzeravatar
sash
Beiträge: 2372
Registriert: 08 Apr 2005, 21:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 GTA
Wohnort: Mosen
Kontaktdaten:

Beitrag von sash » 20 Jul 2005, 17:19

Genau.. haben auch vor in den Ibis Hotels zu übernachten. Auch von Monaco bis eventuell nach St. Tropez..
"Every time I see an Alfa Romeo go by, I tip my hat"
Henry Ford

Benutzeravatar
Alfa_156
Beiträge: 349
Registriert: 28 Jun 2004, 13:55
Wohnort: Kt. LU
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfa_156 » 22 Jul 2005, 06:48

Die Ibis hotels sind gut. Da weiss man, was einem erwartet weil die wohl auf der ganzen Welt gleich sind.

übrigens: Ibis in Gap: SENSATIONELLES Frühstücksbuffet (inklusive).. .. rieesen Auswahl, wir haben's fast nicht geglaubt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast