Anlaufen der Scheiben

Hier wird alles rund um das Thema Alfa und Technik diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
davide
Beiträge: 86
Registriert: 31 Jan 2007, 19:24
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 166 3.0 V6 24V Super
Wohnort: Schlieren
Kontaktdaten:

Anlaufen der Scheiben

Beitrag von davide » 21 Nov 2009, 12:37

Hallo zusammen,
hab ein kleines problem.
Bei meinem 166 laufen di scheiben an, vor allem wenn es regnet oder zu viert im Auto.
Ich lasse dann den ventilator laufen( nicht auf Klima ) aber die hinteren scheiben werden nicht sauber, nur vorne.
Mach ich da etwas falsch, oder soll ich die Klima laufen lassen in solchen fällen?

Danke für eure hilfe.
Gruss

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von as » 21 Nov 2009, 12:55

..vielleicht noch ein tipp am Rande.. ich öffne immer ein Spalt das Fenster..das hilft sicher die scheiben nicht anzulaufen.. :idea: probier mal aus
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von NIKI » 21 Nov 2009, 13:57

genau as, das ist das wichtigste.. beim einsteigen (d)eine türe oder fenster offen lassen, bis man startklar ist und danach vorzu etwa 3-4 cm offen lassen.. dann wird das anlaufen schon mal verhindert.
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

Benutzeravatar
zwan
Beiträge: 160
Registriert: 15 Jun 2004, 17:48
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider
Wohnort: Lignano (UD)
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von zwan » 21 Nov 2009, 17:07

Sieh mal nach, ob Du die Umluftfunktion an hast. Wenn ja, aussstellen, da sonst nur die Luft im Fahrzeug umgewälzt wird! Und soviel ich weiss, funzt die Klima unter 6 Grad Aussentemparatur sowieso nicht. Und wann wurde der Pollenfilter gewechselt?

Benutzeravatar
davide
Beiträge: 86
Registriert: 31 Jan 2007, 19:24
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 166 3.0 V6 24V Super
Wohnort: Schlieren
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von davide » 22 Nov 2009, 11:06

Ok danke, ich werde mal alles ausprobieren.


@ zwan: Pollenfilter wurde noch nie gewechselt, soviel ich weiss.
Wäre das von vorteil?
Gruss

Benutzeravatar
zwan
Beiträge: 160
Registriert: 15 Jun 2004, 17:48
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider
Wohnort: Lignano (UD)
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von zwan » 22 Nov 2009, 12:20

Naja, man sagt einmal im Jahr, denn wenn der dicht ist, kommt auch nicht genügend frische Luft rein....
Sieh Dir mal den Pollenfilter an (wenn Du da selbst ran kommst). Also meiner war nach 1,5 Jahren total zu...

Benutzeravatar
chris75
Beiträge: 3522
Registriert: 29 Feb 2004, 23:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfasud ti 1.2
Alfasud Sprint 1.3 (1.5 Fake Trofeo)
Alfasud Sprint Veloce 1.5 Jg '82
Alfa Sprint 1.7 i.e.
Alfa 90 2.5 V6 QO
Alfa 155 2.5 V6 zu verkaufen
Alfa GTV 3.0 zu verkaufen
Alfa 156 3.2 24V GTA
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von chris75 » 22 Nov 2009, 19:06

Oder die Klima laufen lassen. Die Klimaanalage trocknet die Luft. Auf Defrost stellen, so kriegst du zumindest die Front und ev. auch die vorderen Seitenscheiben in wenigen Sekunden sauber. Die Heckscheibe im Notfall heizen. Dazu Fenster einen Spalt auf. Versuch es, es wirkt.

Gruss
Chris
Ich bin Energieverbrunzer aus Leidenschaft


156 3.2 24V GTA
GTV 3.0 24V
155 2.5 V6 (for sale)
90 2.5 QO,
Sprint 1.7 i.e
Sud Ti 1.2
Sud Sprint Veloce 1.5

Benutzeravatar
Turbodelta
Beiträge: 491
Registriert: 09 Sep 2003, 23:53
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von Turbodelta » 23 Nov 2009, 01:46

Pollenfilter häufiger wechseln, Scheiben richtig entfetten und reinigen und die Klima
laufen lassen das hilft sicherlich.
Bild

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9764
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von Domi » 23 Nov 2009, 07:57

Der 166 sollte doch auch einen Geruchssensor haben oder nicht?
Bild

la_bestia23
Beiträge: 2252
Registriert: 28 Apr 2004, 17:56
Aktuelle Fahrzeuge: - Alfa Romeo GTV6 2.5
- Alfa Romeo GT Junior 1300
- Alfa Romeo GT 2000 Bertone
- Alfa Romeo 75 3.0 V6 QV
Wohnort: FL
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von la_bestia23 » 23 Nov 2009, 08:37

Turbodelta hat recht.. die Scheiben mal gründlich reinigen und dann sollte es mit dem Klima funkt.
--------------------------------------------------------------------------
Alfa Romeo
die schönste Form der Technik

Benutzeravatar
davide
Beiträge: 86
Registriert: 31 Jan 2007, 19:24
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 166 3.0 V6 24V Super
Wohnort: Schlieren
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von davide » 25 Nov 2009, 18:29

Ok, allen vielen dank für die Tipp`s

Benutzeravatar
Fotiz
Beiträge: 1002
Registriert: 28 Aug 2005, 02:25
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von Fotiz » 26 Nov 2009, 22:37

Kann aber auch ein defekter Wärmetauscher sein.
Schau mal unter dem ICS nach ob dort Feuchtigkeit zu finden ist.

Gruss
Vision ist die Kunst, etwas unsichtbares zu sehen...

Benutzeravatar
Turbodelta
Beiträge: 491
Registriert: 09 Sep 2003, 23:53
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von Turbodelta » 27 Nov 2009, 01:23

Wenn der defekt ist wird es mit ziemlicher Sicherheit ein süsslich feuchter Duft im
Innenraum haben, wäre aber sicher auch eine Möglichkeit wenn dieser defekt ist.
Bild

hans
Beiträge: 1946
Registriert: 10 Sep 2003, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Anlaufen der Scheiben

Beitrag von hans » 23 Feb 2010, 20:23

Unter gewissen Umständen ist ein Anlaufen der hinteren Seitenscheiben durchaus als normal einzustufen, da dort grundsätzlich am wenigsten frische Luft hinkommt. Ich konnte das Problem schon bei mehreren Fahrzeugen lösen indem ich ein spezielles Reinigungsmittel verwendet habe, zum Beispiel "Anti-Fog" von der Marke "RainX". Damit habe ich auch den Innenrückspiegel behandelt - super!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste