Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Hier wird alles rund um das Thema Alfa und Technik diskutiert.
Benutzeravatar
Basata
Beiträge: 530
Registriert: 21 Apr 2009, 08:59
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Basata » 28 Apr 2009, 16:53

Hey Leute

Ich steh kurz vor einem Autokauf und wollte noch ein paar sachen wissen.

Das Fahrzeug: Alfa Romeo 156 2.5 V6

Ich würde es ab Platz kaufen mit ca 150t km, jetzt zu meinen fragen -> habt ihr irgendwelche erfahrung mit Cadamuro verspoilerung und MFk in der Schweiz? Der verkäufer meinte er hätte ein dtc gutachten, aber die verspoilerung währe sowiso vor dem (aerodynamische anbauteile) Gesetzt montiert worden, deshalb muss man es net eintragen lassen.

2 Frage: Es sind neue Tarox (gelochte) bremsscheiben montiert welche ich auch eintragen müsste, gutachten hätte er? Wie schauts damit aus bei der mfk, wird dies ein Problem?



Für sonstige tipps vor dem kauf bin ich dankbar.

Mfg

Benutzeravatar
Ito
Beiträge: 2564
Registriert: 30 Apr 2007, 15:04
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 GTA Lim.
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Ito » 28 Apr 2009, 19:58

Bezügl. der Verspoilerung, du musst dann einfach auf jeden Fall Quittungen haben welche das Datum der Montage belegen.
Soviel ich weiss ist die heilige Grenze Juni 2006.
Ansonsten kann jeder sagen es sei vorher monteirt worden. Optimal wäre es, wenn du für die Spoiler ein DTC Gutachten hast, dann kann sicher nichts schief gehen.


Das ganze ist leider sehr MFK abhängig und trotzallem kann man auf der MFK eine blöde Schnauze haben und du musst das Zeug eintragen.
Also wichtig, für alles Beiblätter und Quittungen verlangen.

Bremsen eintragen ist eigentlich kein Problem sofern ein passendes Gutachten vorhanden ist.

Ansonsten mein Tipp, prüfe unbedingt der Zustand der Kupplung, die war bei mir auch so ca. bei 150Tkm durch.
Wenn der Schleifpunkt schon fast zuoberst ist kannst du damit rechnen dass die bald durch ist und dann kostets ca. 1600.-
Falls die Gewechselt wurde, Quittungen, Rechnungen etc. verlangen. Er soll dir alles geben was zum Auto gehört.
Ebenfalls das Getriebe in jedem Gang so gut es geht hochdrehen, schalten und testen.


Viel Erfolg! :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Incubo
Beiträge: 1415
Registriert: 28 Okt 2005, 19:33
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 Facelift 2.0 T.S TI
Fiat Punto Cabrio
Wohnort: Zug
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Incubo » 28 Apr 2009, 22:37

Also ich würde sicher noch folgendes schauen.

-Ob die Bremsen noch gut sind. Genug Belag etc. Nicht dass du sie gerade ersetzen musst.
-Beim fahren so von ca 90-100km/h normal runterbremsen und schauen dass das Lenkrad nicht vibriert. (so siehst du ob die Bremsscheiben oval sind)
-Sicher mal den Ölstand kontrollieren.
-Was ich auch ganz sicher schauen würde, dass es im Kühlwasserbehälter keine Spuren von öl zu sehen sind. (Wenn ja, Kopfdichtung hinüber)
-Ob der Zahnriemen + Wasserpumpe schon ersetzt worden sind.
-Ob die Service regelmässig gemacht worden sind.
-Dass sicher alle Papiere vorhanden sind, Servicheft, Abgasdokument und alle Schlüssel.

Es ist klar dass z.B der Verkäufer öl nachfüllt und du dann ja nicht siehst dass er im schlimmsten fall ohne öl rumgefahren ist. Doch schauen kostet ja nichts. Vorallem wenn du ein Wagen ab Platz kaufst musst du richtig gut schauen. Denn gekauft ist gekauft. Dann kannst du lange fluchen etc falls etwas ist.

So hoffe dass ich dir ein wenig weiter helfen konnte.

Lg Incubo
Alfisti non ci si diventa ma ci si nasce!!!

Benutzeravatar
Basata
Beiträge: 530
Registriert: 21 Apr 2009, 08:59
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Basata » 29 Apr 2009, 15:41

Danke erstmals für die infos. Also für die Rund um verspoilerung ist ein DTC gutachten dabei und die Bremsscheiben inkl, bremsen und leitungen sind neu. Laut Vk sind Kupplung und Kupplungszylinder auch neu! Sowie ein neuen Kühler.

Das einzige was ich machen müsste währe den auspuff ca. 2 cm verkürzen da er zu weit rausschaut. So wie ich weis darf der Auspuff nicht weiter rausschauen als der Hintern vom Alfa. (ragazzon) 45crad winkel

Benutzeravatar
Ito
Beiträge: 2564
Registriert: 30 Apr 2007, 15:04
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 GTA Lim.
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Ito » 29 Apr 2009, 17:38

Hört sich für's erste ja gut an. :wink:

Endrohre dürfen nur nicht hinten über den hintersten Punkt vom Auto (von oben herab geschaut) rausragen wenn sie scharfkantig sind.
Abgerundete dürfen..
Bild

Benutzeravatar
Basata
Beiträge: 530
Registriert: 21 Apr 2009, 08:59
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Basata » 30 Apr 2009, 15:27

Ok ok nur jetzt hab ich das problem mit dem Fahrzeugtronsport... wie hole ich das ding ab! Sind rund 130 km von mir entfenrt und Fahrzeug ist anuliert!

Tagesschilder kann man nur machen wen man den Original Fahrzeugausweis beim strassenverkehrsamt vorzeigt! Und wer schickt schon seinen FZ-Ausweis jemanden der noch nicht mal 100% sicher ist ob er das Fahrzeug auch kaufen will :wink:

2. Möglichkeit währe U-Nummero, jedoch keine Connections...

wist ihr noch ev. eine gute lösung

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von as » 01 Mai 2009, 19:05

zum Verkäufer/Auto gehen, Anzahlung machen und FzAusweis nach Hause nehmen - Tagesschiler lösen und Auto zahlen und nach Hause nehmen.. ?!
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

Benutzeravatar
cuore GTA
Beiträge: 1230
Registriert: 25 Nov 2003, 18:20
Aktuelle Fahrzeuge: -Lancia Delta Integrale EVO "Verde Derby"
-Abarth 500
-Ducati 696 Monster
Wohnort: Oberaargau
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von cuore GTA » 02 Mai 2009, 09:15

Basata hat geschrieben:Hey Leute

Ich steh kurz vor einem Autokauf und wollte noch ein paar sachen wissen.

Das Fahrzeug: Alfa Romeo 156 2.5 V6

Ich würde es ab Platz kaufen mit ca 150t km, jetzt zu meinen fragen -> habt ihr irgendwelche erfahrung mit Cadamuro verspoilerung und MFk in der Schweiz? Der verkäufer meinte er hätte ein dtc gutachten, aber die verspoilerung währe sowiso vor dem (aerodynamische anbauteile) Gesetzt montiert worden, deshalb muss man es net eintragen lassen.

2 Frage: Es sind neue Tarox (gelochte) bremsscheiben montiert welche ich auch eintragen müsste, gutachten hätte er? Wie schauts damit aus bei der mfk, wird dies ein Problem?



Für sonstige tipps vor dem kauf bin ich dankbar.

Mfg


Hi,
ist egal wenn du die Spoiler montiert hast, du musst auf jedenfall ein DTC vorweisen können!Ein kollege von mir hatte genau dieses problem vor einen Monat auf den GTV.Die Verspoilerung war bei im schon Jahrelang drauf und braucht nie ein Gutachten.Schau auf jedenfall darauf das man auch für alle Teile eins bekommt. :wink:

Gruss fabio
No MARTINI... ...No PARTY

Benutzeravatar
Basata
Beiträge: 530
Registriert: 21 Apr 2009, 08:59
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Basata » 08 Mai 2009, 13:57

Ich gehe ihn morgen noch mals Probefahren und dan nehm ich ihn mir eventuell, wenn alles ok ist!

Findet ihr den Preis von 14'500 angemessen? (allein das zubehör hat mehr wert denke ich)

black147_BL
Beiträge: 105
Registriert: 17 Apr 2009, 13:22
Aktuelle Fahrzeuge: ALFA 147 2.0 TS 16V
Wohnort: Liestal
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von black147_BL » 08 Mai 2009, 14:45

nur kannst du das zubehör nicht vollwärtig anrechnen, nach meinem wissen

Benutzeravatar
Ito
Beiträge: 2564
Registriert: 30 Apr 2007, 15:04
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 GTA Lim.
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Ito » 08 Mai 2009, 15:30

Für den Preis bekommst du ein GTA mit gleich vielen km.

Für das Zubehör kann man, so finde ich nicht mehr als 1/3 verlangen.
Mit 150Tkm hat ein 2.5er im Originalzustand noch ca. 6000 Wert. Du bezahlst dann quasi 8000 drauf nur für Zubehör!
Pass auf und lass dich nicht über's Ohr ziehen.

Ich würde dir empfehlen, kauf dir für 8-10T einen originalen 156er mit halb so vielen km und für die restlichen 4000-6000 kannst du dann Felgen, Auspuff, Tieferlegen etc. so wie's dir gefällt.

Hier nur ein Beispiel für ein gutes Angebot so auf die schnelle.. :wink:
klick
Bild

Benutzeravatar
Thom
Beiträge: 5213
Registriert: 09 Sep 2003, 21:29
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo GTV 3.0 V6 24V Ltd. Edition
Wohnort: SG
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Thom » 08 Mai 2009, 15:39

:shock: 14'000 find ich vielzuviel für ein 10jähriger 2.5er mit 150tKM! Selbst wenn er mit Smaragten besetzte Felgen dran hätte...
Schau nochmal nüchtern im Autoscout und Garagen in der Nähe rum....
Das erste Auto will man oft so schnelllll wie möglich, ohne dabei ein bisschen kritisch auf die Angebote einzugehen und mehrere Autos genauer anzuschauen.

Nimm dir Zeit, das lohnt sich...
Bild

Benutzeravatar
Rubens
Beiträge: 1222
Registriert: 14 Apr 2008, 08:02
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 GTA 3.2 V6
Alfa Romeo GT Q2 1.9 JTD
Alfa Romeo Spider 3.0 V6
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Rubens » 08 Mai 2009, 16:20

Oh jaaa.....das ist definitiv zu teuer! Lass dich nicht vom Zubehör blenden! Vorallem mit 8'000.- die du dann quasi noch im Budget hättest kannst du noch einiges an Zubehör verbauen! Resp. wenn du kein Problem hast mit nem Auto mit soviel Km, kaufst du dir echt lieber gleich n GTA: http://www.autoscout24.ch/AS24Web/List. ... rsperpage= Wenn du hier mal schaust bewegen sich die GTA's mit vielen Km in der Preisklasse! Wie Ito sagt, mehr wie 6'000 ist der nicht wert, Zubehör rechnet man nicht wirklich! Lass dich nicht blenden und kauf von dem Geld n GTA :D
Würde ich so machen! Ich verkauf z.B. nächstens meinen 156 2.0 mit ca. 155-160'000 km für 5'000.- !
Der ist auch tiefergeleg, hat ne andre Auspuffanlage, Alufelgen, Seitenschweller, Navi-DVD, getönte Scheiben etc. und ist mit Leder. Trotzdem, mehr werde ich dafür wohl nicht bekommen, auch wenn die Karre in nem 1A Z_ustand ist, mit soviel Km sinkt der Wert leider drastisch! Ich würde mich definitiv noch ein bisschen umschauen es kommen immer wieder geile Angebote, die besten von Privat! Bei Händlern bezahlst du nur deren Marge :D Lieber bei nem Privaten kaufen der seine Karre geliebt hat! Das merkt man auch schnell aufgrund des Pflegezustands! Achja und so von wegen Occasionsgarantie, dafür brauchts auch nicht unbedingt einen Händler!

Achja noch was, ab Platz? für 14t? Nicht zu empfehlen!
Wenn du dich trotzdem nicht von der Karre losreissen kannst!
1. er soll dir die Karre vorführen
2. der Preis muss noch runter
3. ich würde jemanden mitnehmen der Ahnung von Autos hat und das Ding mal auf ne Hebebühne stellen
Bild
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und ergeben in richtiger Reihenfolge eine Formel wie man Scheiße in Gold verwandelt.

Benutzeravatar
Basata
Beiträge: 530
Registriert: 21 Apr 2009, 08:59
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Basata » 08 Mai 2009, 17:05

Hmmm ihr macht mir angst jungs xD Das Auto ist von einem Privatverkäufer und auch ein Liebhaber stück. Natürlich ist das ein ganz spezieller alfa! aber ihr habt schon recht das es ein wenig teuer ist und ohne MFK...

aber wen ich mir was originales kaufe und dan das Zubehör seperat wirds ja auch mehr als 14.500

Vieleicht sagen bilder mehr.

Bild
Zuletzt geändert von Basata am 08 Mai 2009, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ito
Beiträge: 2564
Registriert: 30 Apr 2007, 15:04
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 GTA Lim.
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Kurz vor Autokauf. Paar fragen an Profis!

Beitrag von Ito » 08 Mai 2009, 18:21

Der Wagen gehörte mal 147perle vom Forum hier, frag ich doch mal etwas über den Wagen aus. :wink:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste