Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Die Gerüchteküche! Hier brodelts in der Suppe.......
Antworten
Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9763
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von Domi » 08 Mai 2014, 15:10

Neue Modelle geplant - Fiat investiert fünf Milliarden Euro in Alfa Romeo

Fiat Chrysler heizt den Kampf gegen seine Wettbewerber weiter an und investiert fünf Milliarden Euro in seine Kult-Marke Alfa Romeo. Acht neue Modelle möchte der Konzern in den kommenden Jahren produzieren. Auch die US-Marken sollen gestärkt werden.


Fiat Chrysler setzt im Kampf gegen die erfolgreichen Wettbewerber auf die Traditionsmarke Alfa Romeo. In den fünf kommenden Jahren werde der Konzern fünf Milliarden Euro in die Marke stecken, kündigte Vorstandschef Sergio Marchionne am Dienstag auf einer Strategiekonferenz in Auburn Hills im US-Bundesstaat Michigan an. Acht neue Modelle sollen in dieser Zeit vom Band laufen. In den großen Modellen sollen auch Ferrari-Teile verbaut werden. Um Alfa Romeo sollen sich 600 Ingenieure kümmern - dreimal mehr als jetzt. Mit den neuen Modellen will Marchionne den Oberklasse-Marktführern BMW und Mercedes Paroli bieten.

Bereits im kommenden Jahr soll das erste neue Alfa-Romeo-Modell beim Autohändler stehen. Ab 2018 will Fiat Chrysler jährlich 400.000 Wagen verkaufen, wie das Unternehmen erklärte. 2013 waren es gerade einmal 73.000. Die Motoren würden in Italien produziert, auch die Montage soll im Heimatland der Marke angesiedelt sein.

Stärkerer Auftritt mit Jeep und Chrysler

Die US-Marken Jeep und Chrysler sollen ebenfalls gestärkt werden: Die Produktion will Fiat Chrysler in den kommenden fünf Jahren verdoppeln. Neue Werke sollen entstehen, beim Absatz will sich der Konzern auf die Wachstumsmärkte China und Lateinamerika konzentrieren.

Größter Markt für Fiat Chrysler ist nach wie vor Europa. Hier will der Konzern seine Verkäufe bis 2018 um 36 Prozent auf 1,5 Millionen Autos aller Marken steigern. Werke würden nicht geschlossen, versicherte der Konzern. Seinen Firmensitz hat Fiat/Chrysler allerdings in die Niederlande verlegt.

Ferrari-Produktion bleibt bis 2018 gleich

Trotz weltweit hoher Nachfrage will Fiat Chrysler nicht mehr Exemplare seines Rennwagens Ferrari herstellen als bislang. „Wir wollen die Exklusivität von Ferrari bewahren“, sagte Marchionne. Im vergangenen Jahr hatten 7000 Kunden einen neuen Ferrari bekommen. Diese Zahl soll bis mindestens 2018 nicht steigen – obwohl das Unternehmen auch 10.000 Ferrari im Jahr fertigen könnte, sagte Marchionne. Im Übrigen sei die Marke nicht zu verkaufen. Das gilt nun wohl auch für Alfa Romeo - in der Vergangenheit hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, Alfa könnte an Volkswagen verkauft werden.

Fiat und Chrysler hatten ihren Zusammenschluss Anfang des Jahres abgeschlossen. Der Konzern ist der siebtgrößte Autobauer weltweit. Fiat war im Jahr 2009 mit 20 Prozent bei Chrysler eingestiegen und hatte die Managementverantwortung übernommen. In mehreren Schritten stockte Fiat seine Beteiligung in den folgenden Jahren dann auf. Fiat, im Jahr 1899 gegründet, hat etwa 197.000 Beschäftigte, davon rund 80.000 in Italien. Damit ist der Autobauer der größte privatwirtschaftliche Arbeitgeber des Landes. Chrysler hat etwa 55.000 Mitarbeiter.

Quelle: Focus
Bild

mabstrei
Beiträge: 15
Registriert: 03 Aug 2011, 16:01
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM MY2014
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von mabstrei » 09 Mai 2014, 13:13

Hier wäre die zugehörige Präsentation von Herrn Wester zu finden.
http://www.fiatspa.com/en-US/investor_r ... _Brand.pdf

Benutzeravatar
jag_rip
Moderator
Beiträge: 11188
Registriert: 15 Sep 2003, 08:24
Aktuelle Fahrzeuge: .......
156 GTA SW ('04)
Alfasud 1.5 TI QV ('83)
Giulietta 2.5 V6 ('83)
Wohnort: hinterm Lenkrad
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von jag_rip » 09 Mai 2014, 14:58

Wieso glaub ich kein wort davon? :^o

Benutzeravatar
Mario_82
Beiträge: 335
Registriert: 12 Feb 2004, 18:28
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 147 GTA
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von Mario_82 » 09 Mai 2014, 15:17

Glauben oder nicht glauben, es sieht zumindest so aus, als besteht ein konkreter Plan.
Man hat diese Präsentation angekündet und wird wohl in diese Richtung gehen. Ob dann was daraus wird, wir werden sehen.

Für mich ein Hoffnungsschimmer am Horizont, mehr nicht ;)
Die angestrebten 400'000 dürften schwer erreichbar sein, aber solange die Modellpalette wieder komplettiert wird und man "back to the roots" geht bin ich als Alfista mehr als zufrieden.

Grüsse
Mario

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von SARIDDU » 09 Mai 2014, 15:32

Eine solche Präsentation ist für eine Börsenquotierte Unternehmung nicht einfach "schauen wir mal" oder "reden wir einfach" diesen Business Plan werden die Analysten weltweit genau verfolgen und sollten sie ihn nicht willigen wird das sicherlich kosten (Börsenpreis), wie es auch kurz nach dem Announcement geschehen ist ......
Senza cuore saremmo solo macchine

Benutzeravatar
jag_rip
Moderator
Beiträge: 11188
Registriert: 15 Sep 2003, 08:24
Aktuelle Fahrzeuge: .......
156 GTA SW ('04)
Alfasud 1.5 TI QV ('83)
Giulietta 2.5 V6 ('83)
Wohnort: hinterm Lenkrad
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von jag_rip » 09 Mai 2014, 16:47

Ich glaubs nicht. Analysten hin oder her. Leere Worte, hübsches Marketing und powerpoints sehen wir seit jahren... Passieren muss was! Die denken doch nicht wirklich sie können von null weg (da ist Alfa inzwischen) einen neuen Alfa machen und der verkauft sich wie warme weggli? Nicht nach dem 159 fehlern... 400 ingenieure schnell mal einstellen und zaubern lassen.

Der knaller der präsi war ja der arna, mit den nachfolgenden "topsellern" :lol: breraspider159

Back to the roots? Gibts also wieder ersatzteile für Autos über 5jahre?


Ich komm dann wieder wenn die 2. Generation Giulia rauskommt, oder eben nicht.

Benutzeravatar
Spiderm!ke
Beiträge: 7943
Registriert: 01 Jan 2004, 21:07
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 939 1.8 Tbi Italia Independet
Wohnort: Littau - Luzern
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von Spiderm!ke » 09 Mai 2014, 17:25

jag_rip hat geschrieben: Back to the roots? Gibts also wieder ersatzteile für Autos über 5jahre?

keine Ahnung, ich habe auf jedenfall noch nie Probleme gehabt ein Ersatzteil zu bekommen für mein
14 Jähriger GTA :mrgreen:
Bild Respira la passione di una vita in bianconero Bild

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von SARIDDU » 09 Mai 2014, 19:05

jag_rip …. es wird dich auch niemand vermissen glaub mir :lol:
Senza cuore saremmo solo macchine

mabstrei
Beiträge: 15
Registriert: 03 Aug 2011, 16:01
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM MY2014
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von mabstrei » 10 Mai 2014, 00:54

Glauben oder nicht...
Es gab vor kurzer Zeit einen Artikel in der Süddeutschen in dem bereits von dem kleinen "Alfa-Team" (Skunk-Works) die Rede war.
Dort wurde unter anderem berichtet, dass dabei einige BMW zerlegt würden und für Experimente herhalten müssen.
Sieht man sich die schwarz weiß Fotos genauer an erkennt mach auch einen BMW Motor, einen 3er oder 5er da bin ich mir nicht ganz sicher und einen X3...
http://www.quattroruote.it/news/industr ... riale.html

Autoedizione schreibt derweil den "Bunker" gefunden zu haben.
http://www.autoedizione.com/alfas-secre ... s-located/

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von as » 11 Mai 2014, 09:50

Nette Präsentation, Emotionen bis zu den Race-Folien. Danach nur blabla.
Die gleichen Worte wie bereits Luca De Meo an seiner Präsentation hatte.

Der Plan ist unkonkret. Warum nicht gleich Fakten bringen "Das ist die Giulia, die neue Mittelklasse-Limo"
So wäre er glaubwürdiger denn je.


Spiderm!ke hat geschrieben:
jag_rip hat geschrieben: Back to the roots? Gibts also wieder ersatzteile für Autos über 5jahre?

keine Ahnung, ich habe auf jedenfall noch nie Probleme gehabt ein Ersatzteil zu bekommen für mein
14 Jähriger GTA :mrgreen:
Hey, in welchem Jahr lebst du Mike? Dein GTA ist bereits 14jährig.. hast du wohl ein Vor-Vor-Serienmodell in deinem Besitz?
Die GTA's gabs erst ab 2002. ;-)
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

Benutzeravatar
Spiderm!ke
Beiträge: 7943
Registriert: 01 Jan 2004, 21:07
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 939 1.8 Tbi Italia Independet
Wohnort: Littau - Luzern
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von Spiderm!ke » 11 Mai 2014, 20:37

hast recht hab mich verschrieben bzw. falsch gerechnet sorry .....und jetzt kommts .... habe trotzdem noch nie probleme gehabt ein ersatzteil zu bekommen :lol:
Bild Respira la passione di una vita in bianconero Bild

Benutzeravatar
Alfapazzo
Beiträge: 1557
Registriert: 14 Sep 2003, 21:59
Wohnort: Wallisellen ZH
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von Alfapazzo » 17 Aug 2016, 14:04

Die Zukunft von Alfa Romeo!?
Von mir aus können sie alle genau so bauen. Vor allem der 6C ist der Hammer!

Nuova Giulietta:

Bild


Stelvio:

Bild
Bild


6C Coupé

Bild


Alfetta:

Bild
Bild
Alfapazzos Alfisti Shop: http://www.alfapazzo.ch

Benutzeravatar
alfa146ti
Moderator
Beiträge: 6369
Registriert: 09 Sep 2003, 23:09
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Giulietta (new)
Alfa 75 3.0
Alfa 156 GTA (racing)

Ex:
Alfa 146ti ti 2.0
Alfa 75 TS 2.0 (24.04.09 verkauft - hat aber sehr viel freude bereitet)
Wohnort: Fehraltorf, Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von alfa146ti » 17 Aug 2016, 19:55

definitiv...

und wenn der Stelvio noch genug zugkraft hat den GTA zu Schleppen, wäre das für mich auch eine Optione... ;)

amiga_alfa
Beiträge: 1490
Registriert: 03 Jul 2005, 18:50
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 GTA
Wohnort: Obervintl (Suedtirol/Italien)
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von amiga_alfa » 22 Aug 2016, 07:04

Hammer


Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Fiat investiert 5 Mia. Euro in Alfa Romeo

Beitrag von Chrigi » 01 Feb 2017, 18:15

also das Coupe ist rattenscharf......... richtig scharf... schade kommt sowas nicht mit richtig geilem V8 und mächtig Hubraum. Aber was will man jammern... da warn schon andere Tage mit anderen Problemen.

Das Kleinwagen (schrägstrich) Brera Geisenkügelchen finde ich allerdings :kotz: Mischug aus dem Brera (für mich der hässlichste Alfa nach dem Arna) und einer Giulietta (evt. der 3. hässlichste)
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast