Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Die Gerüchteküche! Hier brodelts in der Suppe.......
Antworten
xbertone
Beiträge: 1735
Registriert: 15 Sep 2003, 17:22
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von xbertone » 20 Jan 2009, 10:03

Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Link zum Artikel

http://www.ftd.de/unternehmen/industrie ... 63056.html

Benutzeravatar
Lucagtv
Beiträge: 3281
Registriert: 05 Jan 2005, 12:35
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa GTV 916 3.0 V6 24V
Alfa 75 3.0 V6 12V
Alfa 75 1.8TB
Alfa 147 1.9 JTD
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von Lucagtv » 20 Jan 2009, 10:06

Unterschiedlicher können die zwei Hersteller ja nicht sein,hoffentlich ergänzen sie sich gut.

Warum investiert nun Fiat soviel in Chrysler (die Aktien waren sicher nicht Billig), anstatt die eigenen Produkte voran zutreiben?

Gruss Luca
Bild

xbertone
Beiträge: 1735
Registriert: 15 Sep 2003, 17:22
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von xbertone » 20 Jan 2009, 10:14

...Fiat zahlt keinen $ für Chrysler...

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28887
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von Chrigi » 20 Jan 2009, 10:16

:death: REST IN PEACE FIAT......... oder vielspass wenn wir demnächst an irgend eine chinesische Marke verkauft werden müssen.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

humer
Beiträge: 331
Registriert: 22 Okt 2003, 09:09
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von humer » 20 Jan 2009, 10:27

heute haben sie im radio (drs3) jedenfalls von 3 stelligen mio. beträgen gesprochen die fiat zahlt oder irre ich mich da?

die würden lieber mal schauen das sie finanziell besser da stehen und nicht gleich wieder in etwas investieren was keine zukunft hat. besser wäre es auch in die eigene produktion zu investieren und diese voran zu treiben. dann würde es auch nicht wieder 2 jahre dauern bis neue modelle/varianten (bravo abarth oder ähnliches) kommen.

Benutzeravatar
Serge
Beiträge: 1155
Registriert: 12 Sep 2003, 11:19
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von Serge » 20 Jan 2009, 10:32

laut meinen informationen sieht die zusammenarbeit eher so aus, dass Chrysler Fiats plattformen und motoren benutzen darf. im gegenzug erhält Fiat dafür viel geld. ausserdem liebäugelt fiat damit den 500 und Alfas in den chrysler werken zu produzieren, die momentan eh unterfordert sind. wäre jedenfalls ein super deal für Fiat.
get in, sit down, hold tight and shut up!
Lieber Nürburgring statt Ehering!

Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28887
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von Chrigi » 20 Jan 2009, 12:00

dann würde es anderst aussehen......

nur Fiat Motoren in Chryslern? Naja.. i dont know :shock: :cardman: evt. muss man sich eher um Chrysler sorgen.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
momo66
Beiträge: 4304
Registriert: 01 Feb 2006, 00:03
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 159TI 2.4JTDm Sportwagon
Alfa Romeo 147Q2 1.9l JTDm Grigio Stromboli
Wohnort: Sardegna-Belluno Rämismühle/Zell
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von momo66 » 20 Jan 2009, 12:01

mit welchem geld?????
sie solten doch lieber schauen das Alfa und LANCIA mal wider gut da sehen bevor sie wider gelt da verbuttern in america....
Wie kann man nur einem Wesen über den Weg trauen, das alle vier Wochen blutet und nicht daran stirbt?

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28887
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von Chrigi » 20 Jan 2009, 12:03

Lancia ist mir eigentilch scheiss egal.. von mir aus kann man die Marke auch ganz auflösen.. die bauen eh nur noch hässliche Geschwüre..... mir persönlich gehts nur um Alfa.. ich bin da halt ein Egoist :lol: 8)
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
UTR
Moderator
Beiträge: 11192
Registriert: 22 Nov 2005, 08:19
Aktuelle Fahrzeuge: Caxxi miei
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von UTR » 20 Jan 2009, 12:11

Was man alles macht um der laden nicht zu schliessen! :roll:

Zum glück interessiert mich ein feuchten scheiss über die gegenwart und vorallem über die zukunft von der Firma FIAT (und alles was dazu gehört!)

Es werden längst keine gute und schöne autos mehr produziert! ( sowieso nur alles runde schüsseln mit lexus leuchten )

viel Spass noch in dieser "SINNLOSEN" Diskussion ! :lol: :lol: :lol:
Marco "SuperSic" Simoncelli 1987 - 2011
Bild

xbertone
Beiträge: 1735
Registriert: 15 Sep 2003, 17:22
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von xbertone » 20 Jan 2009, 12:21

momo66 hat geschrieben:mit welchem geld?????
sie solten doch lieber schauen das Alfa und LANCIA mal wider gut da sehen bevor sie wider gelt da verbuttern in america....
Kannst du nicht lesen?

xbertone
Beiträge: 1735
Registriert: 15 Sep 2003, 17:22
Wohnort: Aarau
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von xbertone » 20 Jan 2009, 12:22

UTR hat geschrieben:Was man alles macht um der laden nicht zu schliessen! :roll:

Zum glück interessiert mich ein feuchten scheiss über die gegenwart und vorallem über die zukunft von der Firma FIAT (und alles was dazu gehört!)

Es werden längst keine gute und schöne autos mehr produziert! ( sowieso nur alles runde schüsseln mit lexus leuchten )

viel Spass noch in dieser "SINNLOSEN" Diskussion ! :lol: :lol: :lol:
...Schönheit ist relativ. Ob unsere alten Geschwüre wirklich gut sind bzw. waren würde ich nicht unbedingt unterschreiben.

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28887
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von Chrigi » 20 Jan 2009, 12:30

xbertone hat geschrieben:
UTR hat geschrieben:Was man alles macht um der laden nicht zu schliessen! :roll:

Zum glück interessiert mich ein feuchten scheiss über die gegenwart und vorallem über die zukunft von der Firma FIAT (und alles was dazu gehört!)

Es werden längst keine gute und schöne autos mehr produziert! ( sowieso nur alles runde schüsseln mit lexus leuchten )

viel Spass noch in dieser "SINNLOSEN" Diskussion ! :lol: :lol: :lol:
...Schönheit ist relativ. Ob unsere alten Geschwüre wirklich gut sind bzw. waren würde ich nicht unbedingt unterschreiben.

aber sie hatten Charakter! Und viele fahren heute noch herum....... was man von Golf 1 (und alles ältere sowieso) nicht behaupten kann und das obwohl sie 100'000sende male mehr produziert und verkauft worden sind.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
UTR
Moderator
Beiträge: 11192
Registriert: 22 Nov 2005, 08:19
Aktuelle Fahrzeuge: Caxxi miei
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von UTR » 20 Jan 2009, 12:36

mir egal antonio, mir gefallen die älteren autos mit alle möglichen problemen inkl. rost immernoch besser als die aktuellen geschwüre. Ich lebe halt noch in den 80iger und 90iger ( sowieso die schönsten zeiten überhaupt )

Vorallem was leistung betrifft, gehöre ich mit meiner 93er Fiat 164 immernoch zu den schnellsten fiat's überhaupt :twisted: :twisted:

Fiat war bis heute noch nicht fähig ein richtiger motor mit genug dampf zu entwickeln :kotz:

Der schwuler Fiat Mito GTA biturbo mit 230 PS wird schlussendlich die verkaufszahlen nicht verbessern [-X

Es lebe der ARESE V6 Busso!
Marco "SuperSic" Simoncelli 1987 - 2011
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28887
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Fiat und Chrysler vor Zusammenarbeit

Beitrag von Chrigi » 20 Jan 2009, 12:40

UTR for Alfa President :!: :!: :!: :!: :!:
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste