VW Golf R32 / R20

Hier kann alles was nichts mit Alfa Romeo zu tun hat gepostet werden.
Benutzeravatar
massimo
Beiträge: 547
Registriert: 09 Sep 2003, 19:07
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 159 TBi TI
Wohnort: Thun
Kontaktdaten:

Beitrag von massimo » 11 Nov 2003, 15:02

Chrigi hat geschrieben:Danke Turbodeltone auf so eine antwort habe ich gewartet.. :Forum:
...ich übrigens auch... :shock:
Alfa159 TBi TI

Benutzeravatar
Roger
Beiträge: 305
Registriert: 24 Sep 2003, 11:26
Aktuelle Fahrzeuge: GTA
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Roger » 11 Nov 2003, 15:22

ich verstehe nicht, wieso der gta immer wieder so schlecht gemacht wird. fahrt doch die kiste mal und euer pimmel wächst in ungeahnte höhen....
250ps sind wirklich eine ganze menge und fühlen sich auch so an...klar ist der vorderradantrieb an der grenze, aber man fährt ja auch nicht immer wie ein vollkranker durch die gegend und dauernd am limit.
wie bereits gesagt, im tracktest von motorvision(dsf) ist der seat leon front ein bisschen schneller als der s3 pseudo-vierrad....
:twisted: :twisted:

Benutzeravatar
Turbodeltone
Beiträge: 4268
Registriert: 09 Sep 2003, 23:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Turbodeltone » 11 Nov 2003, 15:31

Mit einer "geeigneten" Bereifung sprich Semi-Slick fährst du noch manchen
dieser sogenannten hochkarätigen Boliden um die Ohren.
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 11 Nov 2003, 15:43

@roger

ich bin bis jetzt zwei verschiedene 156er GTA gefahren... einer mal kurz und ein anderer ein paar Stunden... die Kiste geht warhlich gut ab... aber Spass machen tut er mich nicht wie ein 75er 3.0 V6.. obwohl ich mit dem 75er 3.0 dem GTA nicht nachkomme habe ich mehr freude daran.... es geht mir nicht mal primär um die Leistung sondern um das Fahrverhalten..... Frontantrieb war auf dem Renault 5 GTE geil.... der hat keine 100 PS!!!!!!
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Roger
Beiträge: 305
Registriert: 24 Sep 2003, 11:26
Aktuelle Fahrzeuge: GTA
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Roger » 11 Nov 2003, 15:58

ich weiss was du meinst...ich hatte mal einen 87er 205er GTI 1.9 Gokart..hehe!
ich kann einen 147gta wahrscheinlich auch nicht so am limit bewegen wie den alten peugeot...bei den älternen autos hat man einfach viel mehr feedback, lenkung, fahrgefühl etc...das macht sicher einiges an fahrspass aus! :wink:

Benutzeravatar
Turbodeltone
Beiträge: 4268
Registriert: 09 Sep 2003, 23:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Turbodeltone » 11 Nov 2003, 16:04

Subjektiv kommen sie einem viel schneller vor aber die Realität sieht
meist ganz anders aus 8)
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 11 Nov 2003, 16:05

stimmt es gibt aber auch heute noch Autos die solche Tugenden für sich verbuchen... leider gehört keiner der neuen Alfas zum Sektor "Fun CARS"..... ich bin froh dass du verstehts was ich meine... nichts gegen den GTA.. der GTA ist zweifelslos eines der schönsten, neuen Autos überhaupt, die Leistung ist absolut Spizte aber die fehlende Technik (zb. bei Bremsen) das Fahrwerk und der Verbrauch sind einfach Negativ Argumente die mann bei einem Sportwagen in der heutigenzeit erwähnen muss!!!!!
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Roger
Beiträge: 305
Registriert: 24 Sep 2003, 11:26
Aktuelle Fahrzeuge: GTA
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Roger » 11 Nov 2003, 18:00

@turbodeltone:

ich meinte am limit bewegen im verhältnis zum auto. mir ist klar, das ich mit einem gta schneller eine kurve meistere als mit einem 205er.

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 11 Nov 2003, 18:44

kommt auf die Strecke an.. auf einer sehr engen Bergstrecke hat ein 156er kauf eine Chance..... da bist du mit dem Renault 5 immer noch König.... unter den Fröntlern.... seht euch mal die Resultate der Bergrennen an... meist ein 5er an der Spitze.. ka kommen nicht mal die Mitsu Evo mit.. habe gerade letzte woche zufällig so eine Rangliste im Internet gefunden
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Turbodeltone
Beiträge: 4268
Registriert: 09 Sep 2003, 23:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Turbodeltone » 12 Nov 2003, 10:03

Ja ist schon klar aber wir müssen keine Äpfel mit Birnen vergleichen
ein 205 wiegt unter 1000 kg der GTA wiegt 500 kg mehr und gehöhrt
zu einer ganz anderen Fahrzeugklasse aus diesem Grunde ist es schon
klar dass das Teil mit einem gutem Fahrwerk wieselflink ist und noch
so manchem um die Ohren fährt

Jedoch vergleiche einmal einen originalen 75 3.0 V6 mit einem GTA :roll:
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 12 Nov 2003, 14:04

schon aber guck dir mal den Preis unterschied und den Altersunterschied an..... aber vergleich mal den GTA mit dem Ford Forus RS... der ist um längen besser.... finde es einfach schade dass der GTA nicht noch mehr Potential hat....
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Roger
Beiträge: 305
Registriert: 24 Sep 2003, 11:26
Aktuelle Fahrzeuge: GTA
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Roger » 12 Nov 2003, 14:28

@chrigi
da sprechen wir aber auch wieder von unterschiedlichen käufern. einem focus-rs käufer ist es egal wie die kiste innen aussieht, er will einfach leistung, geiles fahrwerk etc... der rs ist halt ein kompromissloser sportler...aber sieht zum heulen aus....

aaaber der gta ist einfach soooo schön, die linie, der motor !! innen wie aussen verschmilzt einfach alles perfekt miteinander...und auch der motor ist sehr potent, auch wenn er ein alter säufer ist...hehe!! das gesamtpaket sagt mir einfach mehr zu!!
so, ich höre mit dem schwärmen auf... :wink:

Benutzeravatar
massimo
Beiträge: 547
Registriert: 09 Sep 2003, 19:07
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 159 TBi TI
Wohnort: Thun
Kontaktdaten:

Beitrag von massimo » 12 Nov 2003, 15:15

Chrigi hat geschrieben:...aber die fehlende Technik (zb. bei Bremsen) das Fahrwerk und der Verbrauch sind einfach Negativ Argumente die mann bei einem Sportwagen in der heutigenzeit erwähnen muss!!!!!
Das Fahrwerk der 147er (4-Lenker System) ist der beste seiner Klasse... :wink:
Alfa159 TBi TI

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 12 Nov 2003, 15:39

@massimo

das Gegenteil beweissen aber diverse Testfahrten auf der Piste.... der GTA kommt nicht mal an die Tür des Focus RS um schüchtern anzuklopfen :wink:
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Turbodeltone
Beiträge: 4268
Registriert: 09 Sep 2003, 23:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Turbodeltone » 12 Nov 2003, 16:10

Das problem ist weniger das Fahrwerk sondern vielmehr die Traktion
welche durch das hohe Drehoment flöten geht.

Das Fahrwerk ist das beste seiner Klasse unbestritten, auch wenn der
Focus hier nicht ins hintertreffen fällt. Die Sperre gibt dem Focus sicherlich
einen Vorteil auf der Strecke aber im Alltagsbetrieb überfordert sie so
manchen 0815 Fahrer. Wie im anderen Thread schon erwähnt ich würde
den GTA mit einem Satz heissen Michelin Cup Reifen bestücken und dann
könnte man die Leistung auch richtig ausloten weil die auch die Traktion
bringen welche mit den originalen "Gummis" nicht realisierbar sind
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste