Fiat 130

Hier kann alles was nichts mit Alfa Romeo zu tun hat gepostet werden.
Benutzeravatar
Chri
Beiträge: 1207
Registriert: 18 Feb 2006, 17:41
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 159 2.4 JTDM, Fiat Punto GT, Fiat 500 L
Wohnort: Alfa
Kontaktdaten:

Beitrag von Chri » 12 Jul 2006, 18:00

In Jona/Rapperswil seht einer...Sieht aus wie Neu....Wird glaub ich verkauft...
Bild

Lui@alfissima
Beiträge: 8824
Registriert: 30 Mai 2005, 15:25
Aktuelle Fahrzeuge: **
Kontaktdaten:

Beitrag von Lui@alfissima » 28 Feb 2007, 02:42

Bild
Bild

Benutzeravatar
jag_rip
Moderator
Beiträge: 11186
Registriert: 15 Sep 2003, 08:24
Aktuelle Fahrzeuge: .......
156 GTA SW ('04)
Alfasud 1.5 TI QV ('83)
Giulietta 2.5 V6 ('83)
Wohnort: hinterm Lenkrad
Kontaktdaten:

Beitrag von jag_rip » 28 Feb 2007, 11:35

sieht aus wie in der Villa Wahnsinn... :lol:

aber die autos sind geil!

Lui@alfissima
Beiträge: 8824
Registriert: 30 Mai 2005, 15:25
Aktuelle Fahrzeuge: **
Kontaktdaten:

Beitrag von Lui@alfissima » 03 Apr 2007, 16:04

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
chris75
Beiträge: 3522
Registriert: 29 Feb 2004, 23:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfasud ti 1.2
Alfasud Sprint 1.3 (1.5 Fake Trofeo)
Alfasud Sprint Veloce 1.5 Jg '82
Alfa Sprint 1.7 i.e.
Alfa 90 2.5 V6 QO
Alfa 155 2.5 V6 zu verkaufen
Alfa GTV 3.0 zu verkaufen
Alfa 156 3.2 24V GTA
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

Re: Fiat 130

Beitrag von chris75 » 10 Apr 2015, 23:47

Reizt mich immer mehr.

Bild
Bild
Bild
Bild

Fiat 130 Coupe 3.2 V6
Hat 165PS und 250NM

War damals so teuer wie ein BMW 3.0 CSi oder ein Mercedes 280SE Coupe und nur wenig günstiger als das Fiat Dino Coupe.
Ist mit 4.85m auch im Oberklasse-Format. Ist aber wendig, da der Radstand kurz und die Ueberhänge gross sind.
Ist ein Auto mit 5-Gang Schaltgetriebe, was eher selten war (meistens mit 3-Gang Automaten). Der 1. Gang liegt links unten.
Die Fiat 130 haben vorne wie die Alfa Transaxles eine Torsionsstab-Federung und hinten eine Einzelradaufhängung.
Das Design des Coupes ist für mich die Perfektion der Schlichtheit. Keine Schnörkel, kein Strich zuviel. Das hat Pininfarina
dann auch noch mit dem Rolls Royce Camargue probiert und auch die Linien des Ferrari 400 sind ähnlich.
Der Motor wurde von Ferrari Motorenpabst Lampredi entwickelt, ist aber nicht ein Rennmotor, sondern ein Cruiser mit genug
Drehmoment zum schaltfaul fahren.

Gruss
Chris
Ich bin Energieverbrunzer aus Leidenschaft


156 3.2 24V GTA
GTV 3.0 24V
155 2.5 V6 (for sale)
90 2.5 QO,
Sprint 1.7 i.e
Sud Ti 1.2
Sud Sprint Veloce 1.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste