Audi A1 / S1 Quattro

Hier kann alles was nichts mit Alfa Romeo zu tun hat gepostet werden.
coccobello
Beiträge: 1362
Registriert: 13 Dez 2005, 09:52
Wohnort: Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von coccobello » 10 Dez 2010, 13:09

Domi hat geschrieben:Oder was meint ihr hätte ein Mi.To GTA gekostet? Alles aboslut gerechtfertigt oder?
Wieso, kennst Du einen Preis über den man diskutieren könnte?

Beim obigen A1 kann man sich immerhin über einen aufgerufenen und faktischen Preis beschweren. :mrgreen:

Villani
Beiträge: 2148
Registriert: 22 Nov 2006, 21:34
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Villani » 10 Dez 2010, 14:22

Wenn man schaut dass der Mito Normal mit 155 PS so ca. 35k kostet, kann man davon ausgehen dass eine Mögliche GTA Version gegen die 50k CHF gegangen wäre. Aber beim A1 kostet ja schon die 122 PS Version knapp 50k ?! Dann wird ja noch ein S1 folgen für in der Region 60k und dann ein RS für gleich nochmals 10-15k mehr... Das ist schon arg viel...
Saluti Villani

Bild

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Domi » 10 Dez 2010, 14:56

Tja Lifestyle und Image hatten schon immer ihren Preis... :wink:

Knapp 50k? Der A1 mit 122PS kostet Fr. 28'500.-...

Ausserdem wird es nur ein "S" geben und mehr nicht...
Bild

Villani
Beiträge: 2148
Registriert: 22 Nov 2006, 21:34
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Villani » 10 Dez 2010, 15:05

Hmm.. Wie kommt man denn da auf 56'900 CHF?!

http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detai ... ge=1&row=1

Ok, - 10k CHF Tuning gibt immernoch 46'900 ... Ist da noch 20k an Optionen drin oder was?! Also Auto / Optionen Verhältniss von 60/40% habe ich ebenfalls noch nicht gesehen ... :)

Wenn ich wirklich Lifestyle und Buissness möchte, dann nehm ich den Aston Martin Cygnet. Der ist auch wirklich exklusiv. Der A1 ist für mich ein Kleinwagen mit super Qualität. Mehr nicht :). Lifestyle kann bei Herstellern sprechen, die sonst NUR Premium Produkte Anbieten. Das wäre ab Porsche Aufwärts. BMW, Audi und Mercedes gehört noch nicht in diese Klasse, da man bei allen Herstellern eben auch normale Autos bekommen kann. Ferrari hat den 500 Ferrari Edition für knapp 60k, Aston eben den Cygnet. In diese Sparte passt der A1 auf keinenfall rein. Für das ist Audi einfach zu normal, bzw. zu oft Vetretten. Da es auch ganz stinknormale Audis gibt. Sowas gibts bei Ferrari, Aston, Maserati und Porsche nicht.

Bzw. jeder 500/Mini hat mehr Lifestyle, auch dass wurde ja schon erwähnt. Und zwar aus dem genannten Kult Status und dem "Jöö Effekt". Diese fehlen dem A1 zu 100%.
Saluti Villani

Bild

Benutzeravatar
Cuore Sportivo
Beiträge: 4016
Registriert: 10 Sep 2003, 12:00
Aktuelle Fahrzeuge: Audi S4 3.0l TFSI Quattro S-tronic by Sportec
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Cuore Sportivo » 10 Dez 2010, 15:20

Also der 5oo ist nach wie vor ein fiat. :wink:

hast recht, hat def. kein "jöö effekt"
Bild
deshalb würde ich dem A1 jedem Mito oder GPunto vorziehen.
BildBildBild

2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Domi » 10 Dez 2010, 15:26

Villani... :arrow: http://www.audi.ch :arrow: Konfigurator :arrow: Audi A1 ... :wink:
Bild

Villani
Beiträge: 2148
Registriert: 22 Nov 2006, 21:34
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Villani » 10 Dez 2010, 15:46

So hab mal schnell konfiguriert.. Hab einfach Sachen reingenommen die ich als Selbstverständlich empfinde. Spotzsitze, Sportfahrwerk, Sitzheizung, kleines Navi ... 17k CHF "Sonderaustattung" :roll: Der wird ja Basis praktisch roh verkauft, zum Glück muss man nicht noch die Elekt. Fensterheber zusätzlich zahlen ;D :).

Ich find den A1 ja auch ganz nett, der RS wird sicher porno! Aber der Preis ist überrissen. Sorry. Ich find den 500 Abarth schon hart an der Grenze, und der ist wie gesagt mehr Lifestyle als der A1. Aber knapp 50k für einen ordentlich ausgestatteten kleinwagen... Nein nein. Und wir reden nur von der 122 PS Version!!! Will nicht wissen was der RS1 kosten wird. Der wird wohl locker an die 70k gehen. Und das ist einfach zuviel. Cygnet & 500 Ferrari Edition (egal obs ein Fiat ist. Er ist von Ferrari Verdelt, und geht ja exklsuiv nur an Kunden die einen Ferrari haben) kosten 50-60k. Das ist schon unheimlich viel.
Saluti Villani

Bild

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Domi » 10 Dez 2010, 15:49

Sorry aber was heisst für dich "roh"? wir reden hier schliesslich von einem Kleinwagen...

Mehrausstattung ist praktisch nur "Luxus" und kostet halt extra :wink:
Bild

Villani
Beiträge: 2148
Registriert: 22 Nov 2006, 21:34
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Villani » 10 Dez 2010, 15:58

Alles ok, aber 17k an Sonderaustattung für Sachen die heutzutage nunmal State of Art sind (hab z.B. das kleine Navi für ca 600.- gewählt, nicht das 3500 CHF System!) ist schon ein heftiger preis. Und dabei hat man wie gesagt erst ein Auto mit mageren 120 PS. Das ist doch verrückt.

Domi, ich weiss dass du ein wenig eine Audi-Brille trägst, damit habe ich auch gar keine Probleme. Auch ich find Audi eine tolle Automarke, wobei ich persönlich BMW favorisieren. Meine persönliche Meinung ist eifach, dass 50k für einen für heuzutage normal ausgestatteten Kleinwagen mit gerademal 122 PS einfach überteuert ist. Punkt. Und dann ein RS mit etwas mehr als 200 PS für dann 70k + gleichnochmals. Da krieg ich ja für den gleichen Preis ein Kaliber à la BMW 135i / 335i ...
Saluti Villani

Bild

coccobello
Beiträge: 1362
Registriert: 13 Dez 2005, 09:52
Wohnort: Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von coccobello » 10 Dez 2010, 16:03

Domi hat geschrieben:Sorry aber was heisst für dich "roh"? wir reden hier schliesslich von einem Kleinwagen...

Mehrausstattung ist praktisch nur "Luxus" und kostet halt extra :wink:
Darum sagen wir...

Und ein Mito 155 PS kriegt man für 29000.- ... MIT Bose-Sound-System. :mrgreen:
Und 155 PS ... und nicht 122 PS mit denen man an jedem Hügel verhungert.

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Domi » 10 Dez 2010, 16:20

Villani hat geschrieben:Alles ok, aber 17k an Sonderaustattung für Sachen die heutzutage nunmal State of Art sind (hab z.B. das kleine Navi für ca 600.- gewählt, nicht das 3500 CHF System!) ist schon ein heftiger preis. Und dabei hat man wie gesagt erst ein Auto mit mageren 120 PS. Das ist doch verrückt.

Domi, ich weiss dass du ein wenig eine Audi-Brille trägst, damit habe ich auch gar keine Probleme. Auch ich find Audi eine tolle Automarke, wobei ich persönlich BMW favorisieren. Meine persönliche Meinung ist eifach, dass 50k für einen für heuzutage normal ausgestatteten Kleinwagen mit gerademal 122 PS einfach überteuert ist. Punkt. Und dann ein RS mit etwas mehr als 200 PS für dann 70k + gleichnochmals. Da krieg ich ja für den gleichen Preis ein Kaliber à la BMW 135i / 335i ...

17k Sonderausstattung? State of the Art? es braucht noch lange nicht jeder ein Navi, Spotzsitze, Sportfahrwerk oder eine Sitzheizung...

Ihr redet hier immer von überteuert... wer bestimmt eigentlich was teuer ist und was nicht?

Angebot und Nachfrage so einfach ist das... wer einen A1 für 50k, 60k oder 70k will, der kauft sich einen und schert sich einen Dreck drum ob IHR ihn überteuert findet oder nicht :mrgreen: verkaufen tut er sich wie warme weggli, von dem her, macht es Audi schon richtig... :wink:
Bild

Villani
Beiträge: 2148
Registriert: 22 Nov 2006, 21:34
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Villani » 10 Dez 2010, 16:30

Wer bestimmt was teuer ist oder nicht? Der Markt natürlich. Und wenn für 70k einen RS1 Kleinwagen oder einen 335i Sportlimousine auswählen muss, ist die Entscheidung ganz ganz schnell gefallen.

Wie gesagt, du siehst dass ganze mit der Audi Brille, wie andere hier alles mit der Alfa Brille sehen. Ich habe gar keine Markenbrille an, ich fahre dass was mir gefällt und Preisleistung anspricht. Und da passt der Audi A1 absolut nicht in "mein" Segment.
Saluti Villani

Bild

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Domi » 10 Dez 2010, 16:53

coccobello hat geschrieben:Darum sagen wir...

Und ein Mito 155 PS kriegt man für 29000.- ... MIT Bose-Sound-System. :mrgreen:
Und 155 PS ... und nicht 122 PS mit denen man an jedem Hügel verhungert.
Mit 122 Turbo+Kompressor PS verhungerst du lange nicht :wink:

Mi.To mit 155PS? wenn schon 135PS, wo dir das Gesicht einschläft...


PS: Alfa ist kein Audi... 8)


Villani hat geschrieben:Wer bestimmt was teuer ist oder nicht? Der Markt natürlich. Und wenn für 70k einen RS1 Kleinwagen oder einen 335i Sportlimousine auswählen muss, ist die Entscheidung ganz ganz schnell gefallen.

Wie gesagt, du siehst dass ganze mit der Audi Brille, wie andere hier alles mit der Alfa Brille sehen. Ich habe gar keine Markenbrille an, ich fahre dass was mir gefällt und Preisleistung anspricht. Und da passt der Audi A1 absolut nicht in "mein" Segment.
Audi-Brille? überhaupt nicht... aber wenn andere Marken etwas besseres haben, versuche ich nicht wie gewisse Leute hierdrin ALLES schlecht zu machen :wink: Ich sehe die positiven Aspekte und bin für alles offen...

Ich will einfach sagen, viele sprechen immer von überteuert... obwohl sie sich überhaupt niemals so ein Auto kaufen würden oder könnten... :mrgreen: und diskutieren alles zu tode...

Ein Audi darf teurer sein, ist einfach so... und dieser Kleinwagen verkauft sich auch bestens so teuer. Wer sowas kauft, dem sind Preis-/Leistung egal, er will es Punkt...... klar findet man immer ein anderes Modell das mehr PS hat und besser ist, etc... na und? :mrgreen:



PS: Auch ich würde für den gleichen Preis einen 135i nehmen, ohne mit der Wimper zu zucken :wink:
Bild

Benutzeravatar
Spiderm!ke
Beiträge: 7943
Registriert: 01 Jan 2004, 21:07
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 939 1.8 Tbi Italia Independet
Wohnort: Littau - Luzern
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Spiderm!ke » 10 Dez 2010, 18:07

sorry leute, aber wieviel % der Kunden die sich so ein Audi A1 bestellen bezahlen bar und cash 50 mille auf den tisch ??? :mrgreen: ...

das meiste ist doch eh geleast und wird spätestens nach 1 bis 2 jahren wieder getauscht oder etwa nicht ?

ich bin halt ein bisschen altmodisch, aber leasen heisst für mich nicht kaufen und besitzen

finde es daher immer amüsant wie man über den verkaufspreis disskutiert und sagen kann wer ein audi a1 "kauft" dem ist der überteuerte preis egal :grinsevil:
Bild Respira la passione di una vita in bianconero Bild

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi A1

Beitrag von Domi » 14 Dez 2010, 12:49

%-gesehen, legen mehr die Kohle Cash auf den Tisch, als du vielleicht denkst... oder meinst du, du wärst der einzige der "altmodisch" denkt :wink:

Also eher, etwa nicht... aber mal davon abgesehen, hätte man die möglichkeit alle 4-5 Jahre Problemlos auf ein neues Modell umzusteigen, wenn man rundum immer zufrieden war, wer würde das nicht tun...

Auch ein Teures-Leasing will Monatlich bezahlt werden... und das ohne sonstige Einschränkungen :wink:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste