Audi R8

Hier kann alles was nichts mit Alfa Romeo zu tun hat gepostet werden.
Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28892
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von Chrigi » 28 Jan 2009, 13:13

das hingegen ist zugegeben einfach geil.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von Domi » 28 Jan 2009, 14:57

Hier noch der Spyder der 2010 folgen wird...

Bild

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5701
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von dom » 28 Jan 2009, 22:03

apropos audi und militärlack.. beim schmohl in glattbrugg steht ein muschiabschleppandenlago in mattschwarz!! BRUTAL GEIL!!

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von Domi » 29 Jan 2009, 09:28

Der R8 wird auch als Robo in Transformers 2 vorkommen... :lol: 8)
Bild

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5701
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von dom » 29 Jan 2009, 23:06

welcher audi kommt seit etwa 2 jahren schon nicht in einem kinofilm vor? :lol:
audi muss unglaublich viel "vöriges" geld haben!!

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28892
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von Chrigi » 30 Jan 2009, 09:39

@dom

das ist so... aber die machen das auch nicht um Hollywood zu helfen.... :lol: der Erfolg spricht für sich. Denk nur mal an IRobot...... das war die Werbung für das akutelle Face von Audi.... (isnb. R8).
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5701
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von dom » 31 Jan 2009, 12:22

ich weis, eben darum müssen die enorm viel geld haben.was das alleine kostet den deal für das titelfahrzeug zu bekommen... puah..

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von Domi » 10 Feb 2009, 11:37

Dynamik in einer neuen Dimension
Der Audi R8 5.2 FSI quattro


Audi baut seine Spitzenstellung im Segment der Hochleistungssportwagen weiter aus – mit dem R8 5.2 FSI quattro erscheint das neue Topmodell der R8-Modellreihe, der in Zusammenarbeit mit der quattro GmbH entwickelt wurde. Sein Zehnzylinder-Triebwerk leistet 386 kW (525 PS), die atemberaubende Fahrleistungen ermöglichen. Audi-Technologien wie der permanente Allradantrieb quattro, die leichte Aluminium-Karosserie und die innovativen Voll-LED-Scheinwerfer bringen das neue Topmodell auf Anhieb an die Spitze des Wettbewerbs.

Ein Spurt von null auf 100 km/h in 3,9 Sekunden und ein Topspeed von 316 km/h – der R8 5.2 FSI quattro bietet eine atemberaubende Dynamik. Und er serviert sie als mitreissendes Power-Erlebnis – mit bissiger Reaktion aufs Gaspedal, mit gierigem Hochdrehen und mit einer technischen Musik, die für Gänsehaut sorgt.

Der V10-Motor steht ganz in der grossen Motorsporttradition von Audi, er dreht bis 8.700 1/min hinauf - fast so hoch wie ein Rennmotor. Bei 6’500 1/min stemmt der frei saugende 5,2-Liter satte 530 Nm Drehmoment, bei 8’000 1/min liegt seine Höchstleistung von 525 PS (386 kW) an. Die spezifische Leistung beträgt 100,9 PS pro Liter Hubraum, das Leistungsgewicht nur 3,1 Kilogramm pro PS.

Der 5,2-Liter ist ein Direkteinspritzer nach dem FSI-Prinzip, das Audi entwickelt hat. Es erlaubt eine Verdichtung von 12,5 : 1, die stark zur hohen Leistung und zur guten Effizienz im Umgang mit dem Kraftstoff beiträgt. Der R8 5.2 FSI quattro gibt sich – in der Version mit dem sequenziellen Getriebe R tronic – auf 100 km mit durchschnittlich 13,7 Liter zufrieden. Die Trockensumpfschmierung, eine weitere Technologie aus dem Motorsport, sichert die Ölversorgung in jeder Lage – auch bei der maximalen Quer-beschleunigung von 1,2 g, die der Hochleistungssportwagen von Audi erreicht.

Audi liefert den R8 5.2 FSI quattro mit einer Sechsgang-Handschaltung oder optional mit der R tronic aus; mit ihr kann der Fahrer die Gänge über Wippen am Lenkrad blitzschnell wechseln. Bei beiden Getriebearten ist die „Launch Control“ integriert – ein Programm, das für katapultartige Starts sorgt. Über den permanenten Allradantrieb quattro, der stark heckbetont ausgelegt ist, strömen die Motormomente auf alle vier Räder.

Der R8 5.2 FSI quattro wartet mit einer Achslastverteilung von 44 zu 56 Prozent auf – ideal für einen Mittelmotor-Sportler. Alle vier Räder werden an doppelten Querlenkern aus Aluminium geführt. Das Setup ist auf hohe Dynamik abgestimmt, bietet dabei jedoch dank Audi magnetic ride noch immer guten Komfort – die serienmässige Technologie passt die Arbeitsweise der Stossdämpfer permanent den Anforderungen des Fahrers und der Strasse an.

Exklusive 19-Zoll-Räder im 10-Speichen-Y-Design sind Serie. Die vorderen Felgen sind mit Reifen im Format 235/35 überzogen, an der Hinterachse beträgt die Reifengrösse 295/30. Auch die Bremsanlage ist von kompromissloser Performance. Auf Wunsch liefert Audi Scheiben aus Kohlefaser-Keramik, die extrem leicht und standfest langlebig sind.

Vorbild beim Leichtbau: Die ASF-Karosserie

Der R8 5.2 FSI quattro bringt in der Version mit der Sechsgang-Handschaltung nur 1.620 Kilogramm auf die Waage – er verdankt es vor Allem seiner Karosserie. In der Audi Space Frame-Bauweise aus Aluminium gefertigt wiegt sie nur 210 Kilogramm. Der ASF-Aufbau ist extrem steif, damit legt er die Grundlagen für das dynamische, präzise und sichere Handling und für die souveräne Sicherheit.

Der Innenraum des Hochleistungssportwagens von Audi wartet mit erstaunlich grosszügigen Platzverhältnissen auf, hinter den Sitzen und im Wagenbug kommen zusammen 190 Liter Gepäck unter. Die Ausstattung ist luxuriös – beheizbare Sitzbezüge aus Leder Feinnappa, das Navigationssystem plus, das Bang & Olufsen-Soundsystem und eine Klimaautomatik sind Serie. Liebevoll arrangierte Details im Interieur unterstreichen die Spitzenposition dieser Topversion.

Auch im Exterieur unterscheidet sich der R8 5.2 FSI quattro deutlich von seinem Bruder mit V8-Motor – die Änderungen spielen vor allem an Front, an den „sideblades“, die dem Motor seine Ansaugluft zuführen, und am Heck. Ein ganz spezielles Highlight sind die serienmässigen Voll-LED-Scheinwerfer – als erster Automobilhersteller der Welt nutzt Audi Leuchtdioden für Abblendlicht, Fernlicht, Tagfahrlicht und Blinklicht.

Wie schon der Achtzylinder wird auch der Zehnzylinder in einer Manufaktur der quattro GmbH in Neckarsulm gefertigt. Der Audi R8 5.2 FSI quattro rollt in der Schweiz im zweiten Quartal 2009 an den Start. Sein Grundpreis beträgt CHF 221’400.-.

Bild

Auf einen Blick - Der Audi R8 5.2 FSI quattro

Motor
– Neu entwickelter V10 mit 5,2 Liter Hubraum mit FSI-Direkteinspritzung und Trockensumpfschmierung
– Souveräne Performance: 386 kW (525 PS) und 530 Nm Drehmoment
– Überragende Fahrleistungen: 0 – 100 km/h in 3,9 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 316 km/h

Kraftübertragung
– Sechsgang-Schaltgetriebe, auf Wunsch sequenzielle R tronic mit Lenkradwippen und „Launch Control“-Funktion
– Permanenter Allradantrieb quattro mit heckbetonter Kraftverteilung

Fahrwerk
– Doppelquerlenkeraufhängungen aus Aluminium rundum
– Hochleistungsbremsen, auf Wunsch mit Keramikscheiben
– 19-Zoll-Räder für hohe Querbeschleunigung und starken Grip
– Adaptive Dämpfung Audi magnetic ride serienmässig

Karosserie und Design
– Leichte und dabei extrem steife Aluminiumkarosserie in ASF-Bauweise, Gewicht nur 210 Kilogramm
– Erstaunliches Raumangebot und hoher Alltagsnutzen
– Design aussen und innen mit neuen, markanten Elementen
– Voll-LED-Scheinwerfer Serie

Ausstattung
– Umfangreiche Serienausstattung inklusive Navigationssystem plus, Soundanlage von Bang & Olufsen und Klimaautomatik
Bild

Benutzeravatar
il padrino
Beiträge: 2481
Registriert: 21 Mai 2007, 21:56
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 155 2.5 v6 --RIP--
Alfa 156 2.5 v6 24v
Wohnort: Deutschland-Nähe Köln
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von il padrino » 10 Feb 2009, 12:26

ui das is mal nen Motor!
Fuck the Police!!!!!!!

Benutzeravatar
chris75
Beiträge: 3522
Registriert: 29 Feb 2004, 23:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfasud ti 1.2
Alfasud Sprint 1.3 (1.5 Fake Trofeo)
Alfasud Sprint Veloce 1.5 Jg '82
Alfa Sprint 1.7 i.e.
Alfa 90 2.5 V6 QO
Alfa 155 2.5 V6 zu verkaufen
Alfa GTV 3.0 zu verkaufen
Alfa 156 3.2 24V GTA
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von chris75 » 10 Feb 2009, 16:44

Der um einiges schwerere neue Nissan GT/R mit wesentlich weniger Leistung nimmt dem R8 bis 100 0.4 Sekunden ab und ist nur 6 km/h langsamer. Kostet aber nur etwas über die Hälfte. Was stimmt hier nicht?

Nissan: 0-100 - 3.5 sec
Topspeed 310

Gruss
Chris
Ich bin Energieverbrunzer aus Leidenschaft


156 3.2 24V GTA
GTV 3.0 24V
155 2.5 V6 (for sale)
90 2.5 QO,
Sprint 1.7 i.e
Sud Ti 1.2
Sud Sprint Veloce 1.5

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von Domi » 10 Feb 2009, 18:24

Der Geschmack :lol:
Das Prestige 8)
und die Quali... :wink:

Wenn ich nur Leistung will, brauche ich auch keinen R8! :wink:
Bild

Benutzeravatar
chris75
Beiträge: 3522
Registriert: 29 Feb 2004, 23:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfasud ti 1.2
Alfasud Sprint 1.3 (1.5 Fake Trofeo)
Alfasud Sprint Veloce 1.5 Jg '82
Alfa Sprint 1.7 i.e.
Alfa 90 2.5 V6 QO
Alfa 155 2.5 V6 zu verkaufen
Alfa GTV 3.0 zu verkaufen
Alfa 156 3.2 24V GTA
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von chris75 » 10 Feb 2009, 22:02

Kommt mir aber so vor, als ob er genau dafür gemacht wurde. Denn über 500 PS ist nur noch Prestige, brauchen tut die kein Mensch.
Beantwortet aber nicht die Frage, warum ein schwereres Auto mit weniger Leistung dem R8 Paroli bieten kann, und dann noch für den halben Preis? Da müsste einfach mehr rauszuholen sein, sonst ist die Konstruktion falsch.

Gruss
Chris
Ich bin Energieverbrunzer aus Leidenschaft


156 3.2 24V GTA
GTV 3.0 24V
155 2.5 V6 (for sale)
90 2.5 QO,
Sprint 1.7 i.e
Sud Ti 1.2
Sud Sprint Veloce 1.5

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9759
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von Domi » 10 Feb 2009, 22:11

:?: ...

Dann hast du meinen Beitrag nicht gaht kapiert...

Auch ein Ferrari z.B der nochmals mind. 100'000.- mehr kostet ist trotzdem nicht schneller als ein GT-R... und da gibt es genügend weitere Beispiele oder? verstehst du was ich meine? :wink:
Bild

Benutzeravatar
chris75
Beiträge: 3522
Registriert: 29 Feb 2004, 23:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfasud ti 1.2
Alfasud Sprint 1.3 (1.5 Fake Trofeo)
Alfasud Sprint Veloce 1.5 Jg '82
Alfa Sprint 1.7 i.e.
Alfa 90 2.5 V6 QO
Alfa 155 2.5 V6 zu verkaufen
Alfa GTV 3.0 zu verkaufen
Alfa 156 3.2 24V GTA
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von chris75 » 10 Feb 2009, 23:09

Doch, ich verstehe schon, was du meinst. Doch Audi in die gleiche Prestigeliga wie ein Ferrari, Porsche oder sonstigen Hochpreis-Sportwagen zu hieven finde ich schon etwas gewagt. Doch in einem Punkt muss ich dir recht geben, es werden hierzulande vermutlich mehr R8 verkauft als z.B Corvetten oder wenn er denn da ist, GT/R. Von dem her geht das Konzept auf.
Für mich bleibt Audi halt immer und ewig der etwas besser ausgestattete VW (VOLKSwagen)! Das kommt aus meiner Kindheit, wo es noch Audi 50/Polo, 80/Passat und darüber den 100er gab. Waren damals als biedere Beamtenkisten etwas in Verruf.

Gruss
Chris
Ich bin Energieverbrunzer aus Leidenschaft


156 3.2 24V GTA
GTV 3.0 24V
155 2.5 V6 (for sale)
90 2.5 QO,
Sprint 1.7 i.e
Sud Ti 1.2
Sud Sprint Veloce 1.5

Benutzeravatar
dom
DER, der nicht fähig ist zu SUCHEN
Beiträge: 5701
Registriert: 11 Okt 2004, 05:04
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Thema Turbo
Renault Megane Cabriolet
Wohnort: ZH
Kontaktdaten:

Re: Audi R8

Beitrag von dom » 10 Feb 2009, 23:47

du sprichst einen super punkt an chris.. audi hat sich eben in diese liga "reingemogelt". eigentlich hat audi dort nichts zu suchen, doch durch geschicktes marketing akzeptieren nun die meisten leute audi AUCH als edelsportwagen, auch wenn es eigentlich nicht so ist. im prinzip genial erwirtschaftet, stell dir vor du kannst deinem chef weismachen das du einen managerlohn erhalten solltest obwohl du nur hauswart bist :lol: (ok, nehmt das beispiel nicht zu wörtlich, möchte audi nicht mit einem abwart vergleichen - aber sie spielen nunmal einige ligen unter porsche und ferrari).

auch wenn der r8 mit gallardo motor knapp am limit hängt, was die diskussion betrifft. die RS oder S serie hat auf jeden fall GAR NICHTS dort verloren [-X

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste