welches fahrwerk für spider...?

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

welches fahrwerk für spider...?

Beitrag von NIKI » 12 Jan 2006, 03:56

so. da nun die felgen für meinen spider gekauft sind (freue mich, die dann live zu sehen.. :? :shock: :D ), wirds langsam zeit sich über fahrwerk gedanken zu machen.

das teil wird ab frühling von mir rege benutzt, bin aber ein gemütlich-zügiger fahrer, brauche also nicht das beste vom beste.. welche kombination wird zur zeit empfohlen...?

koni? scheint mir uralt
spax?
unbekannte ebaymarken?
was gibts sonst noch?

danke für aktuelle tips von opinion leaders.

kiss

NIKI

ps: soll natürlich schön tief runter kommen, ca. wie dieser hier, aber NICHT im keil..
Dateianhänge
CarImage.jpg
CarImage.jpg (13.29 KiB) 8064 mal betrachtet
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

Lui@alfissima
Beiträge: 8824
Registriert: 30 Mai 2005, 15:25
Aktuelle Fahrzeuge: **
Kontaktdaten:

Beitrag von Lui@alfissima » 12 Jan 2006, 06:36

Sali NIKI

Ich würde Bilstein Fahrwerken empfehlen :gut:

Gruss
Lui
Bild

Benutzeravatar
Sandro
Beiträge: 5762
Registriert: 10 Dez 2003, 15:38
Aktuelle Fahrzeuge: VW Käfer 1300 (Jg. 1973)
Plymouth Scamp (Jg. 1973)
Oldsmobile Cutlass (Jg. 1996)
Alfa 164 V6 12v (Jg. 1996)
Wohnort: Kloten
Kontaktdaten:

Beitrag von Sandro » 12 Jan 2006, 09:06

also wenn du nicht gerade auf die rennstrecke gehst und mit deinem spider schön rumcruisen wilst und evt. mal ein schönes Passfährtchen machst, dann würde ich nicht eine Komplettfahrwerk kaufen. da würde ich schöne Eibachfedern verbauen und basta!! würde da mich an Stalder&Moser oder auch an Zahnd (Zürich) wenden. die haben da ja ziemlich erfahrung damit. an meinem Bertone hatte ich auch Eibach federn drin. war sehr angenehm zum fahren und er kam vorne 60mm runter. war optisch perfekt. so spahrst du geld und kannst dir gleich noch dafür eine CSC-Anlage spendieren... :wink:

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Beitrag von NIKI » 12 Jan 2006, 10:26

hehe.. und dann wären wir wohl beim nächsten schritt meiner frühlingsvorbereitung.. ;-)

jedenfalls das tönt sehr weise.. einziger nachteil könnte sein, das wenn mal gewicht im kofferraum ist (kann bei mir durchaus vorkommen), dass es hinten evtl. sogar streifen könnte oder so.. wo wir genau liegen mit den felgen sehe ich allerdings erst, wenn die vorhanden sind..

@lui
bilstein hatte ich schon auf der giulia und sind wirklich ein guter mix zw. alltag und "etwas" sport...
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

Benutzeravatar
marco/hamburg
Beiträge: 182
Registriert: 20 Feb 2004, 20:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von marco/hamburg » 12 Jan 2006, 14:01

Hi,
wenn du ehe gemächlich unterwegs bist, langen ein paar andere Feder wie auch schon vorgeschlagen wurde.
Weil es immer wieder aufsetzer mit der Ölwanne geben kann, habe ich meinen Motor etwas höher gelegt mittels 7mm dicken Aluplatten. Die schiebst du einfach unter die Motorträger und der Motor kommt so ca. 1-1,5 cm höher.
Du solltes vorher aber prüfen ob der Motor oben anschlägt, bei mir past es.
Auf jedenfall wünsche ich Dir viel Spaß damit.

Gruß
Marco

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Beitrag von NIKI » 12 Jan 2006, 14:21

danke marco.. bei mir unwahrscheinlich motor höher zu legen.. ist zu viel aufwand für jemand, der weder die infrastruktur noch das können dazu hat (ich.. :wink: )

auf der anderen seite ist der ölwannenschutz dran.. auch gut..

weitere frage: wenn sich rausstellt, dass die stossdämpfer 26-jährig sind..? wechseln? (klar werde ich noch prüfen, ob sie noch taugen oder nicht..

ich weiss, ich frage da z.t. eindeutige sachen.. aber das ist eben tips einholen.. ;-)

danke

NIKI

(freue mich mega, wie mein schnüsi anschliessend aussehen wird.. zurzeit ist es schon eher ein wenn auch ganz geiler, jedoch etwas "langweiliger" klassiker .. (bloss von der optik..)
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

Benutzeravatar
Aldo
Beiträge: 4241
Registriert: 06 Feb 2005, 20:16
Wohnort: Euskirchen/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Aldo » 12 Jan 2006, 20:50

hmm hab schon paar spider mit eibach gesehen, gefiehl mir garnicht, denn die waren alle keilförmig, und zwar hinten tiefer :roll: und das auch schon unbeladen... :roll: naja keine ahnung ob das generell bei eibach so ist jedenfalls gefiel es mir nicht...

papageno
Beiträge: 128
Registriert: 03 Feb 2005, 12:12
Wohnort: 9326 Horn
Kontaktdaten:

Beitrag von papageno » 13 Jan 2006, 11:29

Hallo,

wenn du den Wagen tieferlegst, ohne auch die Stossdämpfer zu wechseln, werden die alten Stossdämpfer innert Kürze verschlissen sein (umso mehr, als sie stolze 26 Jahre alt sind).

An einer zu massiven Tieferlegung (40 mm oder mehr) wird die Ölwanne gar keine Freude haben.

Keilform bei einem Spider ist einfach nur Scheisse - das Heck muss abfallen!

Fazit: Ich würde auf die Tieferlegung verzichten oder nur moderat tieferlegen (inkl. Wechsel der Stossdämpfer)
Herzliche Grüsse vom Bodensee,
Dario

pedro

Beitrag von pedro » 13 Jan 2006, 11:37

@Papageno

Genau, nur darf ein Spider oder Bertone nie absacken sondern sollte gerade stehen. 8) :lol:

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Beitrag von NIKI » 13 Jan 2006, 12:48

nicht falsch verstehen: ich will keinen keil (wie ich oben beim bildli-post geschrieben habe - finde ich aus esthetischen aber v.a. aus handhabungsgründen gar nicht geil).. und er soll auch nicht am boden herumkriechen, sondern vernünftig (optisch geil aber sehr wohl fahrbar) tiefergelegt sein und einigermassen waagrecht stehen..

stossdämpfer weiss ich nicht obs noch die ersten sind, aber denke, dass wenn sie nicht eindeutig "recht neu aussehen", ich sie auswechseln lasse.

werde schon vernünftiges mass walten lassen.. zumal ich nicht mehr zwanzig bin, und nicht vor hab, den helden auf der gasse zu spielen.. (bloss den KLAUSINATOR..) heehehehehehihihihih...

kisss

NIKI (freu mich extrem auf meinem spider in neuem look.. lechz... ;-)))
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Beitrag von NIKI » 03 Mär 2006, 14:57

was haltet ihr von apex-federn...?

zu strong...?
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

centosedici
Der Pate
Beiträge: 3757
Registriert: 09 Sep 2003, 19:45
Aktuelle Fahrzeuge: Fussgänger
Wohnort: Kongo
Kontaktdaten:

Beitrag von centosedici » 20 Aug 2006, 20:15

ich würde einen spider nie tieferlegen. die karrosserie eines cabrios leidet auch ohne tiefelegung mehr als genug.
Tutte le cose che toccava RE MIDA si trasformavano in ORO.
Tutto quello che tocca la FIAT invece si trasforma in MERDA.

Benutzeravatar
jag_rip
Moderator
Beiträge: 11188
Registriert: 15 Sep 2003, 08:24
Aktuelle Fahrzeuge: .......
156 GTA SW ('04)
Alfasud 1.5 TI QV ('83)
Giulietta 2.5 V6 ('83)
Wohnort: hinterm Lenkrad
Kontaktdaten:

Beitrag von jag_rip » 20 Aug 2006, 22:10

ich bin mit meinem Bilstein B12 Komplettfahrwerk sehr zufrieden. das kann ich empfehlen falls es sowas für den spider gibt. denkes aber schon..

:D

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Beitrag von NIKI » 21 Aug 2006, 10:46

ehmm.. zur generellen info:

der spider hat seit ca seit mai/juni neue federn und stossdämpfer und ist (dezent) tiefer (waagrecht, nix keil oder so).

karrosserie leidet? kaum.. bei ca. 3 möglichen benutztage (in der schweiz.. heheheh)

gruss

NIKI
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Re: welches fahrwerk für spider...?

Beitrag von NIKI » 09 Apr 2009, 13:06

Bild
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast