Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

schnappsi
Beiträge: 11
Registriert: 11 Sep 2012, 09:40
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 105
Alfa Montreal
Fiat Topolino
Kontaktdaten:

Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon schnappsi » 24 Sep 2012, 08:18

Hallo zusammen :halloatall:

Da mein Herz schon immer für Alfa schlägt möchte ich meine Sammlung ein wenig erweitern.
Ich bin nun auf der suche nach einem Klassiker und zwar einem Alfa Romeo GT Bertone.
Da es ja einige verschieden Typen und auch diverse Motorisierungen gab, bin ich nun etwas ungewiss.

Welchen Typ und Motorenleistung würdet Ihr mir empfehlen?

Besten Dank für Eure Meinung

schnappsi

Benutzeravatar
Andrea
Beiträge: 3649
Registriert: 09 Sep 2003, 14:43
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 33 S 16V Quadrifoglio Verde
Alfa 75 1.8 Turbo
Alfa 166 3.0 Super
Wohnort: 8155 Niederhasli
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone

Beitragvon Andrea » 24 Sep 2012, 23:01

Grundsätzlich alle. Das wichtigste dabei das die Substanz, also Technik + Carrosserie in einemeinwandreiem Zustand sind. Wenn Du nicht sebst schraubst dann kann es teuer werden. Ich denke egal welcher Du kaufen wirst, es werden alle spass machen.
ALFA ROMEO CLUB MILANO

Benutzeravatar
Manu GTA
Beiträge: 575
Registriert: 23 Aug 2008, 19:34
Aktuelle Fahrzeuge: ..
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone

Beitragvon Manu GTA » 25 Sep 2012, 12:03

Schau doch mal bei uns rein, bist Herzlich Wilkommen.

http://www.alfa-oldtimer.ch

Mfg Manu

schnappsi
Beiträge: 11
Registriert: 11 Sep 2012, 09:40
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 105
Alfa Montreal
Fiat Topolino
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone

Beitragvon schnappsi » 12 Nov 2012, 11:27

Hallo zusammen
Besten Dank für die Info.
Habe in der Zwischenzeit einen gefunden.
Dieser ist aber in Deutschland stationiert.
Nun meiner nächsten Frage:
Hat schon jemand ein Oltimer-Fahrzeug importiert?
(Ist nicht Fahrbar, wird mit Hänger geholt)

Habe mich ein wenig schlau gemacht, aber leider verschiedenes gehört.
Bitte um Eure Erfahrung und erkentnisse.

Grüsse schnappsi

schnappsi
Beiträge: 11
Registriert: 11 Sep 2012, 09:40
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 105
Alfa Montreal
Fiat Topolino
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon schnappsi » 07 Dez 2012, 08:31

Hallo zusammen

Konnte mir in der Zwischenzeit einen Berti ergattern.
Bin nun schon fleissig am herumschrauben und zerlegen.
Habt Ihr gute Adressen betreffend Ersatzteilen?

Grüsse

Benutzeravatar
Manu GTA
Beiträge: 575
Registriert: 23 Aug 2008, 19:34
Aktuelle Fahrzeuge: ..
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon Manu GTA » 07 Dez 2012, 12:20

http://www.alfa-oldtimer.ch

Wir haben so ziemlich alles für die 105er Serie :wink: Im Shop sind alle Teile aufgeführt.

schnappsi
Beiträge: 11
Registriert: 11 Sep 2012, 09:40
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 105
Alfa Montreal
Fiat Topolino
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon schnappsi » 13 Jun 2014, 08:48

Hallo zusammen
Mein Projekt geht nun nach langem warten weiter.
Fahrzeug ist schon fast zerlegt. Jetzt auf den Lift und den Rest noch weg.
Hat jemand eine gute Adresse fürs Sandstrahlen und grundieren des Fahrzeuges?
Wenn möglich, auch Zahlbar.

Habe jetzt schon mit einigen gesprochen wegen der Behandlung.
Von Pulverbeschichten über verzinken, grundieren und neu lackieren wurde mir alles geraten.
Was empfiehlt Ihr so?

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3135
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon Alfistidassenza » 13 Jun 2014, 12:08

Hallo


Wo bist du den zu Hause?. Und stell mal Bilder von deinem Bertone rein.


Ich habe meinen Sandgestrahlt, würde ich dir aber nur empfehlen wen du alle Schweller ersetzten musst. Sonst bleibt viel Sand liegen und den bekommt man nicht so gut raus.

Wen die Substanz der Karosserie noch ganz ok ist, würde ich ihn entrosten lassen, http://www.meier-rafz.ch/.
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

schnappsi
Beiträge: 11
Registriert: 11 Sep 2012, 09:40
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 105
Alfa Montreal
Fiat Topolino
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon schnappsi » 13 Jun 2014, 15:25

Hallo
Bin in Adliswil ZH zu Hause.
Hatte da auch schon mal nachgefragt. Kosten sind so ca. 4900.- 6800.-Fr.
Dauert ca. 5 Wochen.
Sandstrahlen ist glaub etwas Kostengünstiger.

Lade noch Bilder hoch. :wink:

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1884
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon firefox » 17 Jun 2014, 13:36

Bei dünnem Blech würde ich wirklich von Sandstrahlen abraten. Wir hatte gewisse Teile von einem 1966er Mustang auch mit Sandstrahlen behandelt. Das Blech war danach nicht wirklich stabil und wir mussten sie komplett rausschneiden und neu einschweissen. Die andere Seite wurde nur von Hand entrostet, der Unterschied war deutlich erspürbar. Wir haben danach das Auto via Tauchbad entlackt und entrostet bei Meier-Rafz. Die Kosten waren im selben Rahmen aber dafür wirklich bis in die letzte Stellen entlackt und mit Washprimer überzogen! So kamen 1mm grosse Löcher zum vorschein die entweder nicht gesehen hättest oder aber eben mit Sandstrahlen zu riesigen Löchern vergrössert hättest. Es kommt immer drauf an wieviel original Blech man retten möchte ;-)

schnappsi
Beiträge: 11
Registriert: 11 Sep 2012, 09:40
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 105
Alfa Montreal
Fiat Topolino
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon schnappsi » 24 Aug 2014, 19:52

Hallo zusammen
Leider läuft die Zeit, doch ich wahr nicht untätig.
Fahrzeug ist gestrahlt und grundiert.
Nun gehts an spengleren.
Hier noch einige Fotos.

Grüässli
schnappsi
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg
image.jpg (35.16 KiB) 5772 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (30.25 KiB) 5772 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (35.73 KiB) 5772 mal betrachtet
image.jpg
image.jpg (33.17 KiB) 5772 mal betrachtet

Benutzeravatar
Alfistidassenza
Beiträge: 3135
Registriert: 27 Dez 2004, 14:34
Aktuelle Fahrzeuge: ar159sw
Wohnort: Rheintal
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon Alfistidassenza » 10 Sep 2014, 17:15

Bing gespannt auf neue Bilder. :D :D :D
8) 8) Der Feige droht nur, wo er sich ZU sicher fühlt. 8) Lügner und Betrüger werden schnell sauer, wenn man ihnen die Wahrheit auftischt 8) 8)

schnappsi
Beiträge: 11
Registriert: 11 Sep 2012, 09:40
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 105
Alfa Montreal
Fiat Topolino
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon schnappsi » 23 Sep 2014, 09:31

Und wieder ein Schritt weiter.
Fotos nach dem Strahlen:
Dateianhänge
IMG_6536.bmp
Heck
IMG_6536.bmp (666.34 KiB) 5471 mal betrachtet
IMG_6533.bmp
Bodenbleche
IMG_6533.bmp (666.34 KiB) 5471 mal betrachtet
IMG_6534.bmp
hinterer Kotflügel
IMG_6534.bmp (666.07 KiB) 5471 mal betrachtet
IMG_6531.bmp
Front
IMG_6531.bmp (666.34 KiB) 5471 mal betrachtet

schnappsi
Beiträge: 11
Registriert: 11 Sep 2012, 09:40
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 105
Alfa Montreal
Fiat Topolino
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon schnappsi » 23 Sep 2014, 09:35

und hier noch teilgrundiert.

Jetzt geht's dann zum Spengler \:D/
Dateianhänge
IMG_6807.bmp
Uff
Da brauchts glaub was neues
IMG_6807.bmp (667.28 KiB) 5470 mal betrachtet
IMG_6817.bmp
IMG_6817.bmp (666.34 KiB) 5470 mal betrachtet
IMG_6794.bmp
IMG_6794.bmp (667.28 KiB) 5470 mal betrachtet
IMG_6795.bmp
IMG_6795.bmp (666.34 KiB) 5470 mal betrachtet

schnappsi
Beiträge: 11
Registriert: 11 Sep 2012, 09:40
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 105
Alfa Montreal
Fiat Topolino
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo GT Bertone Kaufberatung

Beitragvon schnappsi » 23 Sep 2014, 09:37

Kennt jemand noch etwas schöne passende Felgen mit Tiefbett ?
Sollten jedoch zu damaligen Zeit passen und nicht so sehr modern.


Zurück zu „105er - Giulia / Bertone / Spider etc“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste