Giulia: Vergaser/Zündkerzen

Antworten
A.501
Beiträge: 1
Registriert: 17 Nov 2009, 11:47
Aktuelle Fahrzeuge: Giulia
Wohnort: Harz
Kontaktdaten:

Giulia: Vergaser/Zündkerzen

Beitrag von A.501 » 29 Mär 2010, 09:17

Guten Morgen.

In diesem Jahr soll unsere Giulia (Nuova 1,3 L, EZ: 78) wieder auf die Strasse.

Neben kleinen Karosseriearbeiten müssen wir an den Motor heran.

Leider weiß ich` s nicht mehr so genau, aber nach meiner Erinnerung hat die Gute seinerzeit Nebenluft über die Vergaser gezogen.

Nachdem wir Bremsenreiniger aufgesprüht hatten, stieg die Drehzahl am dritten Zylinder. „Einstellarbeiten“ waren somit nur bei Standgas möglich, im Fahrbetrieb verschluckte sich die Giulia und die Kerzen verrußten.

Das Merkwürdige war allerdings, dass die Flansche (1-2-1?) seinerzeit erneuert worden wurden und ich mir das nur auf drei Arten erklären konnte:

1: Nebenluft bei den neuen Flanschen, weil diese selbst schon lange beim Händler gelegen hatten.

2: Nebenluft zwischen Flanschen und Ansaugbrücke, weil diese nicht plan anliegen

3: Nebenluft über die Vergaser (?)

Gibt es eine weitere Möglichkeit der Fehlereingrenzung oder müssen die Vergaser/Ansaubrücke etc. demontiert werden?

Können die Flansche im ausgebauten Zustand (sicht/druck-)geprüft werden?

Kann sich die Ansaugbrücke „verziehen“?

Außerdem möchte ich der Dicken neue Zündkerzen gönnen. Früher haben wir immer Golden Lodge (Bezeichnung?) verbaut.

Gibt es mittlerweile einen anderen Zündkerzen-Geheimtipp?

Danke im Voraus

Andy

Benutzeravatar
SCUDETTO
Beiträge: 330
Registriert: 03 Nov 2004, 17:43
Wohnort: Thun
Kontaktdaten:

Re: Giulia: Vergaser/Zündkerzen

Beitrag von SCUDETTO » 29 Mär 2010, 20:37

Hoi,habe Dir hier noch den richtigen Zündkerzentyp:

Grüess scudetto

:D

Alfa-Romeo

Zündkerzen ORIGINAL

GOLDEN LODGE 2HL
LA BELEZZA NON BASTA..

AR115.116.932
Beiträge: 26
Registriert: 26 Mai 2010, 10:12
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo Spider gummilippe 1983
Alfa Romeo GTV 2.0 1984
Alfa Romeo 156 1.9 Jtd Limited Edition 2002
Wohnort: Bazzano (Bologna) Italien
Kontaktdaten:

Re: Giulia: Vergaser/Zündkerzen

Beitrag von AR115.116.932 » 27 Mai 2010, 15:56

Für Motor AR00530 1,290 liter die Beru UltraX UX 56, ist perfekt diese kerzen haben 4 Zehen...

Benutzeravatar
lins.thomas
Beiträge: 296
Registriert: 26 Okt 2003, 09:56
Aktuelle Fahrzeuge: Bertone 2000
33 16V
155 Q4
...
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Österreich / Vorarlberg
Kontaktdaten:

Re: Giulia: Vergaser/Zündkerzen

Beitrag von lins.thomas » 30 Mai 2010, 21:29

hallo

wenn man die vergaser trocken (nur mit alter papierdichtung) montiert hat ist es oft so dass die flansche dann nicht dicht sind

am besten vergaserflansche von der ansaugbrücke demontieren, intakte dichtungen verwenden und dann mit hilfsdichtmittel wieder zusammenbauen (es reicht beidseitig eine ganz dünne spur silikon dichtmittel (dirko hylomar etc))

bei den gummiflanschen gibt es verschiedene qualitäten, ausbauen und prüfen ob sie plan sind
wenn sie verzogen sind am besten neue hochwertige besorgen

kerzen kannst du auch NGK B6ES verwenden, der motor laüft damit auch problemlos und sie kosten ein bruchteil von der 2hl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste