Boxer Tuning Thread

Das Forum für die Boxer-Fahrer
Benutzeravatar
D33
Beiträge: 506
Registriert: 17 Nov 2004, 14:35
Kontaktdaten:

.

Beitrag von D33 » 08 Dez 2006, 16:11

alles klar amigo... :wink:
bin gespannt...

bis dahin, schönes w-end!!
Alfa Romeo 33 1.7 i.E 16V QV
Fiat Uno 1.4 i.E.

Lordofmp
Beiträge: 1177
Registriert: 29 Jun 2004, 23:54
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

all

Beitrag von Lordofmp » 08 Dez 2006, 21:14

drehzahl erhöhen ist ne feine sache leistung bringt das aber leider garned!

Überlegt doch mal ein normaler motor hat seine top leistung ca zwischen 80 und 90% der maximal drehzahl danach fällt die leistung wieder ab (und das meist recht stark) also höher drehen bringt euch was wenn ihr dann eventuel vor eurer lieblingskurve nicht nochmal raufschalten müst und somit etwas zeit spart aber sonst bringt das garnix da müste man schon einiges am motor ändern um die maximal leistung bei höheren drehzahlen zu erreichen was sich dann aber leider negativ auf die unteren drehzahlen auswirkt (siehe motor für rundstrecke oder ähnliches die drehen höher und haben oben mehr leistung und sind dafür im unteren drehzahl bereich garnicht fahrbar!(von schlechten abgaswerten erhöhtem standgas das er ned gleich abstirbt red ich da garned.

also spart euch das geld für diese chips für nockenwellen kolben, aufbohren etc. wenn ihr nur krampfhaft höher drehen wollt nützt ihr nur den motor stärker ab (klar hört sich vieleicht auch wild an)aber schneller seit ihr damit nur im oben genannten fall (und selbst da würde man wahrscheinlich eher mit der übersetzung spielen)

das einzige was nix kostet (zumindest in kleinem rahmen) ist gewicht raus
das geht allerdings auch nur bis zu einer grenze bei der es dann verdammt teuer wird (gfk teile plexi scheiben usw)

Gruß alex
Wollte schon immer einen 75iger jetzt ist es endlich soweit.....

Carsten
Beiträge: 90
Registriert: 28 Okt 2003, 18:22
Kontaktdaten:

Boxer Tuning

Beitrag von Carsten » 10 Dez 2006, 09:18

Hallo Zusammen

Plexischeiben mit Prüfstempel gibts bei mir ,und noch andere Sachen

mfg Carsten

Benutzeravatar
cyrille
Beiträge: 859
Registriert: 09 Sep 2003, 21:24
Aktuelle Fahrzeuge: alfa
Wohnort: zh
Kontaktdaten:

Beitrag von cyrille » 10 Dez 2006, 21:11

so... unter
http://forum.gruppo-veloce.ch/viewtopic ... 4&start=15
findet ihr das ergebnis der leistungsmessung im sommer...
nix da löckchen ich bin jetzt locke der boss du wixer!

Benutzeravatar
Florian
Gruppo Radicale
Beiträge: 1050
Registriert: 26 Jun 2006, 15:29
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 164 3.0 24V Super
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Florian » 11 Dez 2006, 09:36

cyrille hat geschrieben: wenn ich mich richtig erinnere, wollen die gebrüder wolf ihrem 33er (unter anderem) auch scharfe nocken verpassen.
Schon passiert :twisted: :twisted: :twisted:
keiner zu gemein ein Radicale zu sein......
Bild

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: all

Beitrag von firefox » 11 Dez 2006, 09:59

Lordofmp hat geschrieben:drehzahl erhöhen ist ne feine sache leistung bringt das aber leider garned!
Doch und dies ist sogar der Einzige Weg aus einem Sauger mehr Leistung rauszuholen mit gleichem Hubraum! Andere Nockenwellenprofile lassen mehr Luft rein. Jedoch verlagert sich auch das nutzbare Drehzahlband noch oben und du braucht und kannst mehr Drehzahl fahren!

Lies mal etwas genauer nach hier im Forum. Gibt genügend Beiträge von Turbodeltone wo dies schön erklärt wird.....

Benutzeravatar
Salquenen
Beiträge: 245
Registriert: 06 Okt 2006, 16:48
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo GTV 3.0 V6 24V
Alfa Romeo 75 2.0 TS
Alfa Romeo 1.9 JTD Distinctive (180 PS)
Buell XB 12 SX
Wohnort: Niederlände
Kontaktdaten:

Beitrag von Salquenen » 11 Dez 2006, 10:46

Alfa 75 2.0 TS
Alfa GTV 3.0 V6 24V
Alfa GTV6 !
Alfa GT 1.9 JTD Distinctive

Lordofmp
Beiträge: 1177
Registriert: 29 Jun 2004, 23:54
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

all

Beitrag von Lordofmp » 11 Dez 2006, 19:09

äm firefox vieleicht solltest du mein post mal genauer durchlesen da steht genau drinnen das eine drehzahl anhebung ohne sonstige veränderungen garnix bringt......

motor maximal leistung bei 5500 was soll dann bei 6500 noch gehen sicher nicht mehr oder????

auser man nimmt andere nocken usw genau wie ich beschrieben habe und verlegt das leistungsmax in einen höheren drehzahl bereich mit den auch von mir genannten nachteilen.....

Und auch deltone wird dir genau das gleiche sagen (auser er hat mitlerweile ein "wundermittel" erfunden) :D

Ps: abgesehen davon reden die jungs hier von einem chip der die drehzahl begrenzung aufhebt und wenn das deiner meinung nach leistung bringt stehst du wohl schon bei einem chiptuner auf der Gehaltsliste *G*
Wollte schon immer einen 75iger jetzt ist es endlich soweit.....

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 23 Dez 2006, 18:14

mit einem guten Chip da geht dan oben raus ordentlich was...wers nicht glaub darf sich mal mit Lawrence's 7500 Umin Twin Spark messen...... adieu Skoda Oktavia RS bis 190 kmH!!!! Und das zu zweit....Chip Tuning bringt vor allem bei einem Alfa weit aus mehr als man meint. Aber eben es muss schon ein sauber gemachtes Chip Tuning sein, dass auch mehr Sprit einlässt. Egal wer behauptet mehr als 3 PS nicht drin.... die unzähligen Streetraces lügen nicht. Und es kann nicht sein, dass ich der beste Fahrer hier weit und breit bin.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
D33
Beiträge: 506
Registriert: 17 Nov 2004, 14:35
Kontaktdaten:

.

Beitrag von D33 » 16 Jan 2007, 20:24

wo kann ich ein gutes Chip-Tuning bei meinem 33 machen lassen?
Schadet das eigentlich am Motor wenn man ihn chipt?

ich bin mir am überlegen ob ich einfach den Motor sein lasse (ist beim Boxer so oder so schon heikel genug) und einfach bei Manduci einen Renn/Sportkat reinmachen lasse...

was meint ihr?
Tönen tut er jetzt mit dem Fächer und CSC-Racing Auspuff bestialisch und
Leistung hat er auch schon jede Menge... jedoch will ich noch ein bisschen mehr :twisted:

Ihr versteht mich sicher hehe :wink:
Alfa Romeo 33 1.7 i.E 16V QV
Fiat Uno 1.4 i.E.

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 17 Jan 2007, 18:10

http://www.altavilla-racing.ch

http://www.alfatech.ch

Sagen wirs mal so länger leben wird er davon nicht. Aber ein sauberes Chip Tuning wird er vertragen. Vor allem bringts beim 16V verdammt viel.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
cyrille
Beiträge: 859
Registriert: 09 Sep 2003, 21:24
Aktuelle Fahrzeuge: alfa
Wohnort: zh
Kontaktdaten:

Beitrag von cyrille » 18 Jan 2007, 18:29

...geh mal auf die homepage der garage hadorn in bern..

die haben chips für den 33er aufgeführt...der 16V ist zwar nicht dabei, aber die haben doch bestimmt auch etwas für den könig unter den 33er am start...


gugsch du hier...
http://www.alfatuning.ch/

gruss cyrille
nix da löckchen ich bin jetzt locke der boss du wixer!

Benutzeravatar
D33
Beiträge: 506
Registriert: 17 Nov 2004, 14:35
Kontaktdaten:

.

Beitrag von D33 » 18 Jan 2007, 19:34

Hey jungs

danke euch, aber ich glaube bevor ich irgend ein Chip-Tuning machen lasse, rufe ich Marcel Kilchenmann an. Der kann mir sicher das beste Tuning für mein 16V empfehlen :twisted:

@ cyrille

habe die Hadorn Page schon ausgecheckt, jedoch finde ich Fr. 1'600.- für den Chip des normalen i.E.'s ein bisschen zu viel... wenn der schon soviel kostet, was würde dann ein chip für den 16V kosten :roll:

Ich rede zuerst mal mit Marcel... dann sehe ich weiter :D
Wie läuft deiner so mit dem CSC-Kit?? :twisted:

Habe letztes weekend ein bisschen sound von meinem Boxer aufgenommen... muss nur noch auf den PC geladen werden :wink:
Alfa Romeo 33 1.7 i.E 16V QV
Fiat Uno 1.4 i.E.

Benutzeravatar
cyrille
Beiträge: 859
Registriert: 09 Sep 2003, 21:24
Aktuelle Fahrzeuge: alfa
Wohnort: zh
Kontaktdaten:

Beitrag von cyrille » 18 Jan 2007, 19:55

halt mich auf dem laufenden was bei dir betr chip rauskommt...

ja 1600 fr. sind schon viel, auch frage ich mich, ob die leistungssteigerun würklich so üppig ausfällt wie angegeben...ich meine knapp 10 ps aus einem 1.7l sauger isch meiner meinung nach extrem viel!
ja meiner läuft vom gefühl her ziemlich gut! aber die leistungsmessung bei manduci zeigt nicht die atemberaubenden daten, die ich mir erhofft habe...(die leistungssteigerung durch kat und fächer ist zwar mit rund 10ps und 25nm sehr gut, nur kam ich im originalzustand nicht auf 130 ps sonder nur auf gut 120 :( )

soundfile? geil, muss ich dringend auch mal machen. aber live ists immer noch am brachialsten! was machst du am sonntag? ev ein mini boxer treffen?
nix da löckchen ich bin jetzt locke der boss du wixer!

centosedici
Der Pate
Beiträge: 3757
Registriert: 09 Sep 2003, 19:45
Aktuelle Fahrzeuge: Fussgänger
Wohnort: Kongo
Kontaktdaten:

Beitrag von centosedici » 18 Jan 2007, 20:23

mein 16v läuft auch ohne chup gut genug. einfach komplette auspuffanlage ohne kat verbauen und das ding läuft. zeugen dafür gibts hier im forum genug...

und für mal etwas ganz böses zu machen liegt bei mir ein frisch revidierter 1500er boxer original autodelta aus einem cup-sprint, mit je nach nockenwellen (habe 2 sätze sport strasse/racing) und vergaser bis ca. 150 ps, und dreht bis 9000. :twisted:
Tutte le cose che toccava RE MIDA si trasformavano in ORO.
Tutto quello che tocca la FIAT invece si trasforma in MERDA.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste