Elekronikprobleme Alfa 33

Das Forum für die Boxer-Fahrer
Antworten
Benutzeravatar
Aldo
Beiträge: 4241
Registriert: 06 Feb 2005, 20:16
Wohnort: Euskirchen/Deutschland
Kontaktdaten:

Elekronikprobleme Alfa 33

Beitrag von Aldo » 05 Jun 2005, 14:58

hab mit der suche nix gefunden und den titel mal allgemein gehalten, für spätere probleme von anderen usern ;)

hatte den beitrag schonmal in meinem thread "Aldo's 33er" geschrieben (da war ich noch sauer und voller emotionen, hab mich jetzt aber beruhigt :D ), aber hier passt es wohl eher hin, hoffentlich kann mir jemand helfen!?

SCHEIßE MANN! :evil:
mein 33 is kapott... ich weiß net woran es liegt :evil: :evil: :evil:
mist elektrik/elektronik :!: :evil: :evil: :evil: :x
verdammt!
wenn ich abblendlicht anmache gehen die nebler mit an... sehr seltsam...
wenn ich den motor starte geht nur jedes 5. mal oder so nach einiger zeit der kontrollmodus (tank-leer-, wasser-zu-heiß- und bremslampe) aus. also das heißt die 3 lampen brennen während der fahrt.
habe schon 4 check control dinger durchgetestet, bei 2 von denen ging auch noch das lämpchen für kühlwasserstand an... weiß jemand was das sein kann? danke euch schonmal!
grrr mistgurke :twisted:

Benutzeravatar
yesfour
Beiträge: 68
Registriert: 05 Jan 2005, 20:23
Wohnort: Glarus
Kontaktdaten:

Beitrag von yesfour » 05 Jun 2005, 20:52

hatte auch schon solche probleme mit meinem 33
Musste "nur" alle elektro kontakte reinigen, das heisst korrosionschicht entfernen und teilweise auch ersetzen.Jrtz geht alles wieder.
Der alfa 33 ist ein Witziges Auto. Als ich ihn gekauft hatte, hatte ich schon 2 Pannen.Er wollte einfach nicht zu mir nachhause :(

Benutzeravatar
Aldo
Beiträge: 4241
Registriert: 06 Feb 2005, 20:16
Wohnort: Euskirchen/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Aldo » 05 Jun 2005, 21:05

hmm aber ich weiß echt net welche kontakte ich reinigen soll... die vom check control müssten nach 10 maligem umstecken doch langsam sauber sein? :D

Benutzeravatar
yesfour
Beiträge: 68
Registriert: 05 Jan 2005, 20:23
Wohnort: Glarus
Kontaktdaten:

Beitrag von yesfour » 05 Jun 2005, 21:53

Also ich habe vorsichtshalber so zimlich jede kabel durgenohmen.
Manchmal kann auch der kontakt zwischen Kabel und steker gestört sein(Hatte ich auch) in diesen fal, am besten Kabel abschneiden neuer stecker rauf und fertig.oder einfacher und günstiger ohne steker und stattdesen Schraubklemen benutzen.

Benutzeravatar
Andi
Gruppo Radicale
Beiträge: 1355
Registriert: 10 Sep 2003, 22:09
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 33 SW 16V
Alfa 75 2.0 TS
Alfa 145 QV
Alfa 164 Super 12V
BMW E34 M5 3.6
Fiat Ducato 2.8 TDI
Wohnort: Im Drift
Kontaktdaten:

Beitrag von Andi » 06 Jun 2005, 11:53

evtl. auch ein Masseproblem...
Es gibt nur ein Gas - VOLLGAS!

Benutzeravatar
Aldo
Beiträge: 4241
Registriert: 06 Feb 2005, 20:16
Wohnort: Euskirchen/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Aldo » 06 Jun 2005, 18:52

das mit den nebelscheinwerfern hat sich heute erledigt, da lag strom an nem falschen steckplatz, das kabel hat der meister dann durchgepitscht und dann war alles wie es sein sollte. aber das mit dem kontrollmodus ist nach wie vor, habe heute mit nem anderen tacho versucht, hatte zwar schon geahnt, dass es nicht daran liegt, aber versuch macht klug! :D
jetzt versuche ich noch bei nem bekannten mir ein alfa check control zu besorgen, das mit sicherheit richtig funzt. damit wäre dann entweder der defekt lokalisiert oder eine weitere quelle ausgeschlossen ;)

Benutzeravatar
Aldo
Beiträge: 4241
Registriert: 06 Feb 2005, 20:16
Wohnort: Euskirchen/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Aldo » 07 Jun 2005, 15:21

so, es ist mit sicherheit das check control => entweder ich finde noch eins das funzt oder das scheißteil fliegt raus... :D
das kann man abmachen, nur dieser kontrollmodus (bei zündung an gehen tank- wassertemp- und bremsflüssigkeits warnlampe an) funktioniert dann nicht mehr.
dann brauch ich so ne ablage für da hin ;)
die find ich allerdings sicherlich irgendwo...
gruß und danke an alle
Aldo

Benutzeravatar
Spörri
Beiträge: 645
Registriert: 03 Okt 2006, 17:45
Wohnort: Wettingen
Kontaktdaten:

Anschlüsse

Beitrag von Spörri » 03 Okt 2007, 17:52

Wo befindet sich der 12 v + anschluss, der über die zundueng geschaltet wird?

edit: sorry für diese blöde frage
076 540 39 38

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste