Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Das Forum für die Boxer-Fahrer
Antworten
centosedici
Der Pate
Beiträge: 3757
Registriert: 09 Sep 2003, 19:45
Aktuelle Fahrzeuge: Fussgänger
Wohnort: Kongo
Kontaktdaten:

Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von centosedici » 31 Dez 2010, 09:16

es geht konkret um meinen 33 16V: gibts probleme bei der MFK, wenn ich die servolenkung durch eine normale vom älteren modell ersetze?
Tutte le cose che toccava RE MIDA si trasformavano in ORO.
Tutto quello che tocca la FIAT invece si trasforma in MERDA.

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Re: Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von NIKI » 31 Dez 2010, 12:12

wenns jemand auf einem anderen strassenverkehrsamt nachfragt .. ?
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9764
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von Domi » 31 Dez 2010, 15:40

Denke das interessiert doch beim Strassi niemand ob das Auto ne Servo hat oder nicht?
Bild

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von firefox » 01 Jan 2011, 17:40

Doch und zwar wenn der Kraftaufwand zu gross ist und es im Typenschein eingetragen ist. Der selbe Grund wieso ab einer gewissen Dimension keine kleineren Lenkräder montiert werden dürfen (kraftaufwand).

Klar werdens viele nicht merken und im Notfall halt mit dünnen original Rädern zeigen gehen....

Benutzeravatar
lins.thomas
Beiträge: 296
Registriert: 26 Okt 2003, 09:56
Aktuelle Fahrzeuge: Bertone 2000
33 16V
155 Q4
...
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Österreich / Vorarlberg
Kontaktdaten:

Re: Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von lins.thomas » 02 Jan 2011, 22:24

hi centosedici

warum willst du die servolenkung entfernen? schifft sie?

also ich würds dir nicht raten denn zum 1 wird der kraftaufwand beim lenken grösser (natürlich grad wenn man 7zoll ronal drauf hat) aber auch sonst

und 2. ist die lenkung ohne servo viel indirekter von der lenkübersetztung her.
du wirst deinen 33er nicht mehr kennen mit der normelen lenkung, er verliert sehr viel von seiner wendigkeit und direktheit

ich plane grad meinen 905 16V auf servo umzubauen denn immer wenn ich vom 907 in den 905 steige kackt mich die lenkung an...

schöne grüsse thomas

centosedici
Der Pate
Beiträge: 3757
Registriert: 09 Sep 2003, 19:45
Aktuelle Fahrzeuge: Fussgänger
Wohnort: Kongo
Kontaktdaten:

Re: Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von centosedici » 05 Jan 2011, 11:05

lins.thomas hat geschrieben: warum willst du die servolenkung entfernen? schifft sie?

also ich würds dir nicht raten denn zum 1 wird der kraftaufwand beim lenken grösser (natürlich grad wenn man 7zoll ronal drauf hat) aber auch sonst

und 2. ist die lenkung ohne servo viel indirekter von der lenkübersetztung her.
du wirst deinen 33er nicht mehr kennen mit der normelen lenkung, er verliert sehr viel von seiner wendigkeit und direktheit
hallo thomas,

ja genau, sie schifft ein bisschen und bekanntlich wirds nicht besser. logisch wird der kraftaufwand grösser. ist für mich kein problem, ich fahre sowieso lieber ohne servo da ich das auto besser "spüre".
sind die alten lenkungen effektiv indirekter? ich bin nicht oft 905er gefahren, daher kann ich es nicht beurteilen. hmm... das wäre auch das hauptargument gewesen. wie siehts mit alfasud/sprint-lenkungen aus?
wie gross ist der leistungsgewinn wenn die servopumpe nicht mehr angetrieben werden muss?
Tutte le cose che toccava RE MIDA si trasformavano in ORO.
Tutto quello che tocca la FIAT invece si trasforma in MERDA.

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von firefox » 05 Jan 2011, 14:05

Leistungsgewinn ist minimal da die Servo ja nicht wirklich viel zu tun hat im normalen Betrieb.

Lenkungen ohne Servo sind grösstenteils immer indirekter da sie durch eine andere Übersetzung den Kraftaufwand vermindern. Schifft die Pumpe oder die Lenkung selber?

centosedici
Der Pate
Beiträge: 3757
Registriert: 09 Sep 2003, 19:45
Aktuelle Fahrzeuge: Fussgänger
Wohnort: Kongo
Kontaktdaten:

Re: Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von centosedici » 05 Jan 2011, 15:29

die lenkung selber schifft
Tutte le cose che toccava RE MIDA si trasformavano in ORO.
Tutto quello che tocca la FIAT invece si trasforma in MERDA.

Benutzeravatar
lins.thomas
Beiträge: 296
Registriert: 26 Okt 2003, 09:56
Aktuelle Fahrzeuge: Bertone 2000
33 16V
155 Q4
...
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Österreich / Vorarlberg
Kontaktdaten:

Re: Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von lins.thomas » 05 Jan 2011, 19:19

hallo

sprint hat die selbe lenkung wie der 905

die übersetzung ist viel indirekter, sicher von anschlag links auf rechts ca. 1 lenkradumdrehung mehr
du musst wirklich mal fahren mit einem 905er

auf ebay gibts für 250 euro eine neue lenkung, wenns für deinen roten ist würd sich das auf alle fälle rentieren

http://cgi.ebay.de/Lenkgetriebe-Servole ... 230960f3a2

und wie firefox schreibt mehrleistung ist sicher nicht spürbar


gruss

centosedici
Der Pate
Beiträge: 3757
Registriert: 09 Sep 2003, 19:45
Aktuelle Fahrzeuge: Fussgänger
Wohnort: Kongo
Kontaktdaten:

Re: Servolenkung entfernen - Probleme mit der MFK?

Beitrag von centosedici » 06 Jan 2011, 09:22

werde es in demfall bleiben lassen. danke für die inputs!
Tutte le cose che toccava RE MIDA si trasformavano in ORO.
Tutto quello che tocca la FIAT invece si trasforma in MERDA.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste