Beiblatt/Eintragung Ronal A1 am GTV6

Das Forum über die Transaxle Maschinen!
Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beiblatt/Eintragung Ronal A1 am GTV6

Beitrag von Chrigi » 24 Okt 2003, 05:23

Weiss einer ob diese Kultfelge auch in der Typenscheingenehmigung wie zb. beim 75er Amerika ist??????????
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Andrea
Beiträge: 3651
Registriert: 09 Sep 2003, 14:43
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 33 S 16V Quadrifoglio Verde
Alfa 75 1.8 Turbo
Alfa 166 3.0 Super
Wohnort: 8155 Niederhasli
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrea » 24 Okt 2003, 06:26

will kein seich erzählen aber ich glaube eben nicht...! Wegen der Einpresstiefe glaube oder so etwas (irgendwie 1mm zu viel draussen als erlaubt... :roll: )
ALFA ROMEO CLUB MILANO

Roli
Beiträge: 640
Registriert: 23 Sep 2003, 10:04
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 75 Turbo
Alfa Romeo GTV6
Alfa Romeo SZ ES30
Alfa Romeo 4C
Wohnort: NW
Kontaktdaten:

Beitrag von Roli » 24 Okt 2003, 08:19

Früher waren die A1 mal im Typenschein des GTV6 eingetragen, weil sie aber ca. 1mm zu weit aussen sind, ist der Eintrag im Typenschein gelöscht worden.
Habe aber von jemandem gehört, dass er von Alfa Romeo (Fiat Suisse)
ein Genehmigung erhalten hat und sie dann doch eintragen konnte.

Gruss Roli

hans
Beiträge: 1946
Registriert: 10 Sep 2003, 10:23
Kontaktdaten:

Beitrag von hans » 24 Okt 2003, 14:40

Also: Ich habe eine Genehmigung von Alfa Romeo Schweiz, eine von Alfa Romeo Italien und drei von Ronal beim Vorführtermin vorgelegt..... Die Einpresstiefe ist an der Hintererachse um 1.3mm pro Rad zu gering (zu weit aussen). Bis ca. 1983/84 waren die Felgen im Typenschein drin, dann hat ein ganz Schlauer, der wahrscheinlich zu wenig Sex hatte, in einer unbefriedigenden Winternacht, alle Einpresstiefen und Spurweiten durchgerechnet und herausgefunden, das bei den GTV/6 ein höchst verkehrsgefährdender Umstand zustande kommt, wenn man diese brachialen Monsterfelgen montiert und sofort Alarmstufe rot ausgelöst, sodass dann die Felgen sofort rausgenommen wurden.... Es gibt Baujahre, die können die Felgen noch eintragen lassen, aber rein rechtlich, können alle späteren Baujahre, wo der GP ja drin ist, vergessen, die Felgen einzutragen.... Ich ärgere mich schon Jahre grün und blau mit diesen Karteikartenreitern.... Ich hasse öffentliche Ämter abgrundtief.... Und das alles nur, weil Alfa bei den Baukosten gespart hat und diese eh viel zu schmale Alfetta Hinterachse verbaut hat!!!! Grrrrrrrrrrr

Benutzeravatar
Andrea
Beiträge: 3651
Registriert: 09 Sep 2003, 14:43
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 33 S 16V Quadrifoglio Verde
Alfa 75 1.8 Turbo
Alfa 166 3.0 Super
Wohnort: 8155 Niederhasli
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrea » 24 Okt 2003, 15:09

das selbe Thema gilt LEIDER auch für die Ronal TURBO... Wahrscheinlich war es der gleiche Penner! Wollte für mein 75 TURBO ein Beiblatt... niente.
ALFA ROMEO CLUB MILANO

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 24 Okt 2003, 15:37

danke vielmals für die Mühe... ich weiss jetzt voller frustration dass es nicht geht :(
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Andrea
Beiträge: 3651
Registriert: 09 Sep 2003, 14:43
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 33 S 16V Quadrifoglio Verde
Alfa 75 1.8 Turbo
Alfa 166 3.0 Super
Wohnort: 8155 Niederhasli
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrea » 24 Okt 2003, 16:14

aber bei einer Kontrolle fallen die Schlümpfe rein weil auf der A1 sowieso ALFA ROMEO drauf steht... Und das wird sicher keis Problem sii wie bi de TURBO :cry:
ALFA ROMEO CLUB MILANO

hans
Beiträge: 1946
Registriert: 10 Sep 2003, 10:23
Kontaktdaten:

Beitrag von hans » 24 Okt 2003, 16:37

Es gibt Bullen, die kennen die Telefonwählscheiben und sind genau auf diese aus, weil die Meisten diese Räder draufhaben....

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 25 Okt 2003, 14:59

das mit der "Wählscheibe" stimmt... bei alten Autos sind sie bei Felgen sogar noch pingeliger da sie genau wissen dass es für die meisten Felgen noch keine Beiblätter gab oder gibt... zudem wissen sie dass der Trend die Felgen von damals zu verbreitern, immer noch gross in Mode ist bei den "Classic-Ridern" wenn die schon nur Gothi lessen dann stellt es denen die Nackenhaare :wink: So eine Felge fällt vor allem in der heutigen Zeit schon fast noch mehr auf als eine Work.... (schliesslich sieht man Work an jeder Ecke) Ist eben nicht so einfach :(
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Roby
Beiträge: 6
Registriert: 08 Jul 2004, 14:50
Wohnort: Wallisellen
Kontaktdaten:

Beiblatt für Ronalfelge (A1) für GTV6

Beitrag von Roby » 13 Jul 2004, 07:11

Ich möchte gerne meine Ronalfelgen beim MFK eintragen lassen. Aber ohne Beiblatt geht dies nicht :evil:
Wer kann mir helfen :?:

Gruss
Roby

NIKI
Beiträge: 3773
Registriert: 10 Sep 2003, 11:16
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Spider 2000 USA, Alfa 156 TS
Wohnort: Kt. Zuerich
Kontaktdaten:

Beitrag von NIKI » 13 Jul 2004, 07:56

ronal A1 7x15 nehme ich an?

hier hats einige, die diese felge haben.. wird sich bestimmt jemand melden, der dir helfen kann..

gruss

NIKI
Alfa-Lebenslauf: 3xAlfetta2000 / 3xGTV6 2.5 / 3xAlfa90 2.5 / Giulietta 2000 / Berlina 1750 jg71 / Alfasud / 2x75 2.0TS, 1x 75 3.0 V6 / Giulia Nuova Super 1.6 (10 jahre lang), zurzeit 156 2.0 TS und Spider 2000 Jg. 80 http://www.klausimausi.ch http://www.klaushouse.ch

Roby
Beiträge: 6
Registriert: 08 Jul 2004, 14:50
Wohnort: Wallisellen
Kontaktdaten:

Beitrag von Roby » 13 Jul 2004, 11:11

Hallo Niki

Ja es sind 7" x 15" Ronalfelgen, die sogenannte Käselochfelge :D

Gruss und Danke
Roby

Benutzeravatar
epfl
Beiträge: 697
Registriert: 10 Sep 2003, 12:02
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von epfl » 13 Jul 2004, 11:16

Oder auch Telefonscheibe :nar:

FAB
Beiträge: 318
Registriert: 22 Sep 2003, 12:40
Aktuelle Fahrzeuge: lada
Kontaktdaten:

Beitrag von FAB » 13 Jul 2004, 11:16

aber bitte nicht Käselochfelgen....geiz de no;))

Roby
Beiträge: 6
Registriert: 08 Jul 2004, 14:50
Wohnort: Wallisellen
Kontaktdaten:

Beitrag von Roby » 13 Jul 2004, 13:12

Ich habe damals von Fiat Auto Suisse Genf ein Beiblatt bekommen. Leider haben die Genfer die Fahrgestellnummer von meinem 2. exGTV6 geschrieben.
Wenn ich erneut ein Beiblatt zukommen lasse mit der Fahrgestellnummer meines jetzigen GTV6, tragen die MFKler die Ronals ein oder nicht?

Gruss
Roby

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste