Alfa Romeo 90 3.0 V6 Umbau

Das Forum über die Transaxle Maschinen!
Antworten
revej
Beiträge: 124
Registriert: 13 Feb 2012, 20:27
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 3.0 V6 24V R.I.P. Lancia Kappa 3,0 V6 24V
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Alfa Romeo 90 3.0 V6 Umbau

Beitrag von revej » 27 Apr 2012, 09:20

Hallo, da ich leider meinen 156 3.0 V6 verloren habe suche ich jetzt ein neues Projekt. Ich bin schon lange Fan des Alfa 90 da ich mich in sachen Leistung ungern verschlechtern möchte dachte ich einen 90 mit einem 3.0 Motor zu versehen. Jetzt meine Frage welchen Motor verwendet man am besten ohne große Umbauten vornehmen zu müßen? Ich gehe mal vom 3.0 aus dem 75 aus? Was sind mit dem Motor für Arbeiten verbunden? Danke schonmal für eure Antworten.

Benutzeravatar
Chris
Beiträge: 439
Registriert: 05 Apr 2004, 15:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 168 Super V6 24V
Alfa 164 3,0 V6
Alfa 75 V6 24V
Seat Inca Cupra
Wohnort: Germany, Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo 90 3.0 V6

Beitrag von Chris » 30 Apr 2012, 21:43

Ich bin sicher alles andere als ein Originalitätsfanatiker, würde aber einen Alfa 90 heute weitgehend orginal lassen.

Zum Umbau eignen tut sich am besten ein 90 2,5 V6. Da auch die Motoren der 75er mittlerweile rar sind, kann sich auch den Motoren aus den 164ern bedient werden. Hier müssen aber einige Teile des 2,5ers verwendet werden:
- Ölpumpe
- Ölwanne
- Verteiler
- Gemischaufbereitung (Einspritzanlage)
- Motorsteuerung samt Kabelbaum
- Auspuffkrümmer
- Wasserpumpe
- Schwungscheibe
etc.

Der Motor vom 75 V6 kann je nach Art der Motorsteuerung, Jetronic oder Motronic, 1:1 übernommen werden.

Wenn es mehr sein soll, kann auch ein 3,0 24V "passend gemacht werden". Das ist aber deutlich mehr Arbeit.

Gruß

Chris

revej
Beiträge: 124
Registriert: 13 Feb 2012, 20:27
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 3.0 V6 24V R.I.P. Lancia Kappa 3,0 V6 24V
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo 90 3.0 V6

Beitrag von revej » 12 Sep 2012, 11:52

Hallo, das die 3.0 V6 aus dem 75 sehr rar sind. Dann macht es wohl am meisten sinn gleich eine 24V Maschiene zu verwenden. Kann mir da einer einen Tipp geben welcher Motor am besten geeignet ist?

Benutzeravatar
Chris
Beiträge: 439
Registriert: 05 Apr 2004, 15:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 168 Super V6 24V
Alfa 164 3,0 V6
Alfa 75 V6 24V
Seat Inca Cupra
Wohnort: Germany, Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo 90 3.0 V6

Beitrag von Chris » 14 Sep 2012, 17:05

Rein von der Optik her paßt der 3,0 V6 12V sicher besser als ein 24V. Auch wenn die Motoren vom 75 rar geworden sind, so sind aber immer wieder die Anbauteile verfügbar. Und das diese - wenn als Umbaubasis ein 90 2,5 V6 zur Verfügung steht - ja schon vorhanden sind, kann ohne Probleme einen optisch zum Novanta passender Motor auf Basis des 164 aufgebaut werden.

Wenn die Wahl aber trotzdem auf einen 24V-Umbau fällt, würde ich immer einen 3,0er nehmen. Ein 2,5er macht keinen Sinn und 3,2er sind weniger verfügbar und deutliche teurer als 3,0er. Beim längsverbautem V6 ist die Basis egal. Kann also vom 164, 166 oder 916 stammen. Wobei der Aufwand, egal bei welcher Baus, nicht zu verachten ist.
Denn hier muß die komplette Motorsteuerung angepaßt werden. Das Ansaugsystem ist um- oder neu zubauen. Auspuffkrümmer müssen angefertigt werden. Bei einem Motor aus 166 oder 916 muß zudem die Ölwanne angepaßt werden.
Aber alles ist machbar. Es fahren ja schon etliche 116/162er mit 24V-Umbau rum.

Gruß

Chris

Benutzeravatar
chris75
Beiträge: 3522
Registriert: 29 Feb 2004, 23:22
Aktuelle Fahrzeuge: Alfasud ti 1.2
Alfasud Sprint 1.3 (1.5 Fake Trofeo)
Alfasud Sprint Veloce 1.5 Jg '82
Alfa Sprint 1.7 i.e.
Alfa 90 2.5 V6 QO
Alfa 155 2.5 V6 zu verkaufen
Alfa GTV 3.0 zu verkaufen
Alfa 156 3.2 24V GTA
Wohnort: Ebikon
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo 90 3.0 V6

Beitrag von chris75 » 15 Sep 2012, 16:55

revej hat geschrieben:Hallo, da ich leider meinen 156 3.0 V6 verloren habe suche ich jetzt ein neues Projekt. Ich bin schon lange Fan des Alfa 90 da ich mich in sachen Leistung ungern verschlechtern möchte dachte ich einen 90 mit einem 3.0 Motor zu versehen. Jetzt meine Frage welchen Motor verwendet man am besten ohne große Umbauten vornehmen zu müßen? Ich gehe mal vom 3.0 aus dem 75 aus? Was sind mit dem Motor für Arbeiten verbunden? Danke schonmal für eure Antworten.
Der 2.5er hat zwar im Vergleich zum 3.0er im 156er weniger Leistung, jedoch ist das Auto aber auch um ein paar Kilos leichter (1270kg!!). Daher ist er mit einem 12-Ventiler 3.0er schon ganz anständig motorisiert. Motor und Steuergerät vom QV und das Teil rennt. Dazu ein paar Tuning Tips von Firefox und es fliegt.

Gruss
Chris
Ich bin Energieverbrunzer aus Leidenschaft


156 3.2 24V GTA
GTV 3.0 24V
155 2.5 V6 (for sale)
90 2.5 QO,
Sprint 1.7 i.e
Sud Ti 1.2
Sud Sprint Veloce 1.5

revej
Beiträge: 124
Registriert: 13 Feb 2012, 20:27
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 3.0 V6 24V R.I.P. Lancia Kappa 3,0 V6 24V
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo 90 3.0 V6

Beitrag von revej » 16 Sep 2012, 15:52

Hallo, danke das ihr euer Fachwissen an mich weiter gegeben habt! Motortechnisch habe ich mich wohl entschieden jetzt fehl mir nur noch ein guter 90er (2.5er) als Umbaubasis vieleicht kennt da einer einen?

mango 156v6
Beiträge: 25
Registriert: 04 Sep 2012, 17:17
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 156 2.5 V6
Kontaktdaten:

Re: Alfa Romeo 90 3.0 V6 Umbau

Beitrag von mango 156v6 » 08 Jul 2015, 22:17

Hallo 90 fans, bin auf der suche nach einem Alfa 90...kennt ihr jemand der seinen los werden will? Kann mich noch erinnern an den 90 mit Argau kennzeichen so etwas wäre einfach der Hammer.

Grüsse

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste