Servicekosten GTA

pedi
Beiträge: 62
Registriert: 16 Dez 2004, 23:30
Wohnort: D-88339
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von pedi » 02 Jul 2009, 20:59

ist zwar schon ein paar Tage alt...
Ito hat geschrieben:Nein um himmels willen zum glück nicht.. :wink:
das bezieht sich offensichtlich auf meine Aussage bei alfisti.net, dass beim GTA für Kupplungswechsel der Motor raus soll/muss.
Ito hat geschrieben:Hab die Kupplung ja kürzlich erneuert, inkl. neuem Kupplungszylinder ca. CHF 1700.-
Erneuert hast du sicherlich nichts, wenn dann hast du wahrscheinlich erneuern lassen!

Offiziell wird Antriebseinheit komplett ausgebaut und anschliessend Getriebe von Motor getrennt; alles andere ist auch Blödsinn!
Das ist keine GTA-Eigenheit, sondern so wird bei allen Aggregaten mit Krümmerkats im 156 verfahren...also auch bei späteren 2.5

Baut man nicht komplette Einheit aus, dann muss man VA-Schemel ausbauen und hat erst noch kein Platz zum werkeln. Man muss sozusagen alles entfernen, während man den Motor nur am Lager vo re hängen lässt.
Problem macht der hintere Krümmerkat. Man bekommt den Krümmer nicht ausgefahren...kann ihn nur im Millimeterbereich bewegen und bekommt so die Anlasserschrauben nicht gelöst (absolut kein Beikommen).
Da man eh schon alles entfernen muss, ist es viel sinniger und schneller komplette Einheit rauszunehmen und dann bestens zugänglich die Kupplung zu tauschen.

Ito hat geschrieben:Viel höhere Kosten als der 2.5 V6 hat der GTA nicht, vielleicht z.T. ein wenig teurere Teile.
Aber der Arbeitsaufwand ist nahezu identisch.
manche Teile sind beim GTA günstiger, als beim 2.5
Keine Ahnung, wie es aktuell ist (keine Böcke zum nachschauen) aber lange Zeit war z.B. der 3.2 Tauschmotor billiger als 2.5- oder 3.0 Tauschmotor.
Aber soweit korrekt: prinzipiell ist fast alles gleich.

Man darf bzgl Kosten nicht 2.5 mit 3.2 vergleichen, sondern Krümmerkat ja/nein.
Ölfilterwechsel, Anlassererneuerung, Kupplungstausch...das sind z.B. die Feinheiten.


back to topic:
Wer sagt, dass Kupplungstausch beim 156 GTA ebenso einfach geht, wie z.b. bei einem 156 2.5 von 1999, der hat sich noch nie damit beschäftigt!

Benutzeravatar
Incubo
Beiträge: 1415
Registriert: 28 Okt 2005, 19:33
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 Facelift 2.0 T.S TI
Fiat Punto Cabrio
Wohnort: Zug
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Incubo » 02 Jul 2009, 21:34

@Pedi,

ich habe an Ito's GTA die Kupplung gemacht. Musste KEINE Schraube vom hinteren Krümmerkats lösen, nur die Abdeckung lösen und dann kann man auch den Anlasser lösen (Der Krümerkat muss gar nicht weg kommen).
Es stimmt dass man wenig platz hat, doch es geht.
Fahrschämel muss weg das stimmt.
Alfisti non ci si diventa ma ci si nasce!!!

Benutzeravatar
Giordi
Beiträge: 1039
Registriert: 21 Feb 2007, 11:03
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 147 GTA
Wohnort: Siebnen/Calabria
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Giordi » 16 Sep 2009, 16:59

Hallo zusammen.

Ich muss "leider" mein Zahnriemen wechseln. Nun, ich habe Alfa Fällanden angerufen. Kostenpunkt inkl. Kerzen 3000.-. Alfa Dübendorf Kostenpunkt inkl. Kerzen 2000.-. Warum dieser Unterschied?

@Jeraldo
Ich habe gesehen dass du in Dübendorf warst. Warst du zufrieden?

War sonst noch jemand schon mal in Dübendorf im Service?

Gruss
Adriano
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29048
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Chrigi » 17 Sep 2009, 06:53

soviel ich weiss war Jeraldo zufrieden.... schreib ihm sonst mal eine PN.

Die Unterschiede sind markant.. kenne sogar Leute die 3500 bezahlt haben...... 500 Franken KLEINTEILE.... welche das genau waren konnte am Schluss auch nicht mehr so genau gesagt werden da der zuständige Mech angeblich genau dann im Urlaub war. Aber das habe schon seine Richtigkeit.... man habe Schläuche usw. getauscht... ja ja ja...... Alfa Garagen Lügen Paradies.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Lex Roxx
Beiträge: 498
Registriert: 01 Sep 2006, 09:58
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo GT 3.2 V6
Wohnort: Dübendorf
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Lex Roxx » 17 Sep 2009, 07:56

hoi giordi

war vor paar monaten mit meinem 155er dort den zahnriemenwechsel machen! habe zuerst auch bei der garage bosshardt und schafroth nachgefragt, beide sagten zwischen 2000.- - 2500.-!
irgendwie hatte ich aber im kopf das es beim 155er billiger wäre als bei den neuen!
jedenfalls trotzdem auch in dübendorf nachgefragt, ja er ruft mich zurück er muss es kurz nachrechnen, zwischen 1000.- und 1500.-! schlussendlich waren es knappe 1300.- die ich verrechnet bekam:!:
war eigentlich zufrieden, leider war mein auto aussen ziemlich dreckig (VOLL mit blütenstaub) als ich es wieder holte, aber ich kam auch einen tag früher und habe vorher einfach kurz angerufen, vielleicht kamen sie daher nicht zum waschen?!

jedenfalls muss ich sagen macht mir dort vorallem der chef einen guten, netten und fairen eindruck!

jeraldo meinte sie seien dort ein bisschen chaotisch!
aber ja, solange die arbeit stimmt ist mir das egal!


gruss
mark

Benutzeravatar
Giordi
Beiträge: 1039
Registriert: 21 Feb 2007, 11:03
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 147 GTA
Wohnort: Siebnen/Calabria
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Giordi » 17 Sep 2009, 08:08

@Chrigi

Also ich muss schon sagen, 3000.- fine ich schon recht teuer. Mir ist schon klar dass sehr viel Arbeit zusammenhängt. Trotzdem finde ich es einen happigen Preis.

@Lexx Roxx

Danke dir für dein Feedback. Von mir aus dürfen sie chaoten sein. :lol: Hauptsache die Arbeit wird gut durchgeführt und meinem Auto passiert nichts. Wir wissen alle wie wichtig der Zahnriemen ist. Ich werde sehrwahrscheindlich den Service in Dübendorf machen lassen.
Bild

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9753
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Domi » 17 Sep 2009, 08:30

Kenne die Garage Autohof in Dübendorf, ist ja gleich bei mir um die ecke... war aber noch nie da, jedenfalls ist es eine sehr kleine Garage! A la Italiana könnte man sagen, wenn du weisst was ich meine :lol: :wink:

Darum wohl auch der Preisunterschied... Am besten du gehst also mal vorbei und machst dir selber ein Bild :wink:


Der Zahnriemenwechsel ist von Alfa mit +/- Fr. 2'500.- vorgegeben wenn ich mich recht erinnere...

Wenn noch die Zündkerzen dazukommen +/- um die Fr. 3'000.- !

Insofern stimmen die Preise bei einer Off. Alfa-Vertretung schon...
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29048
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Chrigi » 17 Sep 2009, 08:43

ist halt so teuer....... :evil: jetzt wisst ihr warum ich immer so über diese Scheiss Zahnriehmen schimpfe. ein richtiger Motor hat Kettenantrieb.... nur alte Nähmaschinen laufen mit Treibriehmen :lol: der einzige Vorteil den ich am aktuellen Powertrain V6 sehen kann.

Jetzt weisst Du auch warum fast bei jedem Occasion Alfa der Preis ohne grossen Service im Autoscout angegeben ist... und warum die Kisten alle 100 tkm verkauft werden.. ein Grosser Service ist bei einem 10 Jahre alten Alfa rein theoretisch ein schon ein wirtschaftlicher Totalschaden. Toll gel. :evil:

Ich persönlich würde daher auf eine gute kleine Garage ausweichen.. oft ist die Arbeit dort sogar besser und leidenschaftlicher ausgeführt als bei Alfa Romeo. Aber natürlich kommt es auf die Garage an.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Lex Roxx
Beiträge: 498
Registriert: 01 Sep 2006, 09:58
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo GT 3.2 V6
Wohnort: Dübendorf
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Lex Roxx » 17 Sep 2009, 10:54

garage a la italiana ist die richtige vorstellung für die garage in dübendorf! :lol:
aber sie wissen was sie tun! hatte ich bis jetzt das gefühl! :wink:
stehn meisten auch schöne ältere alfas im showroom!


gruss
mark

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29048
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Chrigi » 17 Sep 2009, 10:59

kann man aber zweideutig verstehen... heisst das betrogen zu werden oder dass die mit Herz und Seele dabei sind..?
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9753
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Domi » 17 Sep 2009, 11:10

Nein, war nicht negativ gemeint... Ist einfach eine sehr kleine Alfa-Garage wie man sie eben aus Italien so kennt! :wink:
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29048
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Chrigi » 17 Sep 2009, 11:12

eine Garage wie früher halt.... bevor die Käufer förmlich gezwungen wurden im Markenhaus die Reparatur vorzunehmen.... sowas gehört unterstützt. (meine Meinung)
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
lui
Beiträge: 3787
Registriert: 04 Mai 2004, 13:21
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von lui » 17 Sep 2009, 12:01

Zahnriemenwechsel für 2.5 und 3.2 V6 CHF 1990.-

Im Preis inbegriffen:
- Zahnriemen
- Poly-V-Riemen
- Ausgleichswellenriemen (wenn vorhanden)
- alle umlenkrollen
- alle spannrollen
- VDD
- Kerzenabdichtungen
- Wasserpumpe + Dichtung
- Phasenwandler (wenn vorhanden)
- und natürlich die ganze Arbeit
Es gibt keinen effektiveren Weg, Träume zu zerstören, als sie sich zu erfüllen.

Benutzeravatar
UTR
Moderator
Beiträge: 11192
Registriert: 22 Nov 2005, 08:19
Aktuelle Fahrzeuge: Caxxi miei
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von UTR » 17 Sep 2009, 12:04

kein schlechter preis lui :gut:
Marco "SuperSic" Simoncelli 1987 - 2011
Bild

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 29048
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Service Kosten GTA

Beitrag von Chrigi » 17 Sep 2009, 12:08

und wer macht es?
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste