Bremsenproblem GTA!

gtabasel
Beiträge: 247
Registriert: 07 Jun 2010, 12:57
Aktuelle Fahrzeuge: alfa 147 gta
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von gtabasel » 07 Okt 2010, 23:36

bin zu müde den ganzen thread durchzulesen, daher frage ich euch:

habe den gta noch mit der kleinen 305 bremse, war ganz ok, doch nach 180 auf 100 abbremsen hats jetzt angefangen zu vibriere und die scheiben haben unwucht. nun meine frage: upgrade auf 330 bremse oder doch nur gelochte scheiben in verbindungen mit ebc belägen? auf alfisti wird die 2.variante empfohlen. die kosten gehen auf mich, aber wenns um bremsen geht habe ich keine lust zu sparen. aber trotzdem; hat jmd erfahrungen mit der kleinen bremse mit gelochten scheiben und anderen belägen?

danke

Benutzeravatar
Lucagtv
Beiträge: 3281
Registriert: 05 Jan 2005, 12:35
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa GTV 916 3.0 V6 24V
Alfa 75 3.0 V6 12V
Alfa 75 1.8TB
Alfa 147 1.9 JTD
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von Lucagtv » 08 Okt 2010, 06:31

Ich finds ein wenig bequem das du dir nicht mal die mühe machst ein bisschen im Thread zu stöbern!

Aber wir sollen uns dann immer wiederholen?

Ich würde auf die 330er wechseln!

Gruss Luca
Bild

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9763
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von Domi » 08 Okt 2010, 07:39

Kommt ganz darauf an wieviel du ausgeben willst, beide Varianten sind gut und für die Strasse mehr als ausreichend.

Da du anscheinend an Sicherheit nicht Sparen willst, empfehle ich dir die Luxus-Variante, also 330er mit gelochten Scheiben entsprechenden Belägen...
Bild

Benutzeravatar
MiRo
Beiträge: 701
Registriert: 17 Mai 2008, 16:12
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio
Alfa Romeo 147 GTA
Alfa Romeo 159 ti
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von MiRo » 08 Okt 2010, 10:07

Wechsle auf 330er ...
Von den "TAROX Sport Japan"-Scheiben muss ich leider abraten, meine sind nach 5'000 km bereits krumm.
Die Originalen haben wenigsten 115'000 km gehalten.
Toll!! :evil:

Benutzeravatar
Manu GTA
Beiträge: 576
Registriert: 23 Aug 2008, 19:34
Aktuelle Fahrzeuge: ..
Wohnort: Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von Manu GTA » 08 Okt 2010, 20:37

305er behalten und neue Originale Scheiben und Beläge montieren.

Meine haben auch geschlagen, habe neue Scheiben un Beläge montiert und jetzt ist seit 20'000km alles immernoch bestens.
Gelochte Scheiben musst du nur wieder eintragen.

gtabasel
Beiträge: 247
Registriert: 07 Jun 2010, 12:57
Aktuelle Fahrzeuge: alfa 147 gta
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von gtabasel » 09 Okt 2010, 11:44

danke für die antworten.

als ich den gta gekauft habe wurden neue scheiben und neue beläge montiert. und trotz sorgfältigem einbremsen haben sie nicht mal ein einmaliges starkes runterbremsen von 180 auf 100 überstanden. daher habe ich das vertrauen in die kleine verloren und werde es nicht wieder mit der gleichen variante versuchen.
war bei der garage und die werden mir eine offerte für die grosse anlage machen, also nur für vorne, hinten bleibe ich bei der kleinen version.
@ domi: die gelochten sehen voll geil aus, aber kühlen die nicht zu fest aus und machen daher eher für die rennpiste sinn?

wünsche schönes weekend!

gtabasel
Beiträge: 247
Registriert: 07 Jun 2010, 12:57
Aktuelle Fahrzeuge: alfa 147 gta
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von gtabasel » 11 Okt 2010, 15:29

die alfa garage verlangt 2700.- nur fürs material (also nur die bremse vorne in der 330mm variante).
wawauwiewua!!
ok ich hätte ein jahr garantie drauf. aber 3000 minimum inkl. der arbeit ist mir zuviel.

bei alfisti.net kostet das material umgerechnet 1200.-, und natürlich keine garantie (oder??). aber für die differenz liegen paar scheiben und beläge drin.

hat jmd erfahrung mit alfisti.net?

Villani
Beiträge: 2148
Registriert: 22 Nov 2006, 21:34
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von Villani » 11 Okt 2010, 15:34

Der alfisti.net Shop ist Top! Bestellte das meiste dort ;).
Saluti Villani

Bild

Benutzeravatar
BlackTurbo
Moderator
Beiträge: 10643
Registriert: 11 Sep 2003, 22:25
Aktuelle Fahrzeuge: Dodge Challenger 6.1 SRT8 "supercharged"
Wohnort: Zwischen Front- und Heckantrieb
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von BlackTurbo » 11 Okt 2010, 15:58

Ja, hab schon einiges dort bestellt, klappt einwandfrei!
Meine Exen:......................Meine aktuellen:

Alfa Romeo GTV6................Dodge Challenger 6.1 SRT8
Alfa Romeo 75 2.0 TS...........Alfa Romeo Stelvio QV
Alfa Romeo 75 1.8 TB
Alfa Romeo GT 3.2 V6
Alfa Romeo 159 SW
Alfa Romeo Spider 1750
Seat Ibiza 1.8 TB
VW Bus Typ 2
Audi RS3

gtabasel
Beiträge: 247
Registriert: 07 Jun 2010, 12:57
Aktuelle Fahrzeuge: alfa 147 gta
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von gtabasel » 11 Okt 2010, 16:05

Ich werd es wahrscheinlich auch dort bestellen!

noch eine frage: musstet ihr eure ware nachweisbar verzollen damit ihr die 19% deutsche MwSt vom Kaufpreis abgezogen bekommen habt?

Benutzeravatar
Thom
Beiträge: 5213
Registriert: 09 Sep 2003, 21:29
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo GTV 3.0 V6 24V Ltd. Edition
Wohnort: SG
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von Thom » 11 Okt 2010, 20:04

Zoll ist immer was dabei! Jeh nachdem, was das Glücksrad am Zoll grad anzeigt... Von human, dass es ein Schnäppchen bleibt, bis zu horrenden Unsummen.
Da du ja scheinbar aus Basel kommst unbedingt zu jemandem nach DE bestellen!! Die niedrigen Portokosten und ohne Zoll machen die MwSt. mehr wie wett.....
Hab auch schon viel dort bestellt und war immer super zufrieden.
Bild

gtabasel
Beiträge: 247
Registriert: 07 Jun 2010, 12:57
Aktuelle Fahrzeuge: alfa 147 gta
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von gtabasel » 15 Okt 2010, 11:38

habe mir jetzt die grosse Bremse bei alfisti.net bestellt.
Betreffend gelochte Scheiben: gibt kein Gutachten dafür, auch nicht von Brembo, daher habe ich darauf verzichtet.

danke für eure Hilfe.

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9763
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von Domi » 15 Okt 2010, 12:14

Gutachten gibts doch beim Derendiger oder nicht?
Bild

Pipo
Beiträge: 436
Registriert: 02 Sep 2009, 13:41
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa, Mercedes Benz C320
Wohnort: Genéve
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von Pipo » 15 Okt 2010, 13:33

Ich habs damals mit meinem CH-147GTA in Deutschland machen lassen. Kostenlos.
Von der Fiat Automobil AG habe ich ein Schreiben erhalten mit den Teilen die geändert wurden + Ersatzteilnummern.
Erwähnt wurde noch das keine Schneeketten verwendet werden dürfen und das die 16" Felgen nicht mehr draufpassen.

Zur Quailät im Vergleich zu den 305er:
Es bremst einfach satter und exacter. Meine alten 305er waren aber auch nicht schlecht. Auf dem Prüfstand waren die 1A.
Alfa hat sich aber in meinem Fall mehr als grosszügig ..
Pipo e Pimel. سوف أكسر لك capitaine de cavalerie

gtabasel
Beiträge: 247
Registriert: 07 Jun 2010, 12:57
Aktuelle Fahrzeuge: alfa 147 gta
Kontaktdaten:

Re: Bremsenproblem GTA!

Beitrag von gtabasel » 15 Okt 2010, 14:22

der vom alfisti shop sagte mir dass es kein gutachten gibt. mehr weiss ich auch nicht.
ich denke mit der grossen bremse werde ich auf der sicheren seite sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste