GTA ehrliche Verbrauchswerte

Benutzeravatar
deixi
Beiträge: 524
Registriert: 23 Okt 2003, 19:16
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Evo
Alfa 75 America
Alfa 33 16V - 905
Alfa Giulia Super 1,6
Ducati 996 biposto
Ducati 848
Mini Cooper S Works
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

GTA ehrliche Verbrauchswerte

Beitrag von deixi » 21 Sep 2005, 06:58

hallo,

da ich in der suche nichts gefunden habe....

in einer zeit wo der sprit fast mit gold aufzuwiegen ist, bin ich am überlegen mir einen 156 gta zu holen. nur finde ich nirgends verbrauchswerte aus der praxis, nur werksangaben.

ich hätte gerne gewusst was der gta bei normaler fahrweise in der stadt und auf der autobahn braucht.

ich möchte nicht permanent von einem verbrauch jenseits von 15 litern überrascht werden.

lg
deixi
Alfa Romeo - Geschmack macht einsam

Lancia Delta Integrale Evo
Alfa 75 America
Alfa 33 16V - 905
Alfa Giulia Super 1,6
Ducati 996 biposto
Ducati 748 biposto
Mini Cooper S Works

Benutzeravatar
Alfaddict
Beiträge: 591
Registriert: 06 Apr 2004, 18:52
Aktuelle Fahrzeuge: Audi S3 8P '07
Wohnort: Luzern
Kontaktdaten:

Beitrag von Alfaddict » 21 Sep 2005, 07:55

Ich mache mit einem Tank (63L) wenn's gut kommt maximal 440km. Mehr als das habe ich noch nie erreicht.

Der Boardcomputer zeigt mir mit Sommerbereifung einen Durchschnittsverbrauch von 13.5L an. Mit Winterbereifung sinds 12.8L.

Dieser Durschnitt habe ich seit ca 10000km nicht mehr rückgesetzt und darin inbegriffen sind gemütliche Arbeitsstrecken bis zu Stop and Go und nächtliche Vollgas-etappen über unsere Pässe. Genau aus diesem Grund macht ich mit meiner vorletzten Tankfüllung knapp 300km :D

Was soll's, dieser V6 ist jeden Tropfen Wert :)
Pain is inevitable...suffering is optional.

Italo-Fan
Beiträge: 1519
Registriert: 15 Sep 2003, 22:09
Wohnort: everywhere
Kontaktdaten:

Beitrag von Italo-Fan » 21 Sep 2005, 08:07

@Alfaddict
deiner säuft aber viel mehr als meiner :roll:

ich fahre nicht sparsam, aber mit Mix aus ein wenig Stadt, Autobahn und Landstrasse habe ich immer etwa einen Verbrauch von 11 bis 11,5 Liter.

Klar, Bergstrassen heizen oder auf italienischen oder deutschen Autobahnen Dampf ablassen komme ich auch zwischen 13 und 15 Liter.

mit 140 km/h auf der Autobahn (ebene Strasse) habe ich einen Durchschnitt von etwa 9.8 liter :wink:

Benutzeravatar
Candy
Beiträge: 1835
Registriert: 11 Sep 2003, 18:51
Aktuelle Fahrzeuge: Alfalos.....
Wohnort: Maienfeld (GR)
Kontaktdaten:

Beitrag von Candy » 21 Sep 2005, 08:40

@Italo Fan
Meine Werte sind ziemlich gleich wie bei dir. So im Schnitt 11.5 Liter.
Auf kurzen Strecken ist er zwischen 12-13 Liter und wenn mann voll stofft so wie letzten Sa am Alfa Treffen sinds halt 16 Liter auf 100km.
Aber easy dafür geht dann was ab! :twisted: :D

@all
Bin schon mal mit einem gechipten Gta gefahren und da war der Verbrauch um gut 1-2 Liter pro 100km tiefer immer, auch wenn mal ziemlich Stoff gegeben hat ist der Verbrauch nicht so massiv angestiegen!! :roll: :!:

Grüsse Sandro
ALFA ROMEO - Cuore Sportivo
I love Alfa forever!!

Benutzeravatar
Bestia Rossa
Beiträge: 3021
Registriert: 28 Mai 2005, 20:58
Aktuelle Fahrzeuge: 04' Alfa 147 3.2 GTA Q2
11' Alfa 159 1.8 TI Tbi
15' Alfa 4C Rosso Competizione
Wohnort: Benken SG
Kontaktdaten:

Beitrag von Bestia Rossa » 21 Sep 2005, 08:55

im GTA-Forum gibts auch noch Statements dazu.

Hier der Link: http://forum.alfa-gta.net/viewtopic.php ... nverbrauch

Musst einfach wissen das die deutschen GTAistis nicht so auf den Benzinverbrauch achten. Diejenigen die deutschen GTAistis kennen, wissen was ich meine... :lol:
04' Alfa 147 3.2 GTA Q2
11' Alfa 159 1.8 TI Tbi
15' Alfa 4C Rosso Competizione

Benutzeravatar
piero
Beiträge: 638
Registriert: 30 Jan 2004, 18:23
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Beitrag von piero » 21 Sep 2005, 14:17

zwischen 10 und 20 liter!


aber ich komme eigentlich auch nie weiter als 450 km mit nem vollen tank.
wenn du ständig im 6. gang fährst kommste auch auf 550 km :lol: :lol:.
hae?

amiga_alfa
Beiträge: 1490
Registriert: 03 Jul 2005, 18:50
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa 156 GTA
Wohnort: Obervintl (Suedtirol/Italien)
Kontaktdaten:

Beitrag von amiga_alfa » 22 Sep 2005, 08:34

@piero

Ja, so um die 10 Liter mit normaler Fahrweise und wenn man richtig drauf drückt schnellt der Verbrauch ganz schön in die Höhe!

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Chrigi » 22 Sep 2005, 20:18

zwischen 5.6 und über 20 Liter :twisted: its up to you.. sogar ich alter Bleifuss Soldat habe es geschafft mit dem GTA (6. Gang bei knapp 90 lediglich gehalten) auf dieses Ergebnis zu kommen.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9762
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Domi » 22 Sep 2005, 21:01

Ich wiederhole mich ungern... :lol:

Aber who the Fuck interessiert der Benzinverbrauch wenn er sich einen AlfaV6 holen will?! Dieses Kriterium steht eher an unterster Stelle... Wenn ja solltest du dich lieber nach einem anderen Auto (vor allem von der Motorisierung her) umsehen...
Bild

Benutzeravatar
piero
Beiträge: 638
Registriert: 30 Jan 2004, 18:23
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

Beitrag von piero » 22 Sep 2005, 21:53

DomiGTV hat geschrieben:Ich wiederhole mich ungern... :lol:

Aber who the Fuck interessiert der Benzinverbrauch wenn er sich einen AlfaV6 holen will?! Dieses Kriterium steht eher an unterster Stelle... Wenn ja solltest du dich lieber nach einem anderen Auto (vor allem von der Motorisierung her) umsehen...
da haste recht. mir ist der verbrauch eigentlich auch relativ egal. was einen etwas ein loch in die taschen haut, ist wenn wenn man anfängt was an der karre zu machen.

dann summiert sich das schön.

10.ooo km -> ölwechsel
11.ooo km -> gw/fw + einbau (300 km)
12.ooo km -> distanzscheiben verbauen + bördeln (alle 4 seiten) + tüv (200 km)
14.ooo km -> grössere distanzscheiben + tüv (200 km fahrweg)
15.ooo km -> komplette auspuffanlage aus edelstahl (in die schweiz)
16.ooo km -> kleinigkeiten in der werkstatt beseitigen lassen, wie felgen lackieren und anbauteile verbauen. (200 km)

die liste wird dann im april weitergeführt, wird dann so ausschauen:

20.ooo -> 4 neue Reifen + service :shock:
21.ooo -> chiptuning + offenen luftfilter + dunkle rückleuchten
(nach frankfurt)
30.ooo -> Ölwechsel
-> Versicherung bezahlen + steuern

für jeden grösseren umbau musste ich nen weg von etwa 200-400 km auf mich nehmen. abgesehen von dem geld was drauf geht, ist mir der zeitlichle aufwand schon eher ein dorn im auge.

wenn man das auto so lässt wie es ist, könnte man noch länger nachts schlafen :lol: :wink:

jedoch musst ich feststellen das der gta einfach nur ein zweitwagen ist. viel zu schade damit zur arbeit zu fahren oder einkaufen etc. pp.

deswegen werd ich mir noch nen cinque sporting für denn alltag holen. der gta kommt nur beim schönen wetter raus. vom 1. november bis zum 1. april wird das teil abgemeldet.

haltet mich für krank, aber das auto hat mir nicht jemand geschenkt deshalb acht ich einfach mehr darauf und es ist mir nicht wurst wenn irgend son gesicht mir die tür reinhaut.

just my 2 cents.
hae?

Benutzeravatar
jag_rip
Moderator
Beiträge: 11188
Registriert: 15 Sep 2003, 08:24
Aktuelle Fahrzeuge: .......
156 GTA SW ('04)
Alfasud 1.5 TI QV ('83)
Giulietta 2.5 V6 ('83)
Wohnort: hinterm Lenkrad
Kontaktdaten:

Beitrag von jag_rip » 23 Sep 2005, 09:03

=D> @ piero

besser so, als den wagen nach 3/4 jahr wieder verkaufen müssen weil man sich finanziell übernommen hat... :roll:

wenn du den Wagen in 20 Jahren verkaufen willst, melde dich bei mir, ich bin sicher Dein auto wird eine herrliche Perle aufs alter hin! :D :gut:

Benutzeravatar
Aldo
Beiträge: 4241
Registriert: 06 Feb 2005, 20:16
Wohnort: Euskirchen/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Aldo » 23 Sep 2005, 16:13

piero hat geschrieben:wenn du ständig im 6. gang fährst kommste auch auf 550 km :lol: :lol:.
im 6. anfahren ist aber nicht grad nett für die kupplung :lol: :wink:

Dominik
Beiträge: 188
Registriert: 29 Mär 2004, 09:09
Aktuelle Fahrzeuge: 156 GTA SW
159 SW 2.4 JTD Q4
Wohnort: Fehren (SO)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dominik » 24 Sep 2005, 12:01

Minimal knapp 10Liter / 100km, maximal kann das gerne mal auch 15l und mehr sein. Im Mix (mit grossem Stadtanteil) verbrauche ich ca. 12.5 Liter, und das bei bewusst sparsamer Fahrweise!

Gruss
Dominik

Benutzeravatar
deixi
Beiträge: 524
Registriert: 23 Okt 2003, 19:16
Aktuelle Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Evo
Alfa 75 America
Alfa 33 16V - 905
Alfa Giulia Super 1,6
Ducati 996 biposto
Ducati 848
Mini Cooper S Works
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von deixi » 25 Sep 2005, 18:50

danke für eure antworten. die sache ist die:

zur zeit hab ich einen arbeitsweg von 200 km autobahn täglich. dh ich muss einen diesel fahren (fiat bravo jtd). im prinzip finde ich diesel ja zum kotzen, sicher er geht gut braucht nicht viel, aber.......tatsache wenn die strecke kürzer wird muss wieder ein benziner als alltagsauto ins haus!

da ich im nä halben jahr meinen wohnort wechseln werde, bin ich am überlegen mir deshalb wieder einen (starken) benziner zu kaufen. ich würde dann jeden tag quer durch die großstadt fahren und hab angst das mich der gta da "arm saufen" würde.
natürlich fahr ich dann nicht nur stadt, aber halt tägl. 20km zur arbeit

lg
deixi
Alfa Romeo - Geschmack macht einsam

Lancia Delta Integrale Evo
Alfa 75 America
Alfa 33 16V - 905
Alfa Giulia Super 1,6
Ducati 996 biposto
Ducati 748 biposto
Mini Cooper S Works

Benutzeravatar
Aldo
Beiträge: 4241
Registriert: 06 Feb 2005, 20:16
Wohnort: Euskirchen/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Aldo » 25 Sep 2005, 19:02

im stadtverkehr säuft unser 2.5 V6 sportwagon schon bei meiner fahrweise 15-19 liter, also ist absolut kein stadt auto son V6 :?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste