147 JTD. Während der Fahrt Anzeigetafel getrennt; Motor aus

marcosuiza
Beiträge: 1
Registriert: 27 Feb 2012, 11:49
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 JTD
Kontaktdaten:

147 JTD. Während der Fahrt Anzeigetafel getrennt; Motor aus

Beitragvon marcosuiza » 28 Feb 2012, 10:44

Hallo!

Mein Fahrzeug: 147, JTD, 2002, ca. 160 tKM

Mein Problem: die Elektronik spielt verrückt.

Was genau passiert, und zwar während der Fahrt:

- gehen alle Anzeigen auf null: Geschwindigkeit, Drehzahl, Dieseltank
- die Warnleuchten „Handbremse“, „ASR“ und glaube ich auch „Motor“ brennen
- die Blinker funktionieren nicht, das Radio manchmal auch nicht (CAN-Check)
- man kann zwar weiterfahren, aber eben ohne Anzeigen… nicht so toll.
- manchmal, wenn ich weiterfahre, kommen alle Anzeigen wieder von selbst, und wieder weg, und wieder…
- heute zum ersten Mal GING DER MOTOR AUS (!!), nicht nur die Anzeigen waren weg, und zwar an einer Ampel. Trockenes Wetter (siehe unten, wann passiert es). Plötzlich stellte der Motor ab, und die Motorleuchte brannte. Ich versuchte zu starten, diesmal war das Vorglühzeichen da (siehe unten, abstellen vom Auto), konnte aber nicht starten – bis ich die Batterie getrennt habe und ein paar Minuten mitten auf der Strasse gewartet habe… wirklich nicht so schön, mitten im Morgenverkehr…

Beim Abstellen vom Auto passiert manchmal folgendes:

- das Radio bleibt eingeschaltet und/oder
- das Licht lässt sich nicht ausschalten
- das Auto lässt sich nicht mehr starten = das passiert fast immer, wenn das Problem aufgetaucht ist. Das „Vorglühzeichen“ leuchtet gar nicht auf und ich kann das Auto eben nicht starten.
- heute an der Ampel, nach dem der Motor ausging, leuchtete das Vorglühzeichen, ich konnte trotzdem nicht starten.

Wann passiert das:

- ich bin mir fast sicher, dass es etwas mit Wasser-Undichtigkeiten zu tun hat, denn das aller erste Mal passierte das kurz nach dem ich in der Waschstrasse war. Auch bemerkte ich, dass der Hebel für den Motorraum nass war, und da hat Wasser sicher nichts zu suchen
- vielleicht bleibt auch irgendwo ein wenig Wasser „hängen“ denn in letzter Zeit passierte mir das 2-3 Mal auch ohne Schnee oder Regen, auch der Hebel war manchmal trocken – das Problem tauchte aber vor einer Woche schon beim Schnee-schmelzen auf… vielleicht braucht das Wasser länger bis es dort ankommt wo es stört, oder es wird gar nicht richtig trocken da es um die 0°C im Moment hat – auch könnte etwas mit der Neigung vom Auto zu tun haben, je nach dem wo ich fahre…


Was bisher geholfen hat:

- Batterie trennen und warten, manchmal ein paar Minuten, manchmal viel länger

Was die AlfaRomeo Werkstatt meint:

- die haben keine Ahnung gehabt …. die lesen jede Menge Fehler aus. Das erste Mal wo das passiert ist, habe ich das Auto in die Alfa Werkstatt bringen lassen. Da war die Batterie leer da ich so oft versucht habe zu starten. Klar haben Sie mir eine neue Batterie eingebaut und gesagt, die Elektronik könnte schon mal verrückt spielen wenn die Batterie nicht in Ordnung ist … Blödsinn aber na ja – ich hatte das Auto gebraucht gekauft und glaubte denen alles, bis es wieder passierte…
- eine andere Werkstatt hat mir gesagt, sie hätten den Fehler „Trennung der Anzeigetafel“ ausgelesen. Daraufhin hat man in dieser Werkstatt die Kontakte gereinigt und ich hatte eine Zeitlang keine Probleme mehr, bis zu diesem Winter vor ein paar Wochen wo es so stark geschneit hat…

Also brauche ich Eure Hilfe:

- wenn jemand das Problem kennt kann ich der Werkstatt genauer sagen wonach sie suchen müssen. Ich möchte sie nicht einfach auf die Suche schicken, das habe ich schon einmal gemacht und es wurde teuer, und man hat eben nichts gefunden! Nur die Kontakte wurden gereinigt.
- eventuell weiss jemand WAS GENAU nass wird –
- bzw. wo das Wasser reinkommt
- in einem anderen Forum (alfisti.net) wurde mir geschrieben es sei ein Masse-Problem. Was das Wasser bewirtk wäre mir allerdings nicht ganz klar, bzw. warum das Trennen der Batterie bis jetzt geholfen hat. Das Problem trat eben immer in Verbindung mit nassem Wetter bzw. wegen geschmolzenem Schnee auf...

So, vielen Dank für Eure Hilfe – ich fahre mit diesem Auto sicher nicht auf die Autobahn, nicht nach dem was heute an der Ampel passiert ist …

Gruss,

marcosuiza -

Benutzeravatar
Domi
Moderator
Beiträge: 9742
Registriert: 31 Jan 2004, 20:18
Aktuelle Fahrzeuge: Audi RS & MV Agusta
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: 147 JTD. Während der Fahrt Anzeigetafel getrennt; Motor aus

Beitragvon Domi » 28 Feb 2012, 11:14

Hätte auch auf ein Masse-Problem getippt... wurden alle Anschlüsse geprüft?

Und mal die Elektronik bzw. alle Sicherungskästen geprüft ob da irgendwo Wasser dran kommt?
Von einem verstopften Ablauf oder so?
Bild


Zurück zu „147 / 156 / 166 / GT-Coupe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste