Chatbox ab 01.10.2012

Hier wird über Gott und die Welt gesprochen.....
Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von Chrigi » 18 Feb 2014, 08:22

klar... ist ja auch ein Alfa Forum.. das allerdings auch Platz hat für "andere Meinungen" solange man sachlich bleibt (ist nicht in jedem Auto Forum so).

Naja wegen dem Taxi Image da kann ich nur lachen. Das Taxi Image ist seit 10-20 Jahren vorbei, aber Leute die ja immer nur in der Vergangenheit leben haben das natürlich nicht mitbekommen. Autotechnisch musste man als Alfisti einfach vor ein paar Jarhzehnten stehen geblieben sein, sonst würde man ja irre werden... ich kenne es ja selbst... ich habe ja vor 5 Jahren meine 75er noch mit allem aktuellen Verglichen weil mir einfach nichts anderes mehr übrig geblieben ist.
Wobei ich das Taxi Image nich mal so schlimm finde. Warum ein Benz als Taxi was taugt liegt auf der Hand...... das Image? Ja genau und zwar als zuverlässiges, langlebiges, komfortables und geräumiges Fahrzeug in das man gerne einsteigt. Klar wird Alfa oder Fiat nie ein Taxi Image bekommen :lol: :roll: man bleibt viel lieber bei der technisch 15 Jahre hinter her hinkenden, Klapperkiste MIT GESCHICHTE... das muss hier einfach mal betont werden. :mrgreen: Sorry für meinen Sarkasmus aber irgendwann ist auch die beste Geschichte nur noch langweilliger Tratsch wenn hinten dran nichts folgt.

Naja hoffen wir mal das Beste. Hoffen wir Alfa hat ausnahmsweise wirklich mal was im Köcher brodeln. Ich bin sehr gerne bereit meine Meinung zu revidieren, sobald mal was ordentliches gezeigt wird.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von firefox » 18 Feb 2014, 08:58

Ich hab mal zum Spass die Preise vom Fiat500 aus den USA dem kompletten Lineup von Dodge gegenüber gestellt. ein Fiat 500 ist teurer als ein Dodge Challenger oder sogar ein Dodge Durango oder ja sogar teurer als ein Dodge Journey der hier in Europa als Fiat Freemont verkauft wird!!! Wie bescheuert ist das denn.

Das unterschreicht nur was ich gesagt habe. Fiat lebt immernoch von ihrem "kleinwagenruf" in Europa aber faktisch gesehen sind die Fiats nur noch noch überteuerte Designstudien ohne einen Nutzen.

Der Dodge Dart übrigens teilt sich die Platform und auch die Motoren mit der Giulietta!!! Auch der ist günstiger in Vollaustatung als eine Giulietta. Eine SRT Variante mit aufgeladenem 2,4l Motor ist in Planung. Die wird dann wohl wieder über 300PS haben wie beim alten Dodge Caliber!
Dateianhänge
fiat500usa.PNG
Dodgeusa.PNG

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von SARIDDU » 18 Feb 2014, 11:56

Image hat in der modernen Welt nicht nur oder nicht viel mit Inhalt zu tun. Sonst würde niemand ein I-Phone haben und alle mit Android unterwegs sein. Niemand ein Facebook Account haben und alle no-name Kleider tragen.
Die Deutschen haben ihr Image Jahrelang mit dem "Deutsch-sein" und Marketing aufpoliert.
Was aus Deutschland kommt ist stabil gut und ..... teuer. Was aus Asien kommt ist qualitativ schlecht und ... billig.
Merkst du was Chrigi ? Würdest du spontan eher ein Anzug von einem Italiener oder einem Deutschen anfertigen lassen .... ?Dia Asiaten bauen meiner Meinung nach seit Jahren die besseren Autos (Toyota, Lexus etc etc) aber kämpfen mit dem Image .... dasselbe bestätigst du mir auch .... Italos rosten ! .... Schau dir mal die Teutonen Karossen aus den 70er und 80er an ..... die rosten genau gleich ! Nur sagts keiner oder niemand möchte sich daran erinnern ........
Die deutsche Autopresse hat jahrelang alles zerpflückt was nicht deutsch war .... auch so schafft man Image !

Der Alfasud war der vorgänger des Golfes, technisch in Alllem überlegen, qualitativ vermutlich oder sicher nicht. Fakt ist das Konzept hätten die Deutschen heute noch nicht erfunden :-) Aber wer kauft sich ein Wagen aus Süditalien in Hamburg, München oder Stuttgart? Nordeuropa hatte schon immer die grössere Kaufkraft deshalb haben sie auch früher auf ein gewisses Segment gesetzt (Damals war der Markt auch sehr stark nach nationaler Nachfrage getrieben .... )

Wie gesagt ich glaube Marchionne ist klüger als du und ich ..... aber du kannst mich gerne eines besseren belehren
Senza cuore saremmo solo macchine

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von SARIDDU » 18 Feb 2014, 12:00

@Firefox

Sorry aber den Ami-Markt mit dem europäischen zu vergleichen ... ist nicht gerade "treffend"

Schau mal wieviele Ford F150 in Europa gefahren werden und wieviele davon in Amerika verkauft werden ?.... für uns ein Koloss ohne Sinn und Zweck ....

"Das unterstreicht nur was ich gesagt habe. Fiat lebt immernoch von ihrem "kleinwagenruf" in Europa aber faktisch gesehen sind die Fiats nur noch noch überteuerte Designstudien ohne einen Nutzen."

Bleib objektiv, der Fiat Panda ist seit Jahren ein Erfolg und nicht .... ohne Grund ! Ob er gefällt oder nicht ist hier nicht die Rede
Zuletzt geändert von SARIDDU am 18 Feb 2014, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.
Senza cuore saremmo solo macchine

Benutzeravatar
as
Die Archiv-Spürnase / Archivator
Beiträge: 11929
Registriert: 09 Sep 2003, 17:18
Aktuelle Fahrzeuge: Alfa Romeo 147 2.0 TS SLSP '04
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von as » 18 Feb 2014, 12:01

Tatsächlich lebt Fiat nur noch von Kleinwagen. Einen Familienvan (Ulysse) ist ausser Produktion. Letztens habe ich sogar gelesen, dass der Punto Evo gar nicht mehr produziert wird. Soll nächstes Jahr durch ein 500 5Türer ersetzt werden.

Netter Vergleich, mit den Hauseigenen Produkten. Jedoch müssen wir auch berücksichtigen, dass der 500 in den USA ganz klar ein Lifestyle-Produkt ist. Etwa so wie ein Iphone im Gegensatz zu einem Android Samsung. Bei Apple zahlst du auch nur das Marketing.

Was kostet den in den Staaten ein BMW / Mercedes im Vergleich zu Europa?
IL FUTURO HA UN PASSATO LEGGENDARIO
=========================
Bild

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von firefox » 18 Feb 2014, 12:37

Gäbe es hier nicht so viele Linke und Grüne Arschlöcher würden auch mehr Leute einen F150 fahren oder einen RAM. Wer nämlich mal einne hatte, will niemehr was anderes! Aber um das zu berurteilen müsste mal halt mal auch sowas fahren und nutzen und nicht nicht nur für eine Probefahrt. Mein Vater hatte früher immer Chrysler Voyagers als Famliien und Arbeitsauto. Kein Auto konnte damals soviel Transportieren, sei es Material oder Mensch zu so einem günstigen Preis. Und GENAU das ist der gesammte Punkt bei den Amis. Die Abdeckung der Bedürfnisse. Ein Ami will nicht 5 Autos kaufen damit er 5 Bedürfnisse abdecken kann. Der Ami ist ein pragmat und will den bestmöglichen Kompromis. Den will ich auch und deshalb fahre ich seit Jahren nur noch Amis nach meinem Ausflug zu anderen Marken.

Ich seh bei mir in der Region übrigens mehr RAMs und Durangos rumkurven als Pandas?!? So erfolgreich, zumindest in der Schweiz, war der kleine eben nicht. Ausserdem würde ich die Zahlen mit vorsicht geniessen. Da wird wie beim ADAC gross geschummelt mit Tageseinlösungen etc. Vor allem bei den kleinen wird das oft gemacht um besser dazustehen.

Der FIAT 500 ein Lifestyle produkt bei den Amis?!? Amis haben ein Lifestyleprodukt bei Fahrzeugen. Das ist ja genau mein Punkt. Die Platzierung eines besseren Einkaufswägelchen in diesem Preissegment ist doch das total falsche. Fiat hat es dort ganz klar verpasst sich zu etablieren....

Blubo
Beiträge: 35
Registriert: 12 Okt 2011, 13:09
Aktuelle Fahrzeuge: einige handgefertigte, italienische Fahrzeuge
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von Blubo » 18 Feb 2014, 13:06

Das Taxiimage bei Mercedes ist nach wie vor vorhanden, ebenso wie seit geraumer Zeit das Rostproblemimage. Ich kenne sämtliche Marken unter Fiat-Regie, insbesondere die handgefertigten Modelle und im direkten Vergleich zu diesen kann Mercedes froh sein noch ein wenig Taxiimage aus jener Zeit zu haben als die Verarbeitungsqualität und Rostvorsorge noch besser war.

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von SARIDDU » 18 Feb 2014, 13:23

@firefox

echt jetzt ? ... komm mal nach Zürich mit einem F150 und sag mir wo der Kompromiss ist ... ein Ami fährt diese Karren weil er a) nur aus einem Buch weiss was eine Kurve ist b) der Gallonenpreis selbst für einen Homeless zum lachen ist

weiss nicht wo du wohnst und möchte das auch nicht urteilen, jedoch würde ich blind wetten dass es mehr pandas gibt als dodge und durangos in der schweiz .... ohne tageszulassungen .... aber dein vergleich hinkt sowieso.
Senza cuore saremmo solo macchine

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von firefox » 18 Feb 2014, 13:41

Mein Durango ist gleich gross wie ein F150 hat einen V8 mit 400PS und ich habe keine Probleme in Zürich? Bin oft da also wo ist dein Problem? Mein Durango kann 3,5 Anhängelast bewältigen, 7 erwachsene Personen komfortabel MIT Gepäck transportieren, hat 3 Zonen Klimaautomatik etc., Multimedia und ist dabei nicht teurer (eher sogar günstiger) als ein mit optionen vollgeladener Golf!
Ich habe hier also alle meine Bedürfnisse mit EINEM Auto abgedeckt und brauche nicht 2. Ich kann an einem Tag einen Ausflug mit der gesammten Familie und Gerät machen am anderen aber genau so gut 10 Solarpanele einladen und transportieren, wie ich es gerade letztens mal wieder gemacht habe.

Du, mein Herr, bist vollgeladen mit Vorurteilen und hast wohl, wie es Chrigi auch immerwieder schreibt, zu sehr die rosa FIAT/Alfa Brille an. Alleine schon dein Idiotenspruch betreffend Kurven und Amis zeigt schon total wie sehr du keine Ahnung von Amis und deren Autokultur hast.

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von SARIDDU » 18 Feb 2014, 13:54

@firefox

wollte dich eigentlich nicht beleidigen .... dein dodge hat die gleichen abmessungen wie die kleinste version eines f150 die vermutlich kein ami fährt. ich fahre ja selber auch einen grand cherokee also verstehe ich nicht ganz welche brille ich anhaben sollte. aber nur schon anhand deines emotionalen ausbruches verstehe ich dass wir da wohl nie einen gemeinsamen nenner finden werden und ... ICH der grund dafür bin :wink: ....

lassen wir es dabei sein ....

ps: linke und grüne arschlöcher ? .... echt jetzt ?
Senza cuore saremmo solo macchine

firefox
Des Teufels rechte Hand / Site Admin
Beiträge: 1806
Registriert: 29 Aug 2003, 23:25
Aktuelle Fahrzeuge: 75 3,0l V6
Alfetta 2.0 QO
Sud Sprint 1.5 Veloce
Dodge Nitro 2,8 SXT
Chrysler Voyager
Yamaha DT125
Malaguti F15 "Firefox"
Honda Spacey
Pontiac Firebird TransAm GTA
Wohnort: Liedertswil
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von firefox » 18 Feb 2014, 14:05

Was ist hier emotional? Ich habe nur die Fakten aufgezählt die du immer ignorierst.

Mir gehen aber Leute auf den Senkel die nur immer pauschalisieren und das hast du mit deinem Spruch eben gemacht.
Sogar schon mein TransAm von 1989 wurde auf dem Nürnburgring abgestimmt und hat dementsprechend ein super Fahrwerk. Er hat original sogar das bessere Fahrwerk als mein 75er nach zig Modifikationen hat. Und das ist nur gerade ein Beispiel weil ich das kenne. In den vorderen Plätzen der Rundenzeiten sind einige Amis vertretten. Deine Ausage ist somit eben einfach ein Vorurteil das sich bei vielen Leuten immernoch hält, zu ihrem Pech und zu meinem Glück.

Als ich vor 15jahren einen 75er gekauft habe, rieten mir auch alle ab von diesen rost anfälligen Kisten. Ich habs ignoriert und habe heute noch einen 75er. Ich mache meine eigenen Erfahrungen und hatte viele andere Autos. Darunter halt eben auch Amis und daher kann ich es mir erlauben diese Vergleiche auch anzustellen.

Ein Grand Cherokee ist aber auch nicht wirklich gross. Da ist ein Cayenne ja grösser und von dem fahren in ZH vermutlich mehr rum als Pandas ;-)

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von SARIDDU » 18 Feb 2014, 14:33

@firefox

sorry ich dachte wir reden von ford f150 und nicht von transam .... abgesehen davon ist das originalfahrwerk meiner giulia vermutlich besser als das abgestimmte vom 75er :lol:

ich glaube du hast die gleiche brille an wie diejenigen von denen du es behauptest ....

du kannst dir alles erlauben, jedoch musst du aber auch verkraften wenn dir in einem forum jemand sagt dass diese vergleiche keinen sinn machen ....
Senza cuore saremmo solo macchine

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von Chrigi » 18 Feb 2014, 16:13

wegen dem Anzug.. naja kommt drauf an.... eigentlich würde ich ihn nur in Thailand oder auf den Philippinen anfertigen lassen, den weshalb soll ich 4000 CHF bezahlen wenn die gleiche Quaität auch für 200 geht?

Aber ich weiss was Du meinst. Trotzdem.. egal wieviel Du in Werbung investiertst, Da kannst Du jetzt Argumente hervor bringen wie Du willst, Qualitativ bauen die Deutschen einfach immer noch die besten Autos. Sicherlich gibts hässliche, überteuerte, emozionslose und Schwarten dabei... aber alles in allem würde Dich jeder Mensch auslachen wenn Du sagst ein Punto wäre in der Qualiät einem Jahrgangsgleichen Punto ebenwürdig. Dass die Italiener gute Ideen haben, ein Sinn für Design und Stil aber leider eine schlampige Arbeitsweise (Alfasud), dafür können die Deutschen auch nichts. Das Rostlauben Image wird man wohl weniger schnell los wie ein Qualitätsimage... Fehler werden halt immer länger gewertet als positive Eigenschaften. Nur dann frage ich mich weshalb aben die Deutschen denn immer noch so einen guten Ruf? Sicher ist ein neuer Benz nicht mehr das, was in den 60/ 70er/80/90 er vom Band gelaufen ist. Sicher ist ein aktueller dreier nicht mehr ein alter Panzer wie der E30.... alle schön und gut.. aber dennoch kann bei der Verarbeitung, Leistung, Ausstattung usw zur Zeit kein Alfiacia einem Deutschen Prämium Herrsteller das Wasser reichen.... aber darum gehts hier ja eigentlich gar nicht. Jedesmal wenn man etwas kritisiert oder einen Verbesserungsvorschlag bringt, kommen hier immer alle gleich und haken auf den Deutschen herum. Das beweisst doch den Deutschland bzw. Deutsche Autos Komplex den alle haben...... in den Japsen Foren ist es übrigens genau das gleiche.. sag mal einem Mazda Fahrer wie hässlich seine Gurke ist dann kommt er grad "jaaa aber dafür hält sie ewig und ich bezahle dreimal weniger als bei den Deutschen" bla bla..... ja wer lieber im Mazda sitzt als im Benz der soll halt Mazda fahren.. 8)

Es gib von Anfang an nur darum, dass der Preis für einen 500er übertrieben war.. Geschichte und Kult hin oder her... es ist und bleibt ein Fiat, wurde in der grössten Krise auf den Markt gebracht und hätte echt das Potential zum Kassenschlager und Retter werden können. Seid doch ehrlich.. wäre er nicht so teuer würden hier drin wohl einige einen 500er haben.. mir inklusive. Leisten könnten ihn sich hier über 90% (mir inklusive)... aber ausgegeben hats trotzdem fast keiner (mir Inklusive). Fakten sind nun mal Fakten.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Benutzeravatar
SARIDDU
Beiträge: 1387
Registriert: 15 Jan 2007, 11:21
Aktuelle Fahrzeuge: GIULIA & 159 TBI
Wohnort: SENZA CUORE SAREMMO SOLO MACCHINE
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von SARIDDU » 18 Feb 2014, 16:53

wieso würdest du dir ein Lupo kaufen ? das hat doch nichts mit dem preis zu tun chrigi !

ich habe keinen deutschen komplex sie bauen gute autos, sehr gute sogar, das können die italos genau so gut dort wo das geschäftsmodell es zulässt. ferrari, maserati, lamborghini usw .....

ich wollte dir nur sagen, dass image aufgebaut werden kann. audi hat genau so viele probleme wie andere marken wenn nicht schlimmer, nur stell dir vor man würde auf breiter ebene kommunizieren dass praktisch alle rs modelle motorenprobleme haben. oder dass die 1.4 motoren der ersten serie der audi a1 praktisch alle mit motorenschaden enden.
sie brillieren mit service und kulanz, eben genau wegen des rufes, weil heutzutage reputation wichtiger als das produkt selber ist.

ich bin nicht deiner meinung was die asiaten angeht, einen skyline oder ein nissan gtr ist für mich bei weitem das bessere auto als manches porsche modell und ich rede nicht über design, jedoch wird es genau an dem aufgehängt.
Senza cuore saremmo solo macchine

Benutzeravatar
Chrigi
Chrigi-Nator / Gruppo Radicale
Beiträge: 28895
Registriert: 29 Aug 2003, 23:47
Aktuelle Fahrzeuge: Mercedes Benz E Klasse
Wohnort: 4057 (Klein)Basel
Kontaktdaten:

Re: Chatbox ab 01.10.2012

Beitrag von Chrigi » 19 Feb 2014, 12:42

etwas besseres als ein Porsche gibt es nicht. Porsche setzt nach wie vor die Messlatte bei den Sportwagen, genauso wie es der Golf in der Kompaktklasse tut bzw. Mercedes in der Oberklasse.

Zum Thema Lamborghini.. ja Lamborghini baut gute Autos seid sie von Audi technisch ausgestattet werden :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: das was vorher war, dürfte nicht mal Auto genannt werden.. schön waren sie alle... Dreckschwarten die ständig überhitzten, die Achse brach usw wird nicht mal dem Ruf eines Traktors gerecht.

Du kannst gerne alles auf den Ruf schieben.. aber der Ruf würde sich nicht halten wenn die Autos nicht immer noch für Qualiät stehen würde. Sicherhlich kochen auch die mit Wasser und auch die haben ihre Macken und Mängel aber weisst Du ganz ehrlich, genau da fängts an.. ge mal mit einem Top Modell zum Alfa Dealer und schau wie Du behandelst wirst. Dann geh mit dre billigsten A Klasse zum Benzen-Heini und naher weisst du warum ich heute Benz fahre und noch keinen Tag im Benz bereut habe.

Natürlich hat das was mit dem Preis zu tun. Sicher kommt da auch die Image Frage. Wenn man sich fragt braucht man den soviel Qualität, Leistung, Luxus und Verarbeitung überhaupt? Muss man den 120'000 für eine Mittelklasse Limousine ausgeben mit 460 PS oder was auch immer ???? Nein...... brauchts nicht..... aber man will und tut es. Oder weshalb kaufst Du Dir einen Armani Anzug? Einer vom Vögele würds auch tun. Der Armani Anzug sieht halt schon besser aus und man fühl sich halt schon wohler oder? Ich kenne jedenfalls nicht viele Leute die Bereit sind für einen Fiat soviel Geld auszugeben wie ein 500er neu gekostet hat. Auch wenn Dir da das Herz blutet, Image hin oder her, aber ein Fiat oder ein Alfa ist in den Augen, eines nicht Alfa Brillen trägers, kein Stück mehr wert als ein Opel, Ford oder Citroen. Nicht mal auf der Stufe von einem Skoda der wenigstens VW/AUDI Technik hat.
Da kann man jetzt wieder von Juan Manuel Fanjo und dem 2. Weltkriegsbomber anfangen oder beaupte das wäre alles nur eine Image Frage aber die Fakt ist nun mal, dass selbst wenn es nur am Image liegt, Fiat einfach den Preis hätte anpassen müssen um mit dem kleinen Kügelchen wirklich mal ein Zeichen zu setzen.
keine GEWALT ist auch KEINE Lösung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste